PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 159 kombi 1.9 jtdm 150 ps turbolader baut kein druck mehr auf



ture alfista
18.01.2017, 18:37
Ciao Ragazzi,

ich fahre mittlerweile ein Alfa 159 Kombi 1.9 JTDM mit 150 PS als Winter-auto und war soweit auch zufrieden.
Letzte Woche bin ich in zweiten Gang gestartet und der Wagen hat ein bisschen gerückt und plötzlich ging die Batterie Anzeige an und der Servolenkung war nicht mehr zu bedienen.
Auto ein paar mal ausgeschaltet und das Problem war weg. Nach ca. 4 Km hat es angefangen zu stinken und dachte das wäre nicht mein Alfa.
Da ich nicht sicher war ob es mein Alfa war , bin ich auf der Tanke gefahren und hab die Motorhaube geöffnet und siehe da, eine Wolke aus dem Motorraum.
Laut Werkstatt die Riemenscheibe defekt . Wurde heute ausgetauscht.
Will heute los fahren und plötzlich hat mein Alfa kein Power mehr, falls der Turbolader druck aufbaut dann erst ab 3500 oder sogar 4000 Umdrehung.
Ich bin jetzt wie eine Schnecke nachhause gefahren und werde erst nächste Woche dazu kommen den Wagen erneut zu Werkstatt zu bringen, deshalb meine Frage an euch ob jemand schon mal die Erfahrung gemacht hat.

Ich fahre normalerweise immer Benziner, deswegen nicht so viel Ahnung von Diesel:-(

frank72
19.01.2017, 09:02
Mal schauen ob alle Schläuche drauf sind.

ture alfista
19.01.2017, 09:54
Den Hinweiß werde ich nächste Woche die Werkstatt mitgeben.

Danke schon mal

frank72
19.01.2017, 10:15
Wieso die Werkstatt kannst ja selber auch kontrollieren

ture alfista
19.01.2017, 10:25
Weil ich zur Zeit nur am Arbeiten bin und weiß nicht ob ich dazu komme:-(

ture alfista
21.01.2017, 14:25
Zwischenstand:
Ich habe heute nach Schläuche geschaut und scheint alles in Ordnung zu sein.

Allerdings startet meine Bella nur noch mit Hilfe in dem ich auf der Gaspedale drücken muss, dann hört man aus dem Motor ein komischen Glocken, läuft unruhig, Motor ist laut und zum Abschluss geht der Wagen nach ca. 20-30 Sekunden aus.

Hat jemand bereits diese Erfahrung mit seine Bella gemacht?

vonLeon
21.01.2017, 17:04
Wenn es mit der Riemenscheibe ein Problem gab, sind zwingend die Steuerzeiten zu überprüfen!

ture alfista
23.01.2017, 17:35
Wenn es mit der Riemenscheibe ein Problem gab, sind zwingend die Steuerzeiten zu überprüfen!


Habe ich auch gedacht!Ich habe nochmal mit der werkstatt gesprochen und die sagen dass die riemenscheiben nur in eine richtung passt.

Ich werde mein Alfa morgen erneut abgeben allerdings mit ADAC damit ich nix weiteres kaputt geht und mal schauen was die feststellen können

guzzi97
24.01.2017, 08:06
..AGR Ventil funktioniert ?
Weil, wenns "verstpft" ist oder aber Dauer-offen, dann kann es auch zu diesem "Problemen" kommen....

Grüße

ture alfista
24.01.2017, 12:05
Ciao,

danke für deine Rückmeldung!

Da wie gesagt eigentlich Benziner Fahrer bin wie du weisst, habe ich mich mit der Thematik nicht beschäftigt.

Woran merke ich ob der Ventil Dauer offen ist?

Cordiali saluti
ture




..AGR Ventil funktioniert ?
Weil, wenns "verstpft" ist oder aber Dauer-offen, dann kann es auch zu diesem "Problemen" kommen....

Grüße

guzzi97
24.01.2017, 14:07
....Blick ins Steuergerät mit MES od. AlfaOBD :)
Wenn "Daueroffen", dann rußt der Motor immer...
Evtl. einfach mal das AGR ausbauen und schauen..

ture alfista
24.01.2017, 19:27
Adac war da da ich erst morgen den wagen abgeben muss.

Adac war so nett und hat die AGR Ventil abgebaut und scheint alles in Ordnung zu sein.

Jetzt ist das so das der Wagen garnicht mehr startet, selbst mit doppelt Batterie.

OBD hat folgenden Fehler gelesen:
-P0340 Nockenwellensensor
-P2009 Variables Saugrohr.

guzzi97
25.01.2017, 09:22
....ah o.k.
NW-Sensor... ein alter bekannter ;)
Das er auch beim 159er für Fehler sorgt, ist aber schon "selten".

Das sollte preiswert zu lösen sein.
Variables Saugrohr sind doch die Swirlklappen, richtig ?

ture alfista
01.02.2017, 22:26
Könnte sein Guzzi97.

Kann jemand eventuell eine gute Werkstatt in Hamburg empfehlen? Meine Bella steht seit zwei Wochen und leider kommt die Werkstatt nicht dazu.







....ah o.k.
NW-Sensor... ein alter bekannter ;)
Das er auch beim 159er für Fehler sorgt, ist aber schon "selten".

Das sollte preiswert zu lösen sein.
Variables Saugrohr sind doch die Swirlklappen, richtig ?