PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : K&N für den 916/2.0 ts



916/2
19.02.2017, 14:15
Moin Moin,

als ich den Spider übernahm, war so ein Novitec-Ansaugkram verbaut. Ich nenne das mal Kram,
weil sich mir der Sinn eines langen Edelstahlrohres im Ansaugtrackt bis heute nicht erschließt.
Der Filter selbst war auch so ein 'seltsames' Produkt in Minimalgröße.

Vielleicht war das Kit auch für Sibirien gedacht, wo eine Ansaugluftvorwärmung sinnvoll ist.
Eine Kaltluftzufuhr zum Filter war auch nicht verbaut. :down:

Ich habe auf Original zurück gerüstet (mit K&N-Filtereinsatz) und zusätzlich für eine Kaltluft-Zufuhr gesorgt. Der Ragazzon-Sound (ohne MSD's) sollte mir genügen... :cry:

Nein, ich vermisse den Ansaugsound nun doch und bin auf der Suche... :letsrock:
K&N bietet kein 57er-System für den Spider 2.0 an, aber das 57-0492 für den 147 sollte eine gute Basis sein.

Hat jemand eine andere Idee, oder hat einen ähnlichen Umbau schon gemacht ?

ps es geht mir um den Sound, nicht um eine psychomechanische Mehrleistung. :mrgreen:

GTVler
20.02.2017, 14:30
Hallo,

ich habe noch eine Novitec Ansaugung daheim, derzeit nicht verbaut, aber verbaut sieht es wohl so aus (bild habe ich von Google):

94590

ich weiß nicht ob das genau die war die du hattest. Wenn ja ist es natürlich hinfällig.

Würde ich unter Umständen abgeben, TÜV Teilegutachten ist auch dabei.

Ansonsten mal das BMC Intake von Italo Welt? Hat aber leider keine Teilegutachten :-(

revej
20.02.2017, 14:48
Schließe mich meinem Vorredner an, eine Airbox macht am meisten Sinn wenn du die Ansaugung verändern willst.
Von der Airbox von BMC rate ich dir allerdings aus eigener Erfahrung ab.
Die Verarbeitung ist richtig mies unter anderem rostende Schrauben schlechter Ansaugschlauch usw.
Ich habe jetzt eine Carbonairbox von Sparco die ist top verarbeitet und ist auch noch recht günstig.
Gibt aber noch andere Systeme google mal nach Carbonairbox da kommen einige Varianten.

alfaeffect
20.02.2017, 15:10
Oder wie beim 156....
die Resobox unten am Luftfilter ausbauen und das Ansaugrohr vom GTA einbauen.

916/2
20.02.2017, 15:10
Schließe mich meinem Vorredner an, eine Airbox macht am meisten Sinn wenn du die Ansaugung verändern willst.
Von der Airbox von BMC rate ich dir allerdings aus eigener Erfahrung ab.
Die Verarbeitung ist richtig mies unter anderem rostende Schrauben schlechter Ansaugschlauch usw.
Ich habe jetzt eine Carbonairbox von Sparco die ist top verarbeitet und ist auch noch recht günstig.
Gibt aber noch andere Systeme google mal nach Carbonairbox da kommen einige Varianten.


Danke erst einmal.

Bei der Novitec im Bild ist wenigstens das Ansaugrohr aus Kunststoff.
Aber der Einbauort ist mehr als fragwürdig. Direkt über dem Abgaskrümmer und dicht unter der Motorhaube.
Mehr warm geht nicht.
Im Spider ist jedoch mehr Platz, dort wo der originale Filter verbaut ist.

Airbox macht technisch am meisten Sinn, aber kostet auch wieder an Sound.

Eingetragen ist (vom Vorgänger) das Novitec-System. Ohne Teile-Nr. so daß ich da ziemlich frei bin.

@GTVler Welche Teile wären denn dabei ? Und was soll das kosten ? Gerne per PN

revej
20.02.2017, 15:17
Also beim Sound bei einer Airbox braust du dir keine Gedanken machen, der ist ordentlich :letsrock:

916/2
20.02.2017, 20:29
Es geht weiter:

Eben alles 'Überflüssige' ausgebaut. Vom Ansaugrüssel im Stoßfänger bis zur Drosselklappe.

Im Motorraum ist jetzt sehr viel Platz für einen Neubeginn.

Kaltluft hatte ich ja schon fertig. Das Gitter, links unten von der Nebelleuchte aus gesehen, bearbeitet und
einen Lufttrichter passend verbaut. (ISA Racing Zubehör für Bremsenkühlung)
Und von dort mit einem speziellen und hochflexiblen Wasser- und Säurefesten-Schlauch zum Filter.
Unterwegs mit einem Bogen nach unten und kleinen Löchern als Wasserablauf.

916/2
24.02.2017, 11:31
Nach fast einer Woche Lieferzeit (kam per Langstrecke aus den USA/Amazon) soll DHL heute Mittag endlich liefern.

Den LMM würde ich gerne möglichst weit in Richtung Drosselklappe verschieben.
Im Original ist der LMM ja unmittelbar auf dem Luftfilter-Gehäuse montiert und hat einen 'Rüssel' davor verbaut.
Dieser soll den Luftstrom vor dem LMM beruhigen.

Ignorieren möchte ist das nicht und wenn der neue Filter ohne dieses Teil eingebaut wird und sich der LMM weiter hinten im Ansaugtrackt befindet, sollte das den gleichen Effekt haben.

916/2
24.02.2017, 20:44
Feddich :letsrock: Wenn's morgen nicht regnet mach' ich mal ein paar Bilder.

Geblieben ist jetzt nur der kurze Gummi-Stutzen auf der Drosselklappe.
Gefolgt vom K&N 45° Kunststoffrohr (innen beschichtet) auf den LMM der direkt in den Filter mündet. Alle Teile passen ohne Stufen, die den Luftstrom behindern würden.
Der Filter selbst ist zusätzlich mit einem stabilen Winkel am Chassis befestigt.

Der LMM ist nun doch direkt auf dem Filter verbaut, weil der Adapter zwischen LMM und Filter schon trichterförmig ausgebildet ist.

Und weil die untere Motorabdeckung im Original noch am Luftfilter-Gehäuse verschraubt ist, habe ich dem Plastikteil noch eine Strebe für mehr Stabilität gegönnt.

SelespeedDriver
25.02.2017, 14:54
Fotos???

916/2
25.02.2017, 16:31
Bilder :winkewinke:

Bild 2 = der kupferfarbene Ring, unter dem Filter, ist von der Kaltluft-Zufuhr.

Bild 4 = Orig. Novitec für den 156. Hatte ich gebraucht gekauft, ist aber zu aufwändig um das passend für den Spider zu machen. Wer Interesse hat...

916/2
26.02.2017, 10:39
Novitec ist verkauft.