PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schleuderkurs auf deutschen Autobahnen ...



02.01.2006, 15:27
Ich pflege derzeit einen Alfa Spider 1,6 Bj. 1989 und habe auf den derzeit wirklich schlechten deutschen Autobahnen ein ziemliches Problem mit Spurrillen. Der Wage ist mit 205-er Reifen bereift und versetzt bei Spurrillen und einem Tempo von mehr als 80 kmh um bis zu 50 cm. Das kann vor allem dann peinlich werden, wenn man gerade von einem LKW überholt wird...
Kann mir jemand einen Tip geben, ob es an den breiten Reifen oder vielleicht an einem defekten oder falsch eingestellten Fahrwerk liegt?
Mit besten Grüߟen zum neuen Jahr und Dank für jeden Tip im Voraus.
T.C.

Blackmadness
02.01.2006, 21:36
Hallo Thomas,..

das ist ja heftig! Das es deinen Wagen so weit versetzt. Ich mein ich weiߟ ja, das je breiter der Reifen desto mehr "frisst" er sich in die Spurrilen, aber sowas... is ja heftig. Ob das "nur" an den Reifen liegt kann ich dir leider nicht sagen.. aber sie bewirken das sicher mit!

Blacky

Alfa-Metti
02.01.2006, 22:54
Aloha

da du ja von Autobahn redest, meinst du sicher frei Straߟe, also ohne die geilen Schneerillen, wo das Wagenhintere immer so schön unkontrollierbar wird.

Ich würde zu den Reifen ja sagen, da die reifen recht breit für das Fahrzeuggewicht sind. Aber wenn der Wagen so stark versetzt, könnte was an der Achsgeometrie nicht stimmen und dementsprechend evtl. was ausgeschlagen sein.

Lass das doch einfach mal prüfen.

04.01.2006, 22:16
Ich pflege derzeit einen Alfa Spider 1,6 Bj. 1989 und habe auf den derzeit wirklich schlechten deutschen Autobahnen ein ziemliches Problem mit Spurrillen. Der Wage ist mit 205-er Reifen bereift und versetzt bei Spurrillen und einem Tempo von mehr als 80 kmh um bis zu 50 cm. Das kann vor allem dann peinlich werden, wenn man gerade von einem LKW überholt wird...
Kann mir jemand einen Tip geben, ob es an den breiten Reifen oder vielleicht an einem defekten oder falsch eingestellten Fahrwerk liegt?
Mit besten Grüߟen zum neuen Jahr und Dank für jeden Tip im Voraus.
T.C.


Hi Thomascoban ,

habe das gleiche Prob. mit meinem Spider 2.0 Bj.89 .
Es liegt bestimmt an einem ausgelutschten Fahrwerk . Also verschlissenen Stoߟdämpfern , Federn , Gummibuchsen etc...
Ich werde nach dem Winterschlaf ein neues Fahrwerk einbauen
( Tieferlegung Eibach 35mm , Koni Rot ) .
Ich fahre 185er Reifen , mit 205er wird das ganze natürlich noch krasser !
Aber nach 17 Jahren ist der Verschleiߟ nun einmal da .


Gruߟ Olli

05.01.2006, 10:00
Danke Jungs, für Eure schnellen Antworten. Ich glaube, ich werde meinen mal wecken und ein wenig daran arbeiten.
Gruߟ

Alfa-Metti
06.01.2006, 08:00
Hi Thomascoban ,

habe das gleiche Prob. mit meinem Spider 2.0 Bj.89 .
Es liegt bestimmt an einem ausgelutschten Fahrwerk . Also verschlissenen Stoߟdämpfern , Federn , Gummibuchsen etc...
Ich werde nach dem Winterschlaf ein neues Fahrwerk einbauen
( Tieferlegung Eibach 35mm , Koni Rot ) .
Ich fahre 185er Reifen , mit 205er wird das ganze natürlich noch krasser !
Aber nach 17 Jahren ist der Verschleiߟ nun einmal da .


Gruߟ Olli


Aber selbst das neue fahrwerk wird nich 100% Beseitigung bringen, wenn einige Buchsen im Querlenker ausgeklappert/-rissen sind.

Ich weiߟ ja nich, wie die Vorderachse beim Spider aussieht, aber wenn die auch öfters kaputt gehen (Bsp.: 156er), dann musst in der Richtung auch was wechseln (lassen).

06.01.2006, 15:20
Hi Alfa-Metti ,

da hast Du vollkommen recht ! :D

Deshalb schrieb ich auch von Stoߟdämpfern , Federn und Gummibuchsen etc...

Ich denke beim Austausch der Stoߟdämpfer und Federn werde ich auch die Gummilager(buchsen) etc. überprüfen . :wink:

Gruߟ Olli

Alfa-Metti
06.01.2006, 23:24
Hi Alfa-Metti ,

da hast Du vollkommen recht ! :D

Deshalb schrieb ich auch von Stoߟdämpfern , Federn und Gummibuchsen etc...

Ich denke beim Austausch der Stoߟdämpfer und Federn werde ich auch die Gummilager(buchsen) etc. überprüfen . :wink:

Gruߟ Olli

=D> =D>

Dann is ja alles Bestens

Ingo9966
21.05.2013, 17:39
Hallo,
auch wenn der Start des Threads schon älter ist. Ich habe bei meinem neu zugelegtem 97er Spider das gleiche Problem. Zuerst die serienmäßigen Felgen/Reifen, damit hat er schon gut versetzt. Dann 225er 17 Zöller verbaut. Nun ist es noch krasser geworden. Besonders schnelle Autobahnkurven fahre ich jetzt mit Vorsicht , nachdem ich bei 200Km/H gefühlte 30cm Versatz hatte. Bin direkt zum TüV zum checken gefahren. Das Einzige was dort festgestellt wurde war das eventuell die hinteren Stossdämpfer etwas weich sind. Buchsen etc. sind ok. Ist das eine Spider Krankheit oder lohnt es die Stoßdämpfer zu erneuern? Überlege eher den Spider 2.0 wieder abzugeben und gegen einen 3.0 zu tauschen,hatte mir von den 150 PS mehr versprochen.

Gruß

Eifler
21.05.2013, 17:53
Hey,
hatte bei meinem 156 das gleiche Problem.Extremer Versatz im Nassen und auf Spurrillen.Im Schnee extrem.
Habe vom Fachmann ( Alfa Spezialist) eine Achsvermessung und Einstellung machen lassen und Ruhe ist.
Fährt wieder wie auf Schienen.Werkstätte welche keine Ahnung von Alfas haben stellen die Achsen oft gar nicht ein,weil sie nicht wissen wie´s geht.

diabolic
22.05.2013, 10:29
Hey,
hatte bei meinem 156 das gleiche Problem.Extremer Versatz im Nassen und auf Spurrillen.Im Schnee extrem.
Habe vom Fachmann ( Alfa Spezialist) eine Achsvermessung und Einstellung machen lassen und Ruhe ist.
Fährt wieder wie auf Schienen.Werkstätte welche keine Ahnung von Alfas haben stellen die Achsen oft gar nicht ein,weil sie nicht wissen wie´s geht.

so ein unsinn...
btw... der beitrag ist aus 2006!

Ingo9966
22.05.2013, 10:43
so ein unsinn...
btw... der beitrag ist aus 2006!
Nee von gestern und auch einen Möglichkeit, aber eher unwahrscheinlich. :-(

frontliner
22.05.2013, 11:27
Werkstätte welche keine Ahnung von Alfas haben stellen die Achsen oft gar nicht ein,weil sie nicht wissen wie´s geht.

Was soll am Fahrwerk von nem z.B.: 156 / GTV / Spider so anders / speziell sein dass es ne "normale" Werke nicht kann?
In nem Alfa steckt auch nur Großserientechnik und nix besonderes.

Marten
22.05.2013, 12:03
Der GTV hat ne relativ komplexe weil mitlenkende hinterachse. Die ist anders als beim 147/156

diabolic
22.05.2013, 13:13
kann och jeder azubi

Marten
22.05.2013, 14:15
Bei euch im Osten vielleicht :P

Mir auch egal, meiner fährt ja wie auf schienen, hab aber auch fast neue hinterachslenker.