PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 159, Brera, Spider Rost Unterboden



user2015
05.03.2017, 21:13
Rosten die Unterböden bzw. die Achsträger von Brera 159 und Spider au***atisch, mal mehr, mal weniger oder gibts doch Exemplare wo weder Vorderachsträger noch Hinterachsträger inklusive Schwingarmen einwandfrei erhalten sind? Spielt da die Behandlung eine Große Rolle oder kann man sagen das unabhängig von der Behandlung (also Winterbetrieb, Unterbodenwäsche, Garagenfahrzeug) der Unterboden Rost ansetzt bzw. Träger durchgammeln?

Schokomanu
06.03.2017, 01:08
Ich kann das jetzt nur emotionsbefreit beantworten. Der 159 rostet meiner Ansicht nach fast schon im Prospekt an den von dir genannten Stellen. Es fahren aber trotzdem sehr gepflegte Exemplare herum, die so ein Theater nicht haben. Das liegt aber wirklich an den Besitzern, die einfach mehr als normal auf ihr Auto achten.
Auto einfach nur fahren und normal warten wie man es bei anderen Modellen oder Marken machen könnte, und gelegentlich ne Waschanlage besuchen, machen aus dem Auto schnell ne rosten Möhre.
Der Vorteil: der Panzer steckt schnell ein paar Pfund ab, die man bequem weg kehren kann 😂😂

HTC One M9

Scandalo
06.03.2017, 09:33
Da muß ich Dir zumindest in Teilen widersprechen. Meine Bella stammt aus der ersten Baureihe (01/06), der fehlt überhaupt nix. Ok, ich pflege meine Bella, aber auch nicht mehr als andere, bei ihr gibt es keinerlei Spuren von Rost am Unterboden usw. Kann sein dass sich AR bei den ersten Modellen mehr Mühe gegeben hat oder auch bessere Materialien verwendet hat. Ist auch kein Garagenwagen, und hin und wieder gönne ich ihr halt ne Unterbodenwäsche. Vor allem im Winter um das Salz weg zu bekommen, das sollte das Mindeste sein was man für seine Bella tun sollte.

guzzi97
06.03.2017, 10:30
..naja,
also, bei meinem Ex-159er war das zum Glück nur Flugrost..
Habe es dann ensprechend behandelt (abgeschliffen, UnterbodenLack) und somit sollte Ruhe sein.
Warum "nur" Flugrost, vlt. kam das daher, dass ich meine Fahrzeuge im Winter öfters eine Unterbodenwäsche
gönne, sodann hat das Streusalz wenig Chancen, die Teile anzugreifen :smile:

Grüße

Alfabeto
06.03.2017, 12:39
Die Hauptursache sehe ich den sehr schlecht beschichteten Achsträgern und auch in der ungeschickten Konstruktion der Verbindungen, die unter der Motorabdeckung versteckt sind.
Da wo z.B. die Kunststoffverkleidungen der Radläufe befestigt sind, sammeln sich Dreck, Salz und Wasser und können in aller Ruhe scheuern und unentdeckt ihr zerstörerisches Werk vollbringen. Etwas mehr Abstand zwischen den Bauteilen wäre da vorteilhaft gewesen.

Schokomanu
06.03.2017, 13:07
Da muß ich Dir zumindest in Teilen widersprechen. Meine Bella stammt aus der ersten Baureihe (01/06), der fehlt überhaupt nix. Ok, ich pflege meine Bella, aber auch nicht mehr als andere, bei ihr gibt es keinerlei Spuren von Rost am Unterboden usw. Kann sein dass sich AR bei den ersten Modellen mehr Mühe gegeben hat oder auch bessere Materialien verwendet hat. Ist auch kein Garagenwagen, und hin und wieder gönne ich ihr halt ne Unterbodenwäsche. Vor allem im Winter um das Salz weg zu bekommen, das sollte das Mindeste sein was man für seine Bella tun sollte.
Siehst du Willi, du pflegt dein Auto schon mehr, als andere. Man sieht das an deinem Auto auch.
Wenn man jetzt nen ungepflegt, verkratzt 0815 Passat oder weiß der Geier was nimmt, sehen die unten trotzdem nicht vergammelt aus. Außer die Besitzer haben sich auch unten besondere Mühe gegeben, den Unterboden an Pfosten, großen Steinen oder ähnlichem aufzuarbeiten.
Es gibt natürlich bestimmt noch "schlimmere" Autos als den 159/Brera/Spider.
Ich bin absolut kein Lackpfleger. Mehr als Waschanlage und meistens das zweitbilligste bekomm ich nicht zustande. Im Winter: 1x waschen davor, 1x im Frühjahr, im Sommer öfter. Jetzt hatte ich Autos, die fanden das super schrecklich (Rost), und welche denen war das recht egal.
Meinen 156 versuche ich im Winter wenig zu fahren, eben weil ich mich kenne...

HTC One M9

Dodger3000
06.03.2017, 15:22
Hatte meinen 159 von 2011 zuletzt vor 10.000 km beim Händler (Zahnriemenwechsel). Habe dann im Zuge der Abholung den Wagen freundlicherweise noch auf die Bühne gestellt bekommen und mich mit meinen mitgebrachten Sprühdosenwachs austoben dürfen. Es gibt ein paar kleine Punkte im Sichtbereich an den es leicht braun wurde, aber gefühlt vollkommen unbedenklich. Hab's erstickt. Mal gucken wie es beim nächsten mal aussieht. Glücklicherweise muss hier in Düsseldorf nur wenig gestreut werden, da die Winter eher mild sind. Auch wenn es dieses Jahr nach gefühlt einigen Jahren mal wieder ein paar knackige Tage gab.

user2015
07.03.2017, 22:36
@scandalo das mit 01/06 kann ich nicht bestätigen - sieh dir mal meinen hinteren achsträger an9486494865
und die hinteren schwingarme vor konservierung
94866

guzzi97
08.03.2017, 10:30
@user2015 : auf dem letzten Bild, ist bis auf die Koppelstange, mehr od. weniger "Flugrost"..
Von daher..vernachlässigbar.

Btw. ist aber kein Alfa Problem. Selbst die aktuellen Premiumfahrzeuge haben ebenfalls Probleme mit
der "schlechten" Konservierung.

Zitat des DEKRA-Prüfers bei der vorletzten HU-Untersuchung :
"....dann schauen sie sich mal die 3-Jahre alten BMW & Audi's an, die rosten richtig, nicht so wie hier, nur
Flugrost..."

Von daher, alles "cool" ;)

Dodger3000
08.03.2017, 10:58
Kann ich nur bestätigen, was "guzzi97" sagt. Aus eigener Erfahrung.

Hallodrii
08.03.2017, 15:35
Wenn ich meinen 159er (2009) mit dem e87 (2008) meiner freundin vergleiche sieht meiner neu aus!

der Unteboden vom e87 sieht aus wie der von meinem alten Ford Focus bj 1999.

Von daher stört ein wenig rost mich sowieso nicht^^

Eddy
08.03.2017, 18:25
Wenn ich meinen 159er (2009) mit dem e87 (2008) meiner freundin vergleiche sieht meiner neu aus!

der Unteboden vom e87 sieht aus wie der von meinem alten Ford Focus bj 1999.

Von daher stört ein wenig rost mich sowieso nicht^^



Ist das so ???

Komme nur selten dazu unter einen 7-8 Jahre alten Audi oder BeeMdubbelU zu sehen
von daher fehlt mir der Vergleich

Mir kam gerade der Gedanke mal eine Bilder Doku von den Premium Fahrzeugen anzulegen
um die letzten Zweifler zu Überzeugen das dies Uralte schlechtreden heute nicht mehr stimmt. :wink:

Hallodrii
08.03.2017, 19:24
Kann gerne sobald ich die Reifen wechsel mal Bilder vom "premium modell" mal Bilder machen.. Bei mir sieht man fast nichts.
Bei ihrem Auto sieht man extrem viel

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

user2015
08.03.2017, 19:40
ich hab gedacht gerade die premiummarken bmw mercedes und audi sind bezüglich unterboden und konservierung sehr gut;
würd mich ja fast mal interessieren wie die nach 10 jahren winterbetrieb aussehen .....

alfaeffect
08.03.2017, 22:04
Beim mein Dad seinen W211 Bj 2004 ist auch nichts.

guzzi97
09.03.2017, 07:58
.Premium, ja nee iss klar..
Wenn ich alleine an das Rostproblem der Benze aus den Jahren 2000 bis ca. 2007 Denke,
dabei alle Modelle, egal ob A-Klasse od. ML...
Die rosteten schlimmer als die Sud's.

Und, mittlerweile, wenn mann sich dei qaulität der Teile anschaut, so viel Premium, bis auf den Preis ist
da nicht mehr..
Viel Plastik, schlechte Verarbeitugsqualität udn vor allem, sparen an falschen Stellen im Motorraum
(siehe Steuerketten Probleme, extrem hoher Ölverbrauch bei den TSI/TFSI Motoren, DSG Probleme, Injektor und
Fahrwerksprobleme, schlechte / lösende Nähte der Ledersitze bei BMW & MB usw.)
Abbplatzender Softlack/Klavierlack, usw.
Da ist der 159er noch echt harmlos..

Von daher, wenn ihr mal die Möglickeit habt, Euch aktuelle 3er, A4, etc. anzuschauen, dann schaut mal genau
hin, vor allem in den "verteckten" Bereichen, wie unterer Verkleidungsbereich Cockpit, Handschuhfach, etc.
Billigstes Plastik dort verbaut, haben nicht mal die Asiaten so schlecht..

Von daher mir echt immer wieder ein Rätsel, warum die "deutschen" Hersteller immer noch so hoch in den Himmel
gelobt werden..dabei haben die anderen Hersteller sie schon teilweise überholt in Sachen Qualität und vor allem Haptik.

alfaeffect
09.03.2017, 08:58
.Premium, ja nee iss klar..
Wenn ich alleine an das Rostproblem der Benze aus den Jahren 2000 bis ca. 2007 Denke,
dabei alle Modelle, egal ob A-Klasse od. ML...
Die rosteten schlimmer als die Sud's.....

Ich wiederhole gern W211 Bj 04.2004 nix Rost, nix Bläschen und hat 396k runter.

Boof-Camp
09.03.2017, 12:09
Ich versteh sowieso die ganze fragerei nicht ganz. Wenn der Rost da ist iser halt da:roll:

Ergo: Beheben oder wegschmeißen...

guzzi97
09.03.2017, 13:26
@alfaeffect : dann haste großes Glück ;)
Der E 260er von meinem Papa (Bj. 2002) rostete fleißigst vor sich hinn und dadurch, dass er
die Inspektion bei einer freien Werkstatt machen lassen hatt, griff die "30-jährige Garantie gegen Rost"
natürlich nicht..
Denn, um diese zu behalten, muss mann beim freundlichen den Service machen.
Ach ja, und 6-Monate nach Kauf, bekam er einen neuen Motor, da der "alte" schon bei Auslieferung defekt war.
Dazu, naja, Probleme mit dem Display (Pixelfehler) usw.
Und das alles und mehr für stolze ~ 70.tsd € NP die er überweisen hatte...

So, nu aber zurück zum 159er..

alfaeffect
09.03.2017, 14:07
Mein Da seiner ist der letzte vor dem FL, Kotflügel und Motorhaube sind aus Alu.
Auch die anderen W211 in dem Bj Bereich die ich kenne sind rostfrei und da sind einige Möhren dabei.
Im Grundsatz ist es aber schon richtig, pflege muss sein egal ob alle 4-8.... Wochen Waschstrasse mit Unterbodenpflege...
Und da spielt die Marke absolut keine Rolle.

Scandalo
09.03.2017, 18:12
Schade dass der "Gefällt mir" Button nicht mehr geht. Sonst hätte ich jetzt vorher jede Menge Klick´s vergeben.
Was ich schon ganz am Anfang sagte, meiner Bella geht´s unter der Gürtellinie recht gut. Somit kann ich vieles vorher absolut abnicken. Die Ruggine-Phobie gehört scheinbar doch der Vergangenheit an, auch andere bekannte Marken haben die selben Probleme, also relativiert sich das alles.

Hallodrii
09.03.2017, 18:32
"Gefällt mir " :D

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

suzikata
09.03.2017, 20:40
:gefällt-mir: :gefällt-mir::gefällt-mir: Die Betroffenen können sich einen nehmen.
:?? ....................... und wie krieg ick den Leuchtturm aus den Smileys jetzt in den Beitrag der mir gefällt.

Ich bin zu alt für son kram, Leute, Leute....

:winkewinke:suzikata

PAM
09.03.2017, 20:42
:gefällt-mir: :gefällt-mir::gefällt-mir: Die Betroffenen können sich einen nehmen.
:?? ....................... und wie krieg ick den Leuchtturm aus den Smileys jetzt in den Beitrag der mir gefällt.

Ich bin zu alt für son kram, Leute, Leute....

:winkewinke:suzikata


ganz einfach über den *Zitieren-Button, Du Pfeife..:-s

:gefällt-mir:

Feeling B
09.03.2017, 21:04
:gefällt-mir: alles :mrgreen:

suzikata
09.03.2017, 23:35
ganz einfach über den *Zitieren-Button, Du Pfeife..:-s

:gefällt-mir:


Pfeife ? ...............selber.

:^o suzikata

PAM
10.03.2017, 01:48
Pfeife ? ...............selber.

:^o suzikata

bei mir weiss sich es zumindest & kann damit wunderbar leben .. man muss sich auf die gegebenen Umstände einstellen können - hahaaa .. :-D:prost2: