PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bremsanlage 330mm vom 147,156 GTA GT V6



revej
13.03.2017, 13:34
Hallo, ich suche die oben genannte Bremsanlage für meinen GTA, die Anlage sollte in einem gutem Zustand sein.

Benötigt man für den Umbau von der 305er auf die 330 mm Anlage noch andere Halter wenn ja bekommt man die auch einzeln?

SelespeedDriver
13.03.2017, 15:03
Hast du noch die 305er Bremse?
du ärmster :???:

revej
13.03.2017, 15:51
Der Erstbesitzer hat schuld.

SelespeedDriver
13.03.2017, 16:48
Hat der nicht umrüsten lassen?

Meiner hat die 330er Bremse ja ab Werk, weil 2004er Baujahr ;)

revej
13.03.2017, 18:00
Ne hat SIE leider nicht.

GeTeVau6
13.03.2017, 18:06
Wurde im Zuge der Umrüstung die geänderte Bremsanlage eingetragen oder ist dies nicht erforderlich, das bei späteren Modellen serienmässig?

Zur Frage: es werden die zu den Bremssätteln gehörenden Adapter/Halter (Radialbefestigung 330er Sättel -> Axialbefestigung 305er) benötigt. Sinnvollerweise sind diese noch angeschraubt, da am Radträger (einfacher) zu demontierten.

Gruss
Stephan

revej
13.03.2017, 18:20
Also wo ich meinen 156 3.0 V6 damals auf die 305er Anlage umgebaut habe war ich beim TÜV im diese eintragen zu lassen aber der Prüfer sagt mir das brauche ich nicht da es sich um eine original Anlage von Alfa sei.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ok also sollte der Halter für die Bremszangen dabei sein, hätte ich mir schon fast gedacht das es da ein Unterschied zwischen der 305 und 330 er gibt.

AlfaV6Fan
13.03.2017, 18:51
Glaube die Brembo Sättel vom 159 waren auch 330er und sollten auch passen mit dem Adapter. Die 305er Anlage am GTA hat ja keine Adapter.
Kann mir sogar vorstellen wenn die Sättel vom 159 passen das dort auch irgendwas aus Opel Modellen verwandt ist und auch passen würde.

Wie genau hast du deine Anlage bei deinem 156 3.0 nachgerüstet?
So viel ich weiß ging das am besten mit Sätteln und Adaptern vom Mito QV,Clio RS oder Corsa OPC ?

revej
13.03.2017, 19:03
Ja der 159,Brera usw hat auch eine 330er Anlage bloß wo findet man die passenden Adapter?

Ich hatte damals noch die Achsschenkel vom GTA genommen.

AlfaV6Fan
13.03.2017, 19:29
Also die 330er Anlage vom 159 fällt wohl doch weg da es keine passende Scheibe dazu gibt.

Gibt da leider wirklich nur die Möglichkeit eine 330mm Anlage von einem GTA zu finden samt der originalen Halter.
Ist der Unterschied der beiden Systeme so groß?
Kann mir gut vorstellen gute Beläge und Scheiben würden da völlig reichen.

redtshirt
13.03.2017, 19:49
ich hab nur noch 330er Scheiben da.

revej
13.03.2017, 19:59
Wieso sollte es an den Scheiben scheitern?

Ich habe jetzt schon besser Scheiben und Belege drauf aber bei flotter Fahrt ist die Anlage an der Grenze wenn nicht sogar ein wenig darüber.
Und da es bald noch ein wenig mehr Leistung geben soll muß die 330er Anlage verbaut werden.

AlfaV6Fan
13.03.2017, 20:16
beim 159 sind die Scheiben 28mm dick und beim GTA sind die Scheiben 32mm dick somit passt der Sattel mit den Belägen nicht auf die GTA Scheiben.

revej
13.03.2017, 20:27
Ach so meinst du das, aber das wäre ja egal ich müßte dann ja sowieso Scheiben vom 159 nehmen dann passt es ja wieder.

baumschubser171
13.03.2017, 20:31
Nein. Der 159 hat 5x110, der 156 hat 5x98.

revej
13.03.2017, 20:45
Ach verdammt an den Lk hab ich garnicht gedacht schande über mich ��

blupp
13.03.2017, 21:03
156 Crosswagon hat ebenfalls die 330er.
Hab bei keinem die 330er extra eingetragen.
Bei gebrauchten Sätteln bitte ordentlich überholen lassen das die Beläge wieder sauber laufen etc.

revej
13.03.2017, 21:12
Ja stimmt der Cw hat die auch aber leider noch seltener zu finden.

GeTeVau6
13.03.2017, 21:19
Fehlpost - bitte löschen, danke!

guzzi97
14.03.2017, 08:28
..also, meine 330er sind eingetragen, da mein Modell (2003er) Serie die 305er hatte.
Hat der VB gleich in 2004 machen lassen..
Ich weiß aber nicht genau, ob mann die wirklich eintragen lassen muss, denn, ab 2004 waren sie ja
eh Serie...von daher, einfach druff und "läuft" sollte der TÜV im Grunde nicht merken tun

revej
14.03.2017, 11:56
Um eine Eintragung mach ich mir keine Gedanken ehr darum das es wahrscheinlich nicht möglich ist eine gebrauchte Bremsanlage zu finden.
Wahrscheinlich werde ich wohl auf eine neue zurück greifen müssen.

guzzi97
14.03.2017, 15:22
...ab-und an gibts Angeboten im Kleinanzeigen Teil von der Bucht...oder im Gebrauchtmarkt von Alfisti

Ich drück' mal die Daumen...

revej
14.03.2017, 15:26
Ja da schau ich schon lange aber bis jetzt waren es nur die 305er Anlagen.

M-IU14
14.03.2017, 18:30
Habe meine 330ger auch nicht eintragen müssen.
TÜV meinte ab 2004 im gleichen Wagen Serie, daher nicht notwendig.

Die Teile bekommst Du bei: http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-147/Bremsen/Brembo-Bremssattel-Set-fuer-330-mm-Bremsanlage::7348.html

Den Halter alleine kannst Du dort vermutlich auch ordern.
Ehrliche Meinung von mir: Kauf keine gebrauchten Bremsenteile... Da sparst Du an der falschen Ecke.
Und selbst gebraucht werden die 330ger um 500€ liegen. Das macht keinen Sinn.

Grüße

Arne

revej
14.03.2017, 18:46
Ja würde dann auch bei Alfisti.net kaufen wenn ich keine gebrauchten finde.
Wenn doch würde ich die natürlich überholen dann wären sie ja auch fast wie neu.

blupp
14.03.2017, 20:40
Ja würde dann auch bei Alfisti.net kaufen wenn ich keine gebrauchten finde.
Wenn doch würde ich die natürlich überholen dann wären sie ja auch fast wie neu.

Es bringt finanziell nichts eine gebrauchte zu kaufen und die dann aufzuarbeiten. Da bist unterm Stricher recht sicher teurer wie eine nagelneue.

revej
14.03.2017, 20:53
Das kann sein, ich habe auch noch nicht geschaut was ein Kit zum überholen kostet.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ihr habt wahrscheinlich recht, habe gerade mal gegoogelt und für beide Sättel ist man schon bei knapp 100€ für das Kit.

GeTeVau6
14.03.2017, 22:43
Wenn es mit dem Dichtungs-/Kolbenkit getan ist - sind die Führungen ausgeschlagen und/oder angegriffen (Korrosion), muss der Sattel ausgetauscht werden. Budweg bietet Sättel im Tausch an -> Details (http://www.budweg.com/product/details/343588?carId=148), kosten je nach Anbieter ca. 130EUR/Stück und müssten dann noch beschichtet werden. Bertelsbeck ruft für Sättel 379EUR/Stück auf; mangels Hinweis, dass es sich dabei um ein Tauschteil handelt, würde ich zunächst von einem Neuteil ausgehen. Jedoch fehlen dann immer noch die Halter; möglicherweise können die unter Angabe der Nummer(n) bei Brembo bestellt werden.

Den Preis für den kompletten Umrüstsatz bereinigt: 400EUR/Scheiben, 150EUR/Beläge, 100EUR/Bremsleitungen ergeben 550EUR für die Sättel (275EUR/Stück) - ein guter Preis, wie ich finde und für den Fall dass Unterlagen zur Eintragung erforderlich sind, werden diese gleich mitgeliefert.

Gruss
Stephan