PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radio Wechseln bei 156 mit Bose Soundsystem. Such Hilfe



Seboxl
27.02.2017, 16:01
Grüße euch.

Ich habe mich schon versucht ein bisschen schlau zu lesen, da es ja einige Einträge zu dem Thema gibt. Aber leider habe ich das richtige für mich nicht gefunden. Mein 156SW hat das Bose System mit CD-Wechsler Freisprecheinrichtung und kein Multi-Lenkrad. Jetzt würde ich gerne ein anderes Radio einbauen (mir fehlt das Bluetooth und USB)😂 . Das ich ein Adapter Brauch habe ich schon rausgefunde und damit ging mein Problem auch los. Ich würde gerne das Bose System behalten, der CD Wechsler und Freisprecheinrichtung muss nicht sein. Ich habe im Internet schon einige gefunden aber leider waren sie nicht für das Modell, oder nicht für bose geeignet und viele Händler haben mir auf Nachfrage geschrieben das sie es nicht wissen ob er für mich geeignet ist.

Jetzt dachte ich mir vielleicht kann mir jemand von euch helfen und kennt ein Händler bei dem ich ihn bestellen kann, oder könnte mir ein Link schicken weil der Adapter zufällig gesehen worden ist.

Danke schon Mal und LG Basti

Schokomanu
28.02.2017, 00:01
Ich weiß nicht mehr was ich da hatte, aber Bose kannst du selbst anklemmen. Brauchst nur das Kabel zum einschalten der Endstufe an Antenne Remote am neuen Radio zu klemmen. Das wars.

HTC One M9

Gearhead313
28.02.2017, 10:14
Weist du wie die Lautsprecher versorgt werden ? Gibt wohl 2 Varianten,mal Standard über nen Standard ISO Stecker an welchen die Lautsprecher geklemmt sind , mal über nen Mini Iso indem auch die Steuerung für Wechsler und Freisprech stecken.
Bei letzteren brauchst nen Adapter von mini ISO .

Schokomanu
28.02.2017, 13:41
Nicht mehr blind. Ich hab aber meinen Adapter im Keller im Regal.
Aber Standard iso ist ohne Bose meine ich, und mit Bose hab ich das auf dem anderen Stecker, glaub ich jedenfalls. Ich hab nur 156 mit Bose und Innenfacelift und meine es sieht überall gleich aus.

HTC One M9

Gearhead313
28.02.2017, 14:07
Hab auch Bose mit Innenfacelift.
Da waren die Lautsprecher auf dem MiniIso. Mit nen MiniIsoadapter Von Conrad hab das auf Cinchstecker gelegt und mit dem Radio verbunden . Das Kabel für das Schaltsignal war da auch dran .

Seboxl
28.02.2017, 16:44
Habe gerade Feierabend gemacht und gleich Mal nachgesehen, der Alfa hat Norm ISO und ich sage Mal ein bunten Stecker. Diese laufen in ein Adapter und werden zu drei kleinen Steckern. Habe auch ein paar Bilder gemacht, sobald ich heraus gefunden habe wie ich sie einstellen kann, schicke ich sie nach.
947149471794718

alfaeffect
28.02.2017, 17:19
Im Hifi Bereich würdest mehr finden als im Werkstattbereich.

Gearhead313
28.02.2017, 18:03
Sieht gut aus.
Vorgehensweise : siehe Post 2

Seboxl
28.02.2017, 18:25
Ok, also brauche ich ein Adapter. Habe heute noch Mal ein paar Händler angeschrieben, Mal schauen ob ich Antworten bekomme��.
Danke euch für die Unterstützung.

SelespeedDriver
28.02.2017, 18:28
Nochmal, du brauchst keinen Adapter, einfach wie Manu schrieb Amp Remote an das Kabel vom Bose klemmen und fertig!
Der Boseadapter würde nichts anderes machen und kostet nen schweine Geld :roll:
LFB hast du ja nicht.

guzzi97
01.03.2017, 14:33
Nochmal, du brauchst keinen Adapter, einfach wie Manu schrieb Amp Remote an das Kabel vom Bose klemmen und fertig!
Der Boseadapter würde nichts anderes machen und kostet nen schweine Geld :roll:
LFB hast du ja nicht.

korrekt !
Was da noch im Mini-Iso Stecker "steckt" (Bild 2) sind :
- blau -> CD-Wechsler Anschluss (der "volle")
- grün -> "Mute" für die FSE (der mit zwei Kabeln)
- gelb -> "remote"-Anschluss für BOSE (ein Kabel, "blau-weiß) -> und genau das Kabel verbindest Du dann mit dem Remote vom neuen Radio.
Wegen dem eingebauten Mikro (oben in der Mittelleuchte), dass musst Du tauschen, denn es funzt nur mit dem Balupunkt-Radio.
Sollte aber "leicht"zu tauschen sein.
Sofern Dein neuen Radio auch einen CD-Wechsleranschluss hat, kannste den "alten" CD-Wechsler mit einem
entsprechenden Adapter nutzen.

SelespeedDriver
01.03.2017, 15:19
Ja Branni, auch ich lerne ab und zu dazu :-D
Aber was den ganzen Adapterkram betrifft, bist du hier im Forum die "Leuchte" :thumb:

alfaeffect
01.03.2017, 15:39
Ja Branni, auch ich lerne ab und zu dazu :-D
Aber was den ganzen Adapterkram betrifft, bist du hier im Forum die "Leuchte" :thumb:

Deswegen ja auch
Münsteraner CarHiFi_Speziallist ;) :thumb:

SelespeedDriver
01.03.2017, 16:04
so siehts aus ;)

guzzi97
02.03.2017, 09:45
.Danke, Danke ihr lieben..

Nu ja, hatte halt schon früh "Spass" an guten Radio's und somit mich auch schon früh
mit den versch. Anschlüssen beschäftigen müssen..
Hat sich zu heute, ja kaum was verändert, nur das noch mehr versch. Adapter dazukamen..
"Früher" gabs da einfach Dauerplus, Masse und die beiden "Din" Stecker für die vorderen Lautsprecher.. :D :D

SelespeedDriver
02.03.2017, 12:22
"Früher" gabs da einfach Dauerplus, Masse und die beiden "Din" Stecker für die vorderen Lautsprecher.. :D :D
Richtig und in den Zeiten habe ich damals mit Car Hifi angefangen, da war es Luxus wenn da schon ein ISO Stecker war (meist abgepitscht).
So Bose, CAN Bus oder Schiessmichtotadapter brauchtest du damals noch nicht.

guzzi97
02.03.2017, 15:12
...ach Nobbie,. schön wärs gewesen, mit "ISO-Steckern".

Ich blicke gerne zurück an mein BP Schwanenhals, oder die Analge beim Freund (der "Vollstecker")
der sich so einen "Auto-Turm" von Pioneer von mir einbauen lassen hat, da war noch echte "Lötarbeit"
im Innenraum angesagt, weil, es gab einfach keine Stecker *g*

Grüße

SelespeedDriver
02.03.2017, 15:47
Ja das erinnert mich an Zeiten des Audi 80 GTE von nem Kumpel.
Der kam auf einmal mit ganz viel Kram an und meinte bau mir das mal ein.
Kenwood Radio, Kenwood Equalizer mit Amp Ausgängen, zwei Verstärkern und vier Lautsprecher (Türen und Hutablage). :shock:
Da habe ich auch erstmal gucken müssen, hat dann aber alles geklappt.
Damals war noch nix mit Cinchkabeln, alles über highlevel :???:

guzzi97
03.03.2017, 10:19
..hehe, jou, das waren "noch" Zeiten :) am besten fand ich die "Equalizer" :D :D

SelespeedDriver
03.03.2017, 12:00
Ein Equalizer war damals Pflicht, musste sein, war die einzige Möglichkeit aus dem damaligen Car Hifi etwas Bass und Höhen rauszuholen.
An den Radios hatte man ja meist nur nen Tone Regler, hell oder dunkel, mehr war nicht :???:

Wie lange das her ist :shock: Mann sind wir alt :mrgreen:

Seboxl
03.03.2017, 14:41
Danke euch viel mals:-D.
Bin jetzt erst mal zwei wochen nicht zuhause, aber werde mich gleich mal ran setzen wenn ich wieder dan bin. Werde euch dan Berichten wie es lief. Bin heil Froh das diese adaptersuche aufgehört hat.
Nochmals ganz lieben Dank an euch.
Mfg Basti:letsrock: