PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Der Absolute Super-Gau heut morgen(bremse)



Marcus Richter
21.02.2017, 12:11
Hallo meine Freunde der Sonne!

hat jemand von euch Ahnung von der Bremsanlage?

Ein glück in ich heut morgen nicht so sportlich gefahren wie sonst immer hatte schon ein komisches Gefühl als wir losgefahren sind!

also kurzum wir sind heut morgen das Kind wegschaffen gefahren... als dann der moment kam wo ich bremsen musste passierte es dann bremse durchgetreten so gut wie keine Reaktion ...später dann gar keine Reaktion mehr ... Hand Anker sei dank ist nichts dramatisches passiert (drei mal auf holz klopf) ...

als ich dann in den behehlter der BF geguckt habe traf mich der schlag ... das ding war leer ...

grad eben habe ich alle Räder abgehabt und geguckt ob i-eine bremse Sifft es waren aber alle Schläuche in Ordnung und nirgends hat einer gedrückt ... Hauptbremszylinder sieht auch i.o aus ... nachher will ich mal in eine werke aufbocken um zu gucken ob mir unten vielleicht eine Leitung weggerissen ist ...

wo der Motor aus war hat ich auch schnell wieder druck auf der bremse, wo er an war hat er dann wenigstens kurz vorm ende wieder ein wenig gebremst ...
das merkwürdige ist das nirgends eine Lampe geleuchtet hat... für was ist denn dann der Stecker da drauf:??? wenn mann sich nicht drauf verlassen kann hätte tödlich oder mit nen Totalschaden enden können die ganze Geschichte ...

wenn nichts zu sehen ist werde ich nachher die bremse auffüllen bzw. entlüften und die ganze Geschichte sehr genau beobachten...

wie kann ich das Warnsystem prüfen?... hat jemand eine Idee wo die ganze Flüssigkeit hin sein könnte aus dem Behälter (falls ich kein lek finden sollte)


btw habe letzte Woche Kerzen gewechselt und mein Mischluft-klappen-Motor da war nen Ritzel gebrochen ... kerzenschacht von Zylinder 2 war voller öl beim ersten waren die Kerzen rostig...


grüße

Eddy
21.02.2017, 12:23
Die Bremsflüssigkeit kann über den Kupplungszylinder
Geber im Fußraum oder Nehmer in der Kupplungsglocke verschwinden.

Und wegen der Motorschutzabdeckung ist vermutlich nichts unter das Fahrzeug getropft.

Prüf die mal

Marcus Richter
21.02.2017, 12:30
unterm auto ist keine Abdeckung ... ich werde nachher mal den Innenraum checken ...

Eddy
21.02.2017, 12:33
Auch beim 1.8 er sollte eine Motorschutzabdeckung sein
an meinem 2.0 ist auch eine

Oder die hat irgendein Vorbesitzer mal nicht mehr montiert oder nach Bruch nicht erneuert.

alfaeffect
21.02.2017, 12:33
Der Test ist einfach auszuführen. In der Mitte vom Behälter ist ein Druckknopf.
Zündung an, Handbremse lose, einer schaut auf die Instrumente und einer drückt auf den Behälter.
Dabei sollte es im Cockpit leuchten solange wie man drückt.

Marcus Richter
21.02.2017, 12:38
ich denke auch das die nicht erneuert wurde ... da wo das auto immer steht bzw stand ist auch nichts auf dem boden zu sehen ... na gut hier ist auch Sauwetter ...

da werde ich nachher mal denn "schalter" drücken gucken ob das geht ...

guzzi97
21.02.2017, 15:13
Hmm,
haste denn nix beim schalten gemerkt, dass es schwerer war, die gänge reinzukloppen ?

So wie bei mir....da war der Nehmerzylinder (im Getriebe) defekt und somit, kaum noch
kuppeln möglich...aber Bremse tats...
Wobei, muss gestehen, Behälter war bei Kontrolle auf minimum..

Interessanterweise kam nix raus..logisch, wenn Getriebe "dicht" ist.. :(

Seitdem prüfe ich bei jedem Tankstopp, alle Behälter ;)

Grüße

Marcus Richter
21.02.2017, 17:35
hat genauso geschalten wie immer ...

so habe vorhin den Innenraum geprüft ...alles trocken...
optisch war alles andre auch dicht ...
dann habe ich den schalter von der Warnlampe geprüft ... war auch i.o

Dan habe ich angefangen mit entlüften und siehe da als ich VR angekommen bin ...tatatatata dadadadaddaa schlauch versifft und beschmiert ... früh war es nicht ersichtlich durch die nässe da hatte ich ja dann alles sauber und trocken gemacht und da kann er ja nicht wieder so schnell nass werden und versiffen (habe wieder trocken gemacht gepumpt und da wars wieder nass)... grade mal n halbes Jahr alt und schon kaputt ... sowas hätte ich von brembo nicht erwartet... genau untern Metall bzw in der "mutter" muss der schlauch kaputt sein da drückt er raus...

Eddy
21.02.2017, 18:37
Natürlich kann es auch ein Materialfehler sein
aber ein Einbaufehler wäre auch eine möglichkeit

Marcus Richter
21.02.2017, 19:13
Natürlich kann es auch ein Materialfehler sein
aber ein Einbaufehler wäre auch eine möglichkeit

dann müsste es ja bei der anderen seite genauso sein die ist aber absolut i.o...

Eddy
21.02.2017, 19:16
dann müsste es ja bei der anderen seite genauso sein die ist aber absolut i.o...

Warum ?

alfaeffect
21.02.2017, 20:20
dann müsste es ja bei der anderen seite genauso sein die ist aber absolut i.o...

ich zitiere mal


Natürlich kann es auch ein Materialfehler sein
aber ein Einbaufehler wäre auch eine Möglichkeit

Marcus Richter
21.02.2017, 23:04
weil ich auf beiden seiten absolut gleich gearbeitet habe...habe auf die linie geachtet bzw das er nicht verdreht is usw...habe denn support mal an geschrieben von kfzteile gucken was die da zu sagen...

guzzi97
22.02.2017, 07:58
..ach je.....Bremsleitung undicht..
Btw. warum haste sie denn überhaupt getauscht, gabs vorher auch schon nen Problem ?

Wg. dem E-Teil, hast ja i.d.r. 24-monate Garantie auf die Teile, ausser bei "Montagefehler".

Andere Frage, warum hat sich eigentlich nicht die Warnlampe wg. zu wenig Bremsflüssigkeit nicht bemerkbar gemacht ?

Grüße

suzikata
22.02.2017, 09:35
Moin,Moin.........
beim 98iger 1,8 ts kann schon mal ein Bremsschlauch porös werden. Dann tauscht man schon mal rein prophylaktisch. Es auch richtig dann alle zu tauschen.
Ob nun Montagefehler oder miese Ware aus den weiten des Netzes mit vermeintlicher Markenbezeichnung können wir hier so nicht beurteilen. Auch Markenware wird nach 10 Jahren im Lager nicht besser. Als Beispiel führ ich nur mal die Superangebote für Sommerreifen an die dann auch schon mal 3 oder mehr Jahre im Lager vor sich hin oxidierten.

Ein aussagekräftiges Bild der defekten Leitung wäre nicht schlecht.

:winkewinke:suzikata

Dodger3000
22.02.2017, 09:50
Das mit der Warnlampe ist doch eigentlich DIE entscheidende Frage! Da müsste doch eigentlich auch was nicht stimmen, oder?

Marcus Richter
22.02.2017, 10:24
wie gesagt ich habe den Support dort mal angeschrieben...

die alten Schläuche waren porös da hätte er die Plakette nicht bekommen also mussten die gewechselt werden =)

mit der Warnlampe is die absolute Preisfrage beim testen (oben draufdrücken und komplett rausnehmen) hat es geleuchtet auch nach mehrmaligen testen hat sie immer wieder geleuchtet...
vielleicht hat ja der Schwimmer gehangen?
muss ich nachher mal gucken ob ich ein bild hinkriege hier ist nämlich schon wieder "Antischrauber" wetter (Regen,Sturm,und matsch...egal wo man hinguckt nur Pampe)

alfaeffect
22.02.2017, 10:27
Er schrieb ja das durch drücken die Kontrolllampe anging.
Entweder nicht beachtet oder Stecker ab oder Leitungswackler.

Marcus Richter
22.02.2017, 10:36
Er schrieb ja das durch drücken die Kontrolllampe anging.
Entweder nicht beachtet oder Stecker ab oder Leitungswackler.

das mit dem Wackler habe ich auch schon im Kopf gehabt ... werde ich nachher mal gucken wenn es nicht so stürmt sonst kriege ich die Haube wieder halb auf den Kopf...
hier sind viele 30 Zonen da muss man öfter mal runter schauen und wo die bremse nicht ging habe ich ja gleich geguckt ob die Lampe leuchtet...

guzzi97
22.02.2017, 10:49
....okidoki.. ;)

Bzgl. den teilen, das stimmt, neu und schon kaputt, hatte ich bei meiner orig. Lima..
Kaum eingebaut, versagte sie schon nach 7-Tagen Ihren Dienst.
Ich frage mich daher echt, gibts keine Endkontrolle mehr bei den Markenherstellern ?

alfaeffect
22.02.2017, 11:19
....
Ich frage mich daher echt, gibts keine Endkontrolle mehr bei den Markenherstellern ?

Du lebst im Traumeland, mit rosa Wolken aus Zuckerwatte, Schokofluss........ ;)

suzikata
22.02.2017, 11:24
@guzzi97
......
Ich frage mich daher echt, gibts keine Endkontrolle mehr bei den Markenherstellern ?

Doch............wenn das Zeugs die Hersteller verläßt ( ja...... jeder hat auch mal einen schlechten Tag).

Der Kunde weiß nicht wie alt das Material ist. Der Verkäufer wird nix sagen und evtl. froh sein den alten Gammel doch noch verlustfrei an den Kunden losgeworden zu sein. Und Codierungen auf der Verpackung sind für den Endkunden oftmals nicht bis garnicht zu entschlüsseln.
Und solange 5 Jahre alte Neureifen als Saison - Superschnapper beworben und sogar verkauft werden sollte uns das Sorgen machen.

Zum Bremsflüssigkeitsbehälter:

Der Geber hat "gehangen". Einfach mal die gesamte Mimik im und am Deckel reinigen und gut ist es.

:winkewinke: suzikata

Eddy
22.02.2017, 12:46
Um mal von den Zulieferen positiv zu reden

Leider geht trotz starker Kontrolle auch mal ein Fehlerhaftes Teil in den Verkauf
Es kommt darauf an wie die Abwicklung im Fehlerfall gehandhabt wird. :wink:

Marcus Richter
22.02.2017, 13:38
anscheinend haben die Urlaub ... das neue teil ist noch nicht unterwegs und der Support hat sich auch noch nicht gemeldet ... ;)

guzzi97
22.02.2017, 15:24
..naja, aber interessanterweise nehmen die "defekte" bei Neuteilen immer mehr zu :(

Marcus, mal angerufen ?
Grüße

Eddy
22.02.2017, 16:29
..naja, aber interessanterweise nehmen die "defekte" bei Neuteilen immer mehr zu :(

Marcus, mal angerufen ?
Grüße



Kann ich nicht bestätigen
Was wesentlich öfter vorkommt ist das man die falschen Teile bestellt oder gekauft hat.

Daher gibt es für mich einige Teile , von bestimmten Marken die ich beim benachbarten Teilehändler kaufe
dort ist es mit dem Umtausch meist etwas einfacher

Kann mich eigentlich nicht daran erinnern das mal ein Neuteil defekt war.

Außer mein LMM den ich vom Teilehändler , auf sein Rat hin gekauft habe , der hat nur 2 Tage gehalten.
Aber das LMM Spiel kennen wir ja :mrgreen:

Marcus Richter
22.02.2017, 18:27
also der neue schlauch ist unterwegs vom Support kam noch keine Meldung vielleicht melden die sich ja dann morgen, mal schauen ...
hoffentlich bessert sich das wetter dann die tage das ich den schlauch wechseln kann...

Marcus Richter
23.02.2017, 09:53
Ich habe Antwort vom Support erhalten ... ich kann mir das Geld zurück geben lassen und eventuell angefallene werke kosten zahlen lassen aber die hatte ich ja nicht ... der neue schlauch kommt nachher und naja wenn das wetter passt werde ich dann wechseln und den andren zurückschicken...

suzikata
23.02.2017, 11:08
......na siehste, in der Ruhe liegt die Kraft :thumb:.

Prüfe vor Einbau auf Beschädigungen und Abmessungen, ggf. nimmst noch mal dein Originalteil (falls vorhanden) zur Hand.

Und mach mal Foto vom Schlauch vor Rücksendung.

:winkewinke:suzikata

guzzi97
23.02.2017, 13:09
.das finde ich ja mehr als cool....sie wollen gar die Werkstattkosten erstatten...
Gut, isse ja bei Dir nicht nötig..aber Interessant.

Btw. haste denn Gummi-Leitungen genommen od. Stahlflex ?

revej
23.02.2017, 13:12
Ja wollte ich auch gerade sagen, nächstes mal lieber gleich Stahlflexleitungen nehmen.
Dann hast du neben der längeren Haltbarkeit auch einen viel besseren bremsdruck.

geiwo011
23.02.2017, 17:33
Mit Stahlflexleitungen hatte ich bei meinem Spider auch spass 3 anläufe bis ich hinten die richtigen hatte und selbst die sind noch verdammt knapp

Marcus Richter
23.02.2017, 23:33
die normale gummileitung ... so ist sie ja nirgends gerissen oder sonstwas ... die drückt oben an der Unterseite die bf raus da wo das Gummi in in die metallverschraubung geklemmt ist ... ich mache eine bild wenn das wetter passt vorher wird da eh nichts mit wechseln ...

suzikata
24.02.2017, 07:34
Moin,Moin.........
:??.........Oben an der Unterseite ? Und was ist bitte BF..............ein Bild ist Sinnvoll :mrgreen:.

Liest sich eigentlich so, als wenn bei der Montage die Leitung verdreht montiert wurde.

:winkewinke:suzikata

AR-oppa
24.02.2017, 07:54
Und was ist bitte BF..............ein Bild ist Sinnvoll :mrgreen:.

BF = Bremsflüssigkeit

Sehe ich auch so könnte evtl. an fehlerhafter Verpressung, oder Montagefehler liegen (verdreht)

Marcus Richter
24.02.2017, 09:29
oben in dem Metall wo man die Leitung einschraubt da auf der Unterseite wo der schlauch eingepresst wird wie oppa schon schrieb ... hier ist das wetter zur zeit in Weltuntergangsstimmung da macht es das bauen / Bilder machen schwierig weil 1. zu dunkel und 2. is überall Modder/Pampe ich habe mir den tag schon eine Erkältung gefangen ...

bei der Montage habe ich penibel darauf geachtet das er sich nicht verdreht bzw verdreht ist ...

suzikata
24.02.2017, 11:32
Moin,Moin.........

Bremsflüssigkeit:fail:..............klar, und nicht Beleuchtung Federbein.

:mrgreen: suzikata

alfaeffect
24.02.2017, 12:02
BF = bona fide lat.: in gutem Glauben
oder
Bahnhof, Beförderung, Beifahrer[in], Beruf, Beschwerdeführer, Bischof, Brief
aber auf keinen Fall Bremsflüssigkeit

suzikata
24.02.2017, 12:25
.................du Lexikonleser :mrgreen:.

alfaeffect
24.02.2017, 12:34
Ne, ich hab nur BF noch nie für Bremsflüssigkeit gehört / gelesen. ;)

AR-oppa
24.02.2017, 15:22
:mrgreen:

https://www.youtube.com/watch?v=uUV3KvnvT-w