PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tankstutzen ausbauen



stefkorn
08.02.2017, 21:54
Immer wenn ich Tanke stinkts nach Benzin! Ich hab schon alles durchgecheckt, es kann nur noch ein undichter Tankstutzen sein.

-> Wie komm ich an den ran? Muss dazu der untere Schweller ab? Hab schon ein paar Schrauben ab (leider drehen sich unten drunter fast alle mit) mir ist aber noch nicht ganz klar wie ich den Schweller dann zerstörungsfrei abkriege. :-->>

Relinquished
09.02.2017, 03:44
Habe das Problem nur bei längerer Standzeit! Wenn die gute so ca. 2-4 Tage lang steht und der Tank weniger als halb voll ist, bildet sich im Innenraum ein extremer Benzingeruch. Aber frag mich nicht woher das kommt. Aber da ich sie täglich bewege hab ich das Problem Max. 1-2 mal im Jahr, weswegen ich mich damit nicht weiter beschäftigt habe :)

zagato
09.02.2017, 08:22
Bei meinem roch es auch nach Benzin.
Tankstutzen Übergang zum Schlauch undicht. Rückbank raus und dann den Deckel links oben abschrauben. Vorsicht spezialschrauben!
Fallen sehr schnell ins Nirwana...
Dann Schlauch vom Tank ab und 3 Schrauben von aussen ab. Dann kannst Stutzen raus machen.
Gruss Markus

guzzi97
09.02.2017, 08:50
..kann aber auch von einer verstopften Tankentlüftng kommen, oder aber, der "Schlauch"
von der Tankentlüftung ist undicht..

Grüße

stefkorn
09.02.2017, 21:01
Der Tankstutzen war am Anschluss zum tank tatsächlich etwas undicht . Unten sah man überall leichte Rückstände von Benzin. Kann mir nicht so ganz erklären warum der undicht ist , denn der Stutzen an sich ist i.O. und die Schelle auch. Hab das ganze mit Dichtmasse abgedichtet jetzt sollte es gehen :thumb: Danke für den Tipp mit Deckel, den hatte ich komplett übersehen und hatte schon von allen Seiten versucht an den ranzukommen :mrgreen:

zagato
09.02.2017, 21:42
Hatte bei mir echt zeit gebraucht um das raus zufinden.
Sobald der Motor abgestellt ist, baut sich im Tank Druck auf, dadurch kommt etwas Benzin oder der Dunst durch
die undichte Stelle.
Gruss Markus

stefkorn
12.02.2017, 23:38
Sobald der Motor abgestellt ist, baut sich im Tank Druck auf, dadurch kommt etwas Benzin oder der Dunst durch
die undichte Stelle.
Gruss Markus Ganz genau! Das ist mir auch erst aufgefallen als ich den Tankstutzen mit der Dichtmasse wieder einbauen wollte.. Der ist durch den Überdruck immer wieder leicht nach vorne gerutscht. Man könnte notfalls eine "Dauerentlüftung" über den Schlauch vom Überdruckventil machen und die Leitung für Benzindampfrückführung verschließen. Natürlich nicht legal :roll::^o

zagato
13.02.2017, 08:31
Bei meinem habe ich flüssigen Kunstoff um die Stelle gemacht..hält seit über nem Jahr.
Hatte es vorher mit Spezialkleber versucht.
Der löst sich aber auf.
Alternativ gebrauchten Stutzen mit Schlauch holen.
Gruss

Impi69
14.02.2017, 17:52
Bei mir war es ganz einfach der Schraubverschluss, der einfach nicht fest verschraubt war. Da hängt wohl der Tankgeber dran. Habe den Deckel einfach mit der Hand fest zugedreht. Nun ist der Geruch weg :winkewinke: