PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 2.0TS AR16201 stotterde Beschleunigung Einspritzsymbol Lampe an



Spider-916-CH
14.02.2017, 16:48
An meine herzallerliebste Schraubergang :knutsch:

Folgendes Problem

Einspritzkontrolllampe ist an.
Motor startet einwandfrei.

Gebe ich von Hand an der DK (oder auch am Pedal) Gas steht der Motor stotterhaft hoch.

Fehler Ausgelesen ergibt das hier:

Fehlercode N 1:
Phasensensor
Kurzschluß zu +Batt./Unterbrechung
Motordrehzahl: 1280,00 UPM
Motorbelastung: 2,35 mSek
Fehlerzähler: 64
Fehler Vorhanden
__________________

Ich habe ALLE Kerzen, Zündspulen und Kabel/Stecker von einem funktionierenden Motor getauscht, hat aber nix gebracht.

Wenn ich per Hand an der DK Gas gebe und halte klingt es schon ein bisschen so als gäbe es Rückschläge in den Ansaugtrakt.

Hat jemend sowas schon mal gehabt oder ne Idee dazu?

baumschubser171
14.02.2017, 17:01
Zitat aus dem dunklen Forum:

Hallo zusammen!
Ich weiß ja nicht ob ich falsch liege, aber wenn wir hier von dem Phasensensor reden, dann hat das NICHTS mit dem Phasensteller, welcher auch teilweise als Phasenwandler bezeichnet wird, zu tun...
Der Phasensteller oder Wandler ist auf der Nockenwelle angebracht, um diese abhängig von Last und Drehzahl des Motors zu verstellen, er sorgt also für eine Änderung der Steuerzeiten...
Der Phasensensor hingegen ist ein Sensor, welcher hinter dem Nockenwellenrad sitzt und dort ein Signal an das Motorsteuergerät gibt, um diesem die Stellung des Rades anzuzeigen... hiermit werden Zündzeitpunkte berechnet und der Motor benötigt das Signal teilweise zum Anspringen...
allerdings werden der Werkstatt oft Fehler Phasensensor angezeigt obwohl nicht dieser sondern der OT-Drehzahlfühler defekt ist, das sollte man vor dem Austausch prüfen und im Zweifel erst mal diesen erneuern, die Kosten dafür sind weitaus geringer!!!

Heisst für mich mit dem Hinweis Kurzschluss, dass ich zuerst mal die Kabel abgehend vom Sensor kontrollieren würde.

75 Evo
14.02.2017, 17:19
Frank, vor ewiger Zeit hatte ich am 156, 2.0TS 155 Ps so einen ähnlichen Fehler. Da ist der Leerlaufsteller getauscht worden und eine andere Software aufgespielt worden, ich habs nicht selbst gemacht, war damals da ich Ihn gerade gekauft hatte ein Gewährleistungsfall. :winkewinke:

PAM
14.02.2017, 17:38
recht hat dat olle Streithahn *Basti - :knutsch:.. & Drehzahl ist auch schön fett, sollte bei 900 liegen .. :shock:

Spider-916-CH
14.02.2017, 20:16
@Pam
alles wird gut ;-)

PAM
14.02.2017, 23:05
@Pam
alles wird gut ;-)

.. hoffen wir es .. :knutsch:

Spider-916-CH
15.02.2017, 17:13
Na Toll,
hatte noch n AR32310 Kopf, den blöden NW Sensor ausgebaut und dann beim AR 16201 festgestellt das der n ganz anderen Stecker hat.
Morgen mal den vom Fahrzeug kappen und von dem anderen dranlöten :evil:

Eddy
15.02.2017, 17:46
Welche Motorsteuerung hat dein GTV ?

M1.5.5

oder

M2.10 .3 oder 2.10.4

Spider-916-CH
15.02.2017, 17:47
2.10.4

Eddy
15.02.2017, 17:50
Schade für die habe ich keine Prüfwerte

spielt aber letztlich auch keine Rolle da der ja eh fritte ist

Spider-916-CH
16.02.2017, 18:03
Heute mal dem Motor soweit zerlegt.

Beim arretieren der Nockenwellen dann festgestellt das es auf der Auslasswelle nix mehr zu arretieren gibt.

4 Nocken rund

94454

Von nem anderen Kopf eine aus und dann eingebaut... Motor läuft nun wieder rund und dreht auch gut hoch, aber die blöde Einspritzlampe ist immer noch an und der Fehler nach wie vor da.

Montag nochmal zerlegen und den anderen Sensor einbauen aus dem 32310

Morgen erstmal wieder unterwegs "neuen Stoff" besorgen.... ganz was schönes :thumb::mrgreen:

75 Evo
16.02.2017, 18:13
Wenigstens hast den "Übeltäter" jetzt gefunden.:thumb:
Und ganz was "schönes" morgen? V6 mit 12 V?:cool:

Spider-916-CH
16.02.2017, 18:16
Ja, wenigstens etwas, auch wenn der Riemen noch mal runter muss wegen dem Sensor.

Neee, 4 Zyl. AAAAAABER :mrgreen: .... ich verrate noch nix... Bilder gibts morgen Abend

Eddy
16.02.2017, 18:18
Hast du den Fehler mal gelöscht ?
und ist der dann wieder gekommen ?


Obwohl das Fehlerprotokoll sagt ja aus das es ein Kurzschluß vorliegt. ?!!!

Spider-916-CH
16.02.2017, 18:19
Klaro Baby... aber kam wieder

Eddy
16.02.2017, 21:55
Klaro Baby... aber kam wieder

Na dann morgen noch mal :wink::???:

Spider-916-CH
16.02.2017, 21:57
Na dann morgen noch mal :wink::???:

Nö, Montag erst wieder, morgen "Frischfleisch" besorgen [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
16.02.2017, 22:00
Nö, Montag erst wieder, morgen "Frischfleisch" besorgen [emoji6]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



Brauchst du noch einige Ersatzsensoren :mrgreen:

Spider-916-CH
16.02.2017, 22:05
Brauchst du noch einige Ersatzsensoren :mrgreen:

Lool, ja, das auch, aber von dem, den ich morgen hole passt motortechnisch wohl gar nichts [emoji53] hoffe das das mit dem Sensor vom 32310 klappt wenn ich die Stecker umgelötet hab [emoji848][emoji848][emoji848][emoji15]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
16.02.2017, 22:29
Lool, ja, das auch, aber von dem, den ich morgen hole passt motortechnisch wohl gar nichts [emoji53] hoffe das das mit dem Sensor vom 32310 klappt wenn ich die Stecker umgelötet hab [emoji848][emoji848][emoji848][emoji15]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk



sind die von der Bauart sonst gleich ??


Wenn nur der Stecker unterschiedlich ist , dann gut
aber es gibt auch unterschiedliche Sensoren
z. Bleistift , induktive - und Hall Sensoren

Spider-916-CH
16.02.2017, 22:37
sind die von der Bauart sonst gleich ??


Wenn nur der Stecker unterschiedlich ist , dann gut
aber es gibt auch unterschiedliche Sensoren
z. Bleistift , induktive - und Hall Sensoren

Kann ich dir sagen wenn ich das Teil aufgebaut hab. Der AR 16201 ist ja relativ gleich mit dem 32301 und 32310 . Zumindest was den Kopf und Block angeht. Kurbelwelle ist wohl etwas schwerer. Generell kann man die aber untereinander tauschen wenn man die Ansaugbrücke, Zündspulen und ein paar Kleinigkeiten tauscht. Ärgert mich nur das die Stecker etwas anders sind von der Bauform her


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Eddy
16.02.2017, 22:39
Ist ja auch mal Interessant zu Wissen das die Dinger bis auf die Stecker gleich sind. :thumb:

Spider-916-CH
16.02.2017, 22:44
Ist ja auch mal Interessant zu Wissen das die Dinger bis auf die Stecker gleich sind. :thumb:

Zumindest sind sie an der gleichen Stelle abgeschraubt und greifen beide in das Nockenwellen Zahnrad der Auslasswelle. Sehen auf den ersten Blick identisch aus. Der alte Stecker ist eckig, der neue oval. Genau wie bei den verschiedenen Zündspulen, da sind auch die Stecker eckig/oval.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

baumschubser171
17.02.2017, 09:57
Nach allem, was ich rausfinden kann, sind die Sensoren selbst gleich. Bosch gibt zwar Baujahrbegrenzugen vor, aber die machen das immer übergenau und das kann schon am Stecker liegen. Hella gibt seinen Sensor sowohl für 16201 als auch 32310 frei.

94461

Spider-916-CH
17.02.2017, 18:47
Prima, danke :thumb:
Die Bauform vom 16201 ist eckig und die 32310 leicht oval.
Gleiches gibts auch bei den Zündspulen
Ich strick den Montag mal um.


PS:Sebastian, die Birnchen im Tacho sind weiss

baumschubser171
17.02.2017, 20:14
Danke, dann ist da eine Folie zwischen. Hab ich mir schon fast gedacht.

Eddy
18.02.2017, 12:24
Spielt zwar keine große Rolle aber im Angebot für den Hallsensor steht

Nennspannung : 12 Volt


Also wenn ich nicht ganz falsch liege arbeiten alle vom Motorsteuergerät bespeiste Sensoren mit 5 Volt

Aber spielt auch eigentlich keine Rolle was die im Angebot schreiben , hauptsache der passt.

Spider-916-CH
20.02.2017, 16:50
Also das Teil vom 32310 funktioniert auch beim 16201, nuss nur der Stecker umgelötet werden.
Auto läuft, rote Lampe aus :thumb: