PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem Lüfter und Temperaturanzeige nach Temperatursensortausch



Hessenalfa
07.03.2017, 15:34
Hallo zusammen,
ich hab nach Tausch des Kühlmitteltemperatursensor folgende Probleme:
Alfa 156 1.6 TS EZ 2002 Motorcode AR 32104 ,mit Klima
Nach dem Tausch des Sensor sprang die Anzeige komplett nach rechts ( 130 Grad ) . Dort blieb die Nadel ca. 1 Minute und ging dann plötzlich komplett nach links unter die 50 Grad Marke. Seitdem rührt sie sich nicht mehr, obwohl der Motor warm ist. Desweitern läuft der Lüfter nicht wie er soll. Normalerweise läuft das Lüfterrad ( bei einschalten der Klimaanlage). Dies istg nicht der Fall. Wenn ich aber den Stecker vom neuen Sensor abziehe , springt der Lüfter an und dreht sich.
Ich bin neu hier. Ich bin 52 Jahre alt, wohne in Südhessen. Der 156er ist mein 1. ALFA.
Sensor wurde getauscht, weil System die Fehlermeldung P0115 brachte. Nach Tausch waren die Fehlermeldungen P0115 und P0480 im System. Diese wurden ausgelesen und gelöscht.
Hoffe , es kann mir jemand weiterhelfen. Ist eventuell die Temperaturanzeige hinüber?

Michel2578
07.03.2017, 20:39
Hy hatte ein ähnliches Problem. Und zwar war es einfach der falsche Temperatur Sensor.
Hatte beim Bestellen alles richtig angegeben und trotzdem kam der falsche.

Bei mir hat die Anzeige auch gesponnen. Hab dann den alten wieder reingeschraubt ( bei mir war der Lüfterwiederstand im Eimer ) und alles ging wieder.

Wo hast du den neuen denn bestellt?

Wenn du Fehlerspeicher löschen willst, sag mir bescheid.

Gruß Michelh

Hessenalfa
08.03.2017, 04:53
Hallo Michael,
vielen Dank für deine Antwort.Ich werde heute den alten Sensor wieder einbauen. Den neuen hatte ich beim Fachhändler gekauft. Ich werde mich dann auch mal um den Lüfterwiderstand kümmern. Werd den dann erstmal brücken, bis ich einen neuen habe. Kannst du mir wegen Fehlerspeicher löschen helfen?
Gruß
Frank

Michel2578
08.03.2017, 06:54
OK kann nur sein ( weiß ich nicht ) das der Lüfter dann immer oder gar nicht läuft. Keine Ahnung.

Klar den Speicher zu löschen ist kein Problem. Sag einfach bescheid.

Hessenalfa
08.03.2017, 07:33
Danke. Ich hab vom Kollegen ein Gerät zum auslesen und löschen bekommen. AEG OBD 8000 heißt das. Kann ich damit was anfangen? Oder was würdest du vorschlagen.?

AR-oppa
08.03.2017, 07:48
Nimm besser MES oder AlfaOBD, kannst du dir runterladen und ist extra für unsere Bellas gemacht, außerdem brauchst du noch einen KKL OBD Stecker Erklärungen hierzu findest du hier:

https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-romeo/neue-installationsanleitung-f%FCr-interfacce-fes-2-7-709.html

Mit einem Laptop und dem Interface kannst du alles auslesen und löschen, ist besser und günstiger als z.B. das AEG.

Ließ dich mal hier etwas ein.

Hessenalfa
08.03.2017, 10:04
Danke. Werd ich machen. Zum gestern gekauften Sensor. War der falsche. Hatte 4 Pole . Beim Stecker hab ich nicht richtig geschaut. Der hat zwar auch 4 Pole, davon sind jedoch nur 3 belegt. Hab eben den richtigen Sensor bestellt. Mal sehen, was später dann rauskommt, wenn ich den eingebaut habe.

Hessenalfa
09.03.2017, 06:00
So, gestern den neuen Sensor eingebaut. Ist nun der richtige. Funktioniert alles wieder. Temperaturanzeige passt nun, ebenso schaltet sich bei entsprechender Temperatur der Lüfter ein.

guzzi97
09.03.2017, 07:42
..tja, kleine Ursache, große Wirkung... ;)

Dann weiterhinn pannenfreie Fahrt