PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ansaugrohre beim V6 Arese



revej
27.02.2017, 13:30
Hallo zusammen, es soll bei mir im Motorraum noch ein bisschen schöner werden dafür wollte ich an die Ansaugrohre ran.
Poliert werden die jedes Jahr von mir, aber am Fuß von fast jedem Rohr ist Rost zusehen und da natürlich zum Teil das Chrom abgeblättert.

Jetzt wollte ich mal fragen ob einer von euch die Rohre schon mal zum Galvanisierer gebracht hat und was das pro Rohr gekostet hat.
Eine Betrieb hatte ich gestern angeschrieben der mir heute einen Preis von 40€ nannte.

Ich werde noch weitere Firmen anschreiben und auch zu zwei fahren die bei mir in der Nähe sind.
Vielleicht kennt ihr auch jemanden der die Möglichkeiten hat zu verchromen, all zuviel wollte ich dafür nicht ausgeben.

75 Evo
27.02.2017, 13:49
Timm, ich glaub Jemand aus dem Forum hat da eventuell Möglichkeiten, wollte auch Clausi mal mit den Felgen helfen.
Ist glaub ich aus Würzburg mit Nick glaub : Kleiner Onkel. Hat ein Avatar mit nem Boxerhund:winkewinke:

revej
27.02.2017, 13:51
Danke dir, dann werde ich den mal kontaktieren.

Andre
27.02.2017, 16:03
Kleiner Onkel, Micha hat mit Pulver zu tun.
Gibts das auch in Chrom? Dann kann er bestimmt helfen.:thumb:

SelespeedDriver
27.02.2017, 16:13
Nee denke nicht das er galvanisieren kann, ist ja auch was ganz ganz anderes als "luschiges" Pulvern.

Kleineronkel
27.02.2017, 16:16
Ach und du meinst ich pulver nur bisschen luschig rum...

SelespeedDriver
27.02.2017, 16:31
Ach und du meinst ich pulver nur bisschen luschig rum...
Nein, das lag mir völlig fern, deswegen hatte ich es ja auch in Anführungsstriche gesetzt ;)
Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, dass Galvanisieren ne andere Hausnummer ist, vor allem was Gerätschaften usw. betrifft.

Kleineronkel
27.02.2017, 16:51
Galvanisieren ist für unsere Produkte nicht nötig. Ab und zu wird was anodisiert..auch bisschen aufwändiger. Aber alles nichts um Motorteile oder was auch immer auf hochglanz zu trimmen.

SelespeedDriver
27.02.2017, 17:19
Schade dass du so weit weg bist, hätte da demnächst einige Teile zum schwarz pulvern :???:

Andre
27.02.2017, 18:01
Frag doch mal den Aldo, der hat meine Felgen auch machen lassen.

SelespeedDriver
27.02.2017, 18:04
Mal schauen, muss demnächst erstmal nen Schlachtplan mit Aldo ausarbeiten, wie wir das alles am besten machen.
Es gibts viel zu tun, warten wirs ab ..... :popcorn:

alfaeffect
27.02.2017, 18:23
Bei mir gibt es eine kleine Firma (http://www.galvanik-klemm.de/) die galvanisiert.
Ich weiß aber nicht ob das mit Versand dort funktioniert.
Die haben immer viel zu tun, also sei geduldig beim anrufen, Preise sind in der Regel verhandelbar. ;)

revej
27.02.2017, 18:46
Ok die kontaktiere ich auch mal.

John Locke
28.02.2017, 15:02
Hallo zusammen, es soll bei mir im Motorraum noch ein bisschen schöner werden dafür wollte ich an die Ansaugrohre ran.
Poliert werden die jedes Jahr von mir, aber am Fuß von fast jedem Rohr ist Rost zusehen und da natürlich zum Teil das Chrom abgeblättert.

Jetzt wollte ich mal fragen ob einer von euch die Rohre schon mal zum Galvanisierer gebracht hat und was das pro Rohr gekostet hat.
Eine Betrieb hatte ich gestern angeschrieben der mir heute einen Preis von 40€ nannte.

Ich werde noch weitere Firmen anschreiben und auch zu zwei fahren die bei mir in der Nähe sind.
Vielleicht kennt ihr auch jemanden der die Möglichkeiten hat zu verchromen, all zuviel wollte ich dafür nicht ausgeben.

40 für alle? Hab auch noch Kleinkram rumliegen der verzinkt/ verchromt (unterschiedlich) werden soll aber hier nur nen Betrieb, der große Mengen macht. Falls du nen guten Betrieb findest, sag mal bescheid

revej
28.02.2017, 20:47
40 für alle?
Das wäre ein Traum:-D ne leider 40€ pro Rohr inkl Mwst.


Falls du nen guten Betrieb findest, sag mal bescheid
Ja na klar mach ich das dafür ist der Thread hier auch gedacht das man ggf Adressen sammeln kann wo man gut&günstig Teile veredeln lassen kann.

blupp
28.02.2017, 20:56
Hab einen Satz Ansaugrohre frisch verchromen lassen, sehen jetzt deutlich besser aus wie neu. Kostenpunkt ca. 300€.
Leider liegen die jetzt rum, weil die mir viel zu schade sind um sie zu verbauen.

revej
01.03.2017, 20:26
Dein Problem möchte ich haben:mrgreen:

blupp
01.03.2017, 21:35
Dein Problem möchte ich haben:mrgreen:

Den leeren Geldbeutel?:???:

revej
02.03.2017, 20:23
Ich meine schicke 'neue' Rohre liegen zu haben :-D

Ich habe zwei neue Angebote eingeholt von Firmen aus Pohlen aber die sind nicht wirklich interessant, die liegen zwischen 52 und 57€ und dannn kommt noch der Versand oben drauf.

guzzi97
03.03.2017, 10:11
..Pohlen od. Polen ? ;)

~ 50€ hört sich nicht schlecht an...Versand wäre ja "nur" ca. 6€ pro Strecke..
Und, arbeiten tun die echt toppi, wenn mann sich z.b. den einen od. anderen "Pohlen" in Sachen
Lenkrad beziehen, anschaut :)

Bin mal gespannt, was die "German's" dafür habn wollen....

btw. woher kommt das eigentlich, dass manche "rohre" aussehen, als ob sie jahrzehnte lang "draußen"
gelegen haben ?
Salzwasser ?

revej
03.03.2017, 10:26
Ups ich wollte natürlich Polen schreiben.
So günstig sind die aber nicht, schau mal weiter oben da hatte ich schon ein Betrieb gefunden der nur 40€ inkl MwSt verlangt.

SelespeedDriver
03.03.2017, 12:03
btw. woher kommt das eigentlich, dass manche "rohre" aussehen, als ob sie jahrzehnte lang "draußen"
gelegen haben ?
Salzwasser ?
Ja Salzwasser und keine Pflege.
Wenn man die regelmäßig poliert, sollten die nicht anfangen zu rosten.
Blöd ist aber, dass man nicht überall rankommt zum putzen der Rohre :???:

revej
03.03.2017, 12:19
Meine sehen im Grunde genommen auch noch top aus aber unten an Ansatz löst sich immer das Chrom zumindest bei den die ich bis jetzt gesehen habe.
Wenn die Rohre allerdings an den sichtbaren Flächen gammeln hat man auf jeden Fall etwas falsch gemacht oder halt gar nichts:down:

guzzi97
03.03.2017, 17:15
...
bin recht zufrieden mit meinen "Rohren" :), nur am Ansatz sind leichte Rostpickel zu erkennen..;)
Von daher, passt, ist ja ein "Gebrauchsgegenstand" :D
Viel schlimmer finde ich aber die Einspritzleiste...habe ich dann als erstes "lackiert" in silber, fande
das passt besser als das orig. "Bronze / Gold" :)
Die könnte mann doch bestimmt pulverbeschichten.. ?

revej
03.03.2017, 17:36
Ja John hatte seine letztens pulvern lassen.
Meine hatte ich letztes Jahr auch in silber lackiert, im Nachhinein hätte ich sie auch mal pulvern lassen sollen.
Das ist von der Qualität du nochmal besser.

SelespeedDriver
03.03.2017, 18:54
Für die Rails wäre gelb verzinken oder vernickeln ideal, aber dafür müsste man sie komplett zerlegen, was ja nicht gehen soll. :???:

GeTeVau6
03.03.2017, 20:04
Die Alternative wäre Lackieren - ich hatte die ursprünglich in silber, was mir nicht mehr gefiel, und nun in gold. Allerdings würde ich nicht nochmals güldenen VHT-Lack verwenden sondern wie beim Spider Messing-Lack (von Weicon) + hitzebeständigen Klarlack (von VHT).

Aktuell:
94766
94765

Ich hatte auch schonmal an Matt-Chrom gedacht (Industriequalität), nur war ich mir seinerzeit nicht sicher, ob sich der aufgepresste/geschrumpfte (?) Schlauch des hinteren Verteilrohres zerstörungsfrei entfernen lässt. Ansonsten können die endständigen Entlüftungs-/Prüfventile demontiert werden, die Einspritzventile sind mittels Klammern an den Anschlüssen/Abgängen zusätzlich gesichert (nur eingeschoben).

Was die Verchromung betrifft: ich denke mal, hier (und an anderen Stellen) wurde zum Ende der Produktion hin gespart. Beim Spider sind die weiterhin makellos, beim GT hingegen zeigten sich bereits nach dem ersten Winter erste Flecken an den Flanschen. Auch wäre vor dem Verchromen eine Schicht Nickel oder Kupfer aufzubringen gewesen, was nunmal nicht erfolgte.

Gruss
Stephan

guzzi97
04.03.2017, 23:23
..btw. ich habe Hitzebesständigen Lack genutzt :)

revej
07.03.2017, 12:30
Ich habe gerade ein neuen Preis von einem Galvanisierer bekommen, 600€ OHNE MwSt.

SelespeedDriver
07.03.2017, 12:45
:shock: da bekommt man ja neue für, ganz ganz viele :roll:

revej
07.03.2017, 12:52
So iss es.
Ich denke das die kein bock auf die Arbeit haben und der Preis deswegen so hoch ist.

John Locke
08.03.2017, 22:54
Boooaaah, 600 Kröten?? Da kannst die Dinger ja vergolden für...

Zum Pulvern/ Beschichten von den Einspritzleisten muss ich sagen, dass ich diese Prüfventile auch mit Hitze und sonstigen Gewaltanwendungen nicht abbekommen hab. Daher blieb nur das Pulvern übrig, ob die Ventile danach noch dicht sind, werd ich sehn.