PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 33



15.06.2006, 13:06
Hallo Allerseits!

Ich bin seit gestern Besitzer meines ersten Alfas und dadurch auch neu in diesem Forum. Verzeiht mir im Vornhinein so manch dummer Fragen.
Da ich selbst Bastler bin habe ich hier einige Fragen.

Es ist ein Alfa Romeo 33 1.4 mit 66KW aus dem Jahre 1993 mit 131000 KM und wenig Rost.

Möchte den Wagen noch länger fahren.

Nun zu meinen Fragen

Zahnriemen: Wann ist der zu wechseln. Gibts im Net einen Link dazu, bzw. auf was ist dabei zu achten.

Tacho dürfte zu wenig anzeigen (nach Gefühl so um die 15Km/h) und der Drehzahlmesser zeigt auch zu wenig an bzw bewegt sich bis max. 2000 U/min. Habe schon die Tachoeinheit abmontiert und die Stecker mit Kontaktspray behandelt. Ohne jegliche Verbesserung.

Das Zündschloss wackelt wenn der Schlüssel darin steckt und beim ersten Umdrehversuch muߟ man den Schlüssel ein biߟchen hin und her bewegen bis das Schloss sich drehen läߟt.

Sind die Ventile noch zum Einstellen.

Auf was was soll man beim Boxermotor noch achten.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Wäre sehr nett von Euch.

lg Gerhard

bella147
15.06.2006, 15:01
Hallo Gerhard,
http://www.cheesebuerger.de/images/smilie/froehlich/a010.gif
willkommen hier im Forum.....

ein 33er, das ist natürlich was ganz extravagantes......

leider kann ich dir bei den technischen Fragen nicht helfen.
(zum Tacho: einfach mal gezielt blitzen lassen..... :lol: :lol: *joke)

Allzeit gute Fahrt
Marion :wink:

17.06.2006, 00:41
Hallo Allerseits!

Kann es sein, daߟ sich hier im Forum Niemand mit dem 33er auskennt. Ist eigentlich schade. Habe mir mehr erwartet!

Gruߟ Gerhard

Andre
17.06.2006, 11:48
Es ist ein Alfa Romeo 33 1.4 mit 66KW aus dem Jahre 1993 mit 131000 KM und wenig Rost.

Nun zu meinen Fragen

Zahnriemen: Wann ist der zu wechseln. Gibts im Net einen Link dazu, bzw. auf was ist dabei zu achten.



Der Zahnriemen sollte alle 5Jahre oder nach circa 80.000km gewechselt werden. :!:

Bei deinem Kilometerstand und Baujahr sollte er also mindestens schon zweimal gewechselt worden sein.




Das Zündschloss wackelt wenn der Schlüssel darin steckt und beim ersten Umdrehversuch muߟ man den Schlüssel ein biߟchen hin und her bewegen bis das Schloss sich drehen läߟt.


Eventuell neue Schlösser mit Schlüssel vom Schrott besorgen und austauschen.
Oder nimm das Teil doch einfach mal auseinander und schau dir an was da nicht stimmt.




Tacho dürfte zu wenig anzeigen (nach Gefühl so um die 15Km/h) und der Drehzahlmesser zeigt auch zu wenig an bzw bewegt sich bis max. 2000 U/min. Habe schon die Tachoeinheit abmontiert und die Stecker mit Kontaktspray behandelt. Ohne jegliche Verbesserung.



Würde ich ebenfalls bei eBay oder auf dem Schrott schauen, ob du was neues findest.

CaptianFuture
24.12.2009, 19:05
Du hattest ja gefragt auf was du beim Boxer achten solltest.
Du MUSST ihn lange warm fahren. 15 bis 20 km!!! je nach aussentemperatur dann kannst du mit ihm machen was du willst. Normalerweise hält der Motor locker 300.000 aber nur wenn du ihn warm fährst er ist sau empfindlich im kalten zustand. deswegen wurde er auch von vielen kaputt gefahren oft lagerschäden hat er dann bei Missachtung zu verzeichnen. das mit dem drehzahlmesser hatte ich auch schon. besorg dir einen gebrauchten und bau ihn ein. bei mir gings danach. wechsle den zahnriemen auf jedenfall wenn du nicht weißt wann dies zuletzt passiert ist. hoffe ich konnte dir helfen

Marcel
24.12.2009, 19:56
Ob ihm das nach 3 Jahren noch weiterhilft? :wink: