PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche die richtigen 18" Felgen für meine Giulietta



quillo
13.03.2017, 17:09
Hallo Alfisti, ich fahre eine Giulietta mit Gewinde von Eibach und 20 mm Spur Platten und mit Brembo Anlage.
Ich suche seit längerem 18" Felgen , am besten schwarz matt poliert im 5 Stern Design . Es ist aber riskant sich online welche zu kaufen und man nicht weiß ob die auf das Auto passen.
Zur Zeit fahre ich die Turbine und n 7,5 x 18 mit 225/40 18. Ich möchte gerne diese Reifengröße beibehalten.
Ich weiß, ich könnte zum Reifen Händler fahren und mich beraten lassen, aber die sind mir ehrlich gesagt zu teuer. Habe im Netz welche von Rondell gesehen um die 520€ in 18" aber 8x18 et 35. Das wird wohl nicht passen.
Vielleicht könnt ihr mir Vorschläge unterbreiten welche zu 100% mit den SV fahrbar sind.
Danke im Voraus.

Qv2013
13.03.2017, 20:37
Im Teilegutachten zu den Distanzscheiben ist die zulässige Rad/Reifen-Kombi und die zulässige ET angegeben.
Die Serien Rad/Reifen-Kombination hat eine ET von 41 mm bei der Giulietta.
Mit den 20 mm Distanzscheiben ergibt sich eine ET von 41-20 = 21 mm.
Die ist glaube ich auch im Eibach Gutachten als Gesamt ET angegeben.
Bei einer Felge mit einer ET von 35 mm ergibt sich somit eine ET = 35-20 = 15 mm < 21 mm.
Also richtig erkannt, ET = 35 mm wird wohl in Verbindung mit den Distanzscheiben = 20 mm nicht gehen.
Insofern bleibt, wenn man diese Distanzen weiter fahren will, nur eine Felge mit ET = 41 mm.
Also Felge suchen die eine ET vom 41 mm hat und auf die Bremsanlage passt.
Steht in der Regel im Felgengutachten.
Wenn noch ein Gewindefahrwerk verbaut ist, auch da in die Auflagen schauen.
Hier könnten noch Abhängigkeiten bestehen.
Mehr kann man nicht machen.

Ps. Ich glaube die meisten Zubehörfelgen haben eine ET < 41 mm.
Da wird die Auswahl schon klein, oder gleich eine Felge mit kleiner ET fahren und auf die Distanzen
verzichten. Eta beta, Oz, Speedline usw. haben doch schöne Felgen mit geringerer ET.
Die Distanzscheibe ist doch sowieso nur eine "Krücke", wenn ich eine neue Felge kaufe, würde ich eine schöne mit kleiner ET kaufen und habe den ähnlichen Effekt. Kostet halt ein paar Euro.

quillo
14.03.2017, 05:07
Danke schon mal für die ausführliche Info.
Das heißt wenn ich eine 8x18 et 35 ohne SV draufmache, würde die dann passen ?

guzzi97
14.03.2017, 08:12
Hmm,
versteh' ich jetzt nicht richtig, die Rechnung....mit den Distanzscheiben.
Für mein befinden, vergrößert sich doch der Abstand zw. Radnabe/Bremse und der Felge.
Sprich, die Felge steht "weiter ab"..
Somit müssten doch die ET 35 passen, da ja plus 20mm dazuzurechnen, ergibt dann 55 anstatt Serie ET 41 und nicht abziehen, oder irre ich mich da ?
Im Umgekehrten bedeutet dass, dass logischerweise eine ET 35er ohne Distanzschieben nicht passt, da die Felge dann
an die Bremsanlage stößt, weil hier min. 41mm Platz sein muss, Richtig ?

Grüße

GTVler
14.03.2017, 08:50
Wenn man das dann ausgerechnet hat, ist das dann schon die Matura? ;-)

quillo
14.03.2017, 09:53
Jetzt bin ich aber ganz durcheinander ��.

Qv2013
14.03.2017, 10:37
Hmm,
versteh' ich jetzt nicht richtig, die Rechnung....mit den Distanzscheiben.
Für mein befinden, vergrößert sich doch der Abstand zw. Radnabe/Bremse und der Felge.
Sprich, die Felge steht "weiter ab"..
Somit müssten doch die ET 35 passen, da ja plus 20mm dazuzurechnen, ergibt dann 55 anstatt Serie ET 41 und nicht abziehen, oder irre ich mich da ?
Im Umgekehrten bedeutet dass, dass logischerweise eine ET 35er ohne Distanzschieben nicht passt, da die Felge dann
an die Bremsanlage stößt, weil hier min. 41mm Platz sein muss, Richtig ?

Grüße

Hallo Guzzi,

die ET ist der Abstand zwischen Felgenmitte und Verschraubung (Auflagefläche Nabe) der Felge.
Und zwar das Maß in Richtung zur Außenseite der Felge.

Da der Anschraubpunkt die (Auflagefläche der Nabe) immer am gleichen Ort bleibt, wandert die Felgenachse bei einem Vermindern der ET nach Außen.

Also steht eine Felge mit ET 35 weiter außen als eine Felge mit ET 41.

Durch die Distanzscheibe wird jetzt der Anschraubpunkt der Felge "künstlich" nach Außen geschoben.

Das bedeute die Felge, dass Rad wandert nach Außen, will man ja optisch auch erreichen.

Mit diesem Verschieben ändert man die Spurweite und somit auch die Fahrwerksgeometrie.
Durch diese Änderung (Kraft x Hebelarm) vergrößert sich die Beanspruchung der Bauteile, z.B. Radlager usw..

Deshalb wird eine Vergrößerung der Spurweite auch auf 2 % von der originalen Spurweite begrenzt.

Wird eine größere Veränderung > 2 % der Spurweite vorgenommen, müssen z.B. Festigkeitsgutachten vorgelegt werden.

Ich gehe davon aus, dass bei größeren Veränderung der Spurweiten > 2 %, die Hersteller der Distanzen entsprechende Gutachten haben.

Es reduziert sich im Kern also auf die Frage, wie groß ist die Veränderung der Spurweite und die damit verbundene Zunahme der Beanspruchung der anschließenden Bauteile. Eventuell noch andere
Dinge wie Fahrdynamik, z.B. Veränderung Lenkrollhalbmesser.
Das ist der Hintergrund.

Hier haben die Hersteller in der Regel im Teilegutachten genaue Angabe wie groß die Gesamt ET sein darf. Bezogen auf die originale ET nach Typzulassung (Giulietta 41 mm)

Kann man bei z.B. Eibach nachlesen. Original ET 41 mm - Distanz 20 mm = 41 mm - 20 mm Gesamt ET 21 mm. Es ist also immer von der vorhandenen ET die Distanz abzuziehen.

Bei einer ET = 35 mm, wäre die Felge gegenüber dem Original (Typzulassung) bereits um 41-35 = 6 mm nach Außen gewandert.

Jetzt kommt noch die Distanz von 20 mm dazu. Verschiebung gesamt = 20 + 6 = 26 mm entspricht einer Gesamt ET = 41 - 26 = 15 mm.
Die Felgenmitte hat sich um 26 mm nach Außen verschoben, daraus resultiert jetzt eine Gesamt ET von 15 mm.
Bei zwei Rädern ergibt sich also eine Spurverbreiterung von 26 mm * 2 = 52 mm/Achse.

Spurweite Giulietta glaube ich 1435 mm (oder so ähnlich) 2 % davon = 29 mm < 52 mm vorhanden = Festigkeitsgutachten erforderlich.

Da spielt dann auch die Rad/Reifen - Kombination eine große Rolle, kann man in dem Teilgutachten sehr schöne erkennen. Bei großen Distanzen sind z.B. nur noch ganz bestimmte Rad/Reifen-Kombination erlaubt.

Eigentlich steht alles Wichtige in den Teilegutachten.

Große Bremse (Brembo) ist wieder ein eigenes Thema, hat nichts mit der Spurweite zu tun.
Hier geht es rein um die Felgengeometrie. Wenn die Felge geometrisch nicht passt, kann man mit einer Distanz das Problem lösen, nur darf man den Punkt Spurweite nicht aus den Augen verlieren (siehe oben).

Im Übrigen ist Deine Rechnung mit den 55 mm richtig.
Nur hat er eben nach Typenzulassung kein ET von 55 mm sondern nur eine ET von 41 mm.
Da scheitert es dann, dass Rad müsste im originalen Zustand viel weiter innen stehen.

quillo
14.03.2017, 13:05
Also ich habe jetzt das Gutachten der Felge mal gelesen, und unter Auflagen steht dass diese Felde nicht mit der Brembo wegen mangelnder frei Gängigkeit zulässig ist.
Konnt ihr mir nicht n tip sagen welche 18" im sterndesign auf meine giulia passt, die preislich auch passt?

revej
14.03.2017, 14:21
Mit Distanzscheiben hat die Bremszange wieder genug freigang.

Boof-Camp
14.03.2017, 14:57
Die hier sehen schick aus :thumb: 5 stern Design gefällt mir auch sehr gut:-D

http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-Giulietta/Felgen/Felge-Jade-GT-Black::6964.html

Preislich halt nicht billig:???:

quillo
14.03.2017, 15:46
Finde das schon ganz schön teuer + Versand+ Sperrgut Zuschlag ��

guzzi97
15.03.2017, 10:03
Aso,
und ich bin immer von ausgegangen, dass die ET der Abstand zw. "Felgenauflage" innen und dem Inneren "Felgenrand"
ist und nicht die Dicke der "Felgenauflage"..

Daher, fettes Danke..

agucba
15.03.2017, 10:18
Der Geschmack jedes Menschen ist anders, ich würde auf den Turbinen bleiben. Ich weiss nicht welche Farbe ihre Giulietta hat und welche Farbe die Felgen haben. Man könnte aber folgende Alfa Romeo Felgen in acht nehmen.

Erstens die 18" vom 4C. Vielleicht kann man sie nicht leicht finden, und wenn man sie findet würde teuer sein.

https://www.caraccessoriesplus.co.uk/assets/images/products/alfaromeo/1444907024512_(1).jpg

Oder vielleicht diese hier.

https://www.alfaaccessories.com/media/catalog/product/cache/14/image/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/4/7/472e10bbb3fe7765d05fe4b1fde4171d_4.jpg

Qv2013
15.03.2017, 10:32
Ich persönlich finde diese beiden Felgen auch am besten.
Die haben allerdings auch ihren Preis, genauso wie gute und schöne Felgen aus dem Zubehör.

Wenn es irgendwie geht versuche ich ausschließlich beim original Zubehör innerhalb von Alfa zu bleiben.
Winterfelgen habe ich z.B. vom 159.

Beiträge au***atisch zusammengeführt
@Guzzi
Naja, wenn ich schon nichts von Elektrik und Carhifi verstehe, sollte es wenigstens die Mechanik sein.
Kommt mir beruflich auch näher...........
So ergänzt man sich.

146driver
15.03.2017, 15:42
Danke schon mal für die ausführliche Info.
Das heißt wenn ich eine 8x18 et 35 ohne SV draufmache, würde die dann passen ?
Nicht zwingend! Ausschlaggebend ist auch der innere Aufbau der Felge. Im Zweifelsfall einfach bei einem Händler kaufen der sich mit Alfa Romeo auskennt ;)

quillo
18.03.2017, 18:47
Eine Frage hätte ich noch. Habe ja n Gewindefahrwerk drin, jetzt habe ich gelesen dass es mit federwegsbegrenzer an der ja nicht mehr schleift. Meiner schleift nämlich wenn er beladen ist.

revej
18.03.2017, 19:26
Was für ein Gewindefahrwerk verbaut, es kann nämlich auch an dem Fahrwerk liegen.

quillo
18.03.2017, 19:59
Eibach Pro Street s

revej
18.03.2017, 20:28
Ok dann liegt es bestimmt nicht an dem Fahrwerk.
Schau am besten mal in deine Radkästen, es wird bestimmt nur ein wenig am Teppich schleifen oder Innenkotflügel.
Das lässt sich schnell und einfach beheben.

quillo
18.03.2017, 20:55
Fahre die 18" Turbine auf 225/40 18 mit 20mm SV an VA und HA.