PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Leistungssteigerung.. wann ist Ende?



Hallodrii
13.02.2017, 01:30
Servus,

ich habe meinen dicken 159 sw 2,4 jtdm bereits mit dem ******* +50 nm/DPF OFF/ AGR OFF/ usw. versehen.

nun meine Frage. was geht da noch?

hätte gerne ca 500 bis 550nm..

Falls es dazu einen Thread gibt, bitte ich das zu entschuldigen... es ist immerhin 1.30 morgens :D

guzzi97
13.02.2017, 09:56
...soviel Du willst... ;)
Das Ende signalisiert Dir dann der Motor bzw. deren Teile, irgendwann durch "versagen" :D :D

Hallodrii
13.02.2017, 10:58
:D dachte nur vielleicht hat ja schon wer die "grenzen" ausgetestet..^^

alfachaot
13.02.2017, 11:26
Habe bei unserem Allrad-SW 2,4er + 80 Nm von *** programmieren lassen. Lüft damit seit 60.000 km. Hat jetzt 163.000 runter. Die Kupplung fing bei 140.000 km an, bei voller Beschleunigung im 5 und 6 ten Gang, zu rutschen. Fährt aber momentan noch mit der ersten Kupplung. Ansonsten nichts ungewöhnliches am Motor oder anderen Teilen festgestellt.
Ist letztendlich auch eine Frage, wie sehr man die Technik fordert. Wie oft braucht man die volle Mehrleistung?

Hallodrii
13.02.2017, 11:49
Ich fahre laut meiner Freundin schon sehr sportlich...

Habe jetzt im März KW12 einen Termin bei einem der das Auto begutachtet und dann wird geschaut was wir machen können :D

Auch wird da geschaut das wir das Rußen bei volllast eindämmen können.

Kupplung wär zu vertreten^^

Timmy89
13.02.2017, 13:19
80NM nicht schlecht ;)

Alfabeto
13.02.2017, 14:15
habe seit ca. 15kkm +60 Nm (***) drin. Andre hat das **** im Zuge der Abgasuntersuchung (RC) nochmal etwas überarbeitet. Jetzt läuft er noch etwas geschmeidiger und besser.
Da die Kupplung bei meinem nicht abkacken kann (Wandler:mrgreen:) werden so ab ca. 480 Nm auf Dauer andere Bauteile im Antriebsstrang schlapp machen.

John Locke
13.02.2017, 15:07
...soviel Du willst... ;)
Das Ende signalisiert Dir dann der Motor bzw. deren Teile, irgendwann durch "versagen" :D :D

Das Ende sagt mir immer mein Konto oder meine Frau :mrgreen:

PAM
13.02.2017, 15:13
Das Ende sagt mir immer mein Konto oder meine Frau :mrgreen:


So ist es...:roll::mrgreen::prost2:

guzzi97
13.02.2017, 15:57
..bei mir eher datt Konto :(

kal_el
13.02.2017, 16:03
habe 80NM von *** drauf . Ob das jetzt genau 80 sind kann ich so nicht sagen, klar. Aber ein unterschied zu den 60 ist schon zu spüren.
Die Kupplung machte letztes Jahr im Herbst noch keine Probleme damit, jetzt rutscht sie hin und wieder. ob das wohl an der Temperatur liegt ? ich weis es nicht.

Verstärkte Kupplung von Sachs , ist dann wohl Pflicht, wenn man an die 500 NM rann will.

PS. Wenn ihr was gegen das Rußen unter voll last erfunden habt, lasst es mich wissen :D

Andre
13.02.2017, 19:27
Was meinst du wohl welche Aufgabe der DPF hatte?

Und Ende ist, wenn nix mehr in die Zylinder passt.:mrgreen:

Auf Facebook konnte man letzte Woche die Story von *** (ARP.Name: Brera666) und HM Turbotechnik lesen.
Die haben ihm einen größeren Turbo samt Verrohrung eingepflanzt und ordentlich hochgeschraubt.

Ich durfte mir die Programmierung anschauen, weil er noch die DPF Deaktivierung brauchte.
Im Maximum fährt er mit 2Bar Boost und um die 600NM. Eingespritzt werden weit über 100mg bei maximal 1900Bar am Rail.
Er fährt eine Handschalter.
Mal sehen wie standhaft das ganze ist und der Brera das mitmacht.

Schokomanu
13.02.2017, 20:45
https://youtu.be/Srd9LY0FVI8

Also die 319 PS sind doch echt schon schick.
Pumpe und Injektoren sind dein größtes Problem denke ich mal.
Der popelige Lader in dem 20V ist gleich das nächste. Wenn du bei nem Vnt Lader bleibst, dann Hybrid 2265 am besten auch mit ner größeren Turbine, oder Holset HE341 irgendwas, den gibt's als Vnt und das müsste langen. Die Vnt Steuerung musst du dann umbauen, aber das ist dein kleinstes Problem.
Ich würde nen vernünftigen Abgaskrümmer nehmen oder bauen (lassen) , die originalen sind zu klein für hohe Abgasmengen, der Abgasgegendruck zerstört dir den Kopf, der Krümmer verzieht sich..., dann mindestens 3" Abgasanlage ab Turbo, Schalldämpfer nach dem Absorptionsprinzip, kein Kat.
Wenn du ein Setup in diese Richtung machst, dann kannst du unten das Drehmoment so niedrig halten, dass dein Getriebe überlebt, und obenraus bis 5000 oder je nach Lader und Auslegung 6000 voll laufen lassen.
Umbau auf ne cp3 110 mindestens, die noch upgrade, das reicht den 6,3 Ltr Pickup auch ne Weile. Ne LBZ cp3 duramax Pumpe wäre die erste Wahl. Deren Innereien sind wohl das beste.
André hat ja grad ein **** gesehen.

Wenn du so weit raus willst, ist das nur eine finanzielle Frage.
André kann das programmieren, auf deiner ecu ist auch ne Launch control machbar soweit ich das mal richtig verfolgt habe.
@André: dafür brauchst du nur nen Drehmomentbegrenzer der nen Bezug zur Geschwindigkeit hat. Bei Stillstand dann bei passender Drehzahl ein Limit setzen, Einspritzmenge so hoch, dass der Lader hochdreht, danach gut abgestimmte Begrenzer für die unteren Gänge, das wars in der Theorie

HTC One M9

Andre
13.02.2017, 20:50
@Schokomanu: Ja Launch ist für JTD auch machbar, ich weiss.:thumb:

Zum Thema das Drehmoment niedrig halten. Der genannte Brera hat bereits bei 1250-1500 500NM freigegeben.

Hallodrii
13.02.2017, 21:08
@Andre

man kann aber die Rußentwicklung ziemlich gut eingrenzen anscheinend.

500nm sollten drin sein :D

Timmy89
13.02.2017, 22:57
Eine Launch Control im 159er Alfa :shock::shock: is machbar wie gei* wäre das denn :mrgreen: