PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was ist mein Alfa wohl noch Wert, realistisch gesehen...?



Andel46
15.01.2017, 15:13
Hallo zusammen,

ich habe mir den Entschluss gefasst meinen Alfa 156 JTS Baujahr 2003 doch zu verkaufen und
mir ein neues Fahrzeug zuzulegen.
Jetzt ist nur die große Frage was ist er realistisch noch wert? Bevor ich einen Gutachter hinzuziehe, kann mir vielleicht jemand von hier weiterhelfen?
Mal kurz eine Beschreibung: Es handelt sich wie gesagt um einen Alfa 156 JTS mit Schaltgetriebe von 2003. Die Laufleistung beträgt etwas über 168000 km. Er hat so ziemlich Vollausstattung.
Ledersitze, Schiebedach, Xenon Scheinwerfer, Sitzheizung, 4x elektrische Fensterheber, Regensensor, Klimaau***atik_Mulitfunktionslenkrad, Bose Sound System.
Soweit steht er ganz gut da und er ist auch fahrbereit. TÜV bis Januar 2018. Nur leider hat er seit langer Zeit die Fehlermeldung im Motorüberwachungssystem. Hab's hier schon etliche mal gepostet.
Das Problem wird wohl der KAT sein, der muss raus und ein anderer rein. Des weiteren ist hinten rechts der elektrische Fensterheber defekt. Dann habe ich noch ein Problem mit dem Scheibenwischer Intervall. Die Wischer bleiben nach einiger Zeit bei eingeschaltetem Regensensor stehen. Die Radkästen ganz oben müssten etwas entrostet werden. Laut Werkstatt noch nichts schlimmes, muss aber gemacht werden.

So, was ist das Ganze jetzt nun wohl noch wert? Wenn ich ne online Fahrzeugbewertung mache kommt der auf 2.500 Euro mittlerer Wert und 1.500 Euro unterer Wert. Aber ich habe da noch nichts von den Mängeln angeben können. Wenn ich zum Händler gehen sollte, was darf ich erwarten? Würde ihn gerne in Zahlung geben, und nicht privat verkaufen weil das noch mehr Zeit für mich in Anspruch nimmt, die ich nicht habe. Ich möchte es aber auch vermeiden den für nen Appel und nen Ei zu verscherbeln. Bitte um Kritik und Anregungen von den Fachleuten hier. ;-)

Liebe Grüße
Andreas

75 Evo
15.01.2017, 15:21
Wenn Du ein nagelneues Auto kaufst, dann macht der Händler Dir eventuell einen "guten" Preis und im Gegenzug dann nur "minimale" Preissenkungen beim Neuwagen. Da ist das Urteil schwierig. Ich würd erst mal bei "Neuwagen" noch nicht von Eintausch sprechen, sondern mir Angebote machen lassen. Anschliessend kommt dann erst mal der eventuelle Eintausch zur Sprache.
Mit Schäden am Fahrzeug sehe ich den Privatverkauf auch nicht so rosig im Preis. Ungesehen (nicht böse sein) max 1000- 1200 Euro.
:winkewinke:

Andel46
15.01.2017, 15:41
Ok danke Dir

LG Andreas

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Wenn ich bedenke, das ich den Wagen Anfang 2015 gekauft habe für 3000 Euro. Und selber schon weit über 1000 Euro reingesteckt habe, eine traurige Ausbeute. Und das ist ja noch nicht das Ende, deswegen muss er weg.

75 Evo
15.01.2017, 15:46
Andreas, das war natürlich nur mein persönliches denken, da werden Dir aber sicher noch einige andere eine Meinung zu geben.:winkewinke:

sven1967
15.01.2017, 15:54
Was ein Auto (auch nach Gutachten) Wert ist und was jemand bereit ist zu zahlen, da liegen Welten zwischen.
Was für eine Online Bewertung hast du gemacht? "Wir kaufen dein Auto" etwa?
Die meisten Bewertungen im Netz stimmen nicht, Preis der Raus kommt minus 40/50% das ist dann der Händler EK, sind fast alles nur lock Angebote.
Deinen eigenen Preis kannst du gut ermitteln wenn du z.B bei Mobile deinen eigenen Wagen in die Suchmaschine mit den Extras eingibst und schaust was die anderen so wollen.
und wenn du Zeit hast, stellst den in Beobachtung und guckst wie lange er braucht das Fahrzeug zu verkaufen.
Leider verkauft dich ein Alfa mal nicht eben schnell zwischen Tür und Angel, wer Zeit hat und den Markt gut abscheckt erziehlt am meisten.

AmericanCollie
15.01.2017, 16:33
Mit Schäden am Fahrzeug sehe ich den Privatverkauf auch nicht so rosig im Preis. Ungesehen (nicht böse sein) max 1000- 1200 Euro.

Hätte ich jetzt auch gesagt, mit der leuchtenden MKL ist das eben auch für den Käufer ein Glücksspiel. Kann ne Kleinigkeit sein, aber eben auch ins Geld gehen.
Vergleich mal die Preis bei den üblichen Autobörsen, ist dann schon ein "Anhaltspunkt". Willst du schnell verkaufen, geht das nur über den Preis. Hast du Zeit, kannst du mal etwas höher ansetzen, deswegen wird das aber mit der MKL dann trotzdem nicht besser ;-)

redtshirt
15.01.2017, 16:43
Der JTS der unbeliebteste Motor und einen 156 (außer die V6 und CG) will aktuell niemand haben. Der Motor macht oft Probleme, ist teuer in Verbrauch und Wartung, erreicht die Leistung selten, ... . Daher sind die preislich am Boden. Selbst wenn das Fahrzeug gepflegt ist muss man sich da einordnen. Wen dazu noch die MKL an ist und der Fensterheber defekt ist, ist er nicht viel Wert. Wenn die MKL aus ist, der Fensterheber funktioniert, der Zahnriemen nicht zu alt ist, Reifen nicht zu alt sind und der TüV frisch ist, kannst du privat 1800€-2500€ bekommen. Das Problem beim 156er ist, dass die selbst im Export kaum jemand will. Mit MKL an (warum auch immer, da nur Vermutung)und defektem Fensterheber bekommst du zwischen 800€ und 1200€. Wenn du einen Neuwagen kaufst, bekommst du z.B. 4000€ beim Kauf einer Giulietta für deinen Gebrauchten. Solche Eintauschprämien können sich manchmal lohnen.

Schokomanu
15.01.2017, 22:17
Wenn ich bedenke, das ich den Wagen Anfang 2015 gekauft habe für 3000 Euro. Und selber schon weit über 1000 Euro reingesteckt habe, eine traurige Ausbeute. Und das ist ja noch nicht das Ende, deswegen muss er weg.

Das nennt sich nicht reinstecken. Das ist echt ein weit verbreiteter Irrglaube. Wenn man mit einem Auto fährt, muss man zwingend Verschleißreparaturen machen, und außerdem den ganz normalen Service.
Wenn man da auf eine Werkstatt angewiesen ist, ist das nichts in 2 Jahren. Man sieht ja, dass noch genug Defekte vorhanden sind.

Diese Summen stehen bei jedem Fahrzeug im Raum. Denn auch der Neuwahlen braucht Bremsscheiben, Beläge, Filter, Wischerblätter, Motoröl, Reifen...

Das ist kein Angriff, aber ich höre immer wieder, dass Leute reinstecken. Beim Neuwagen kommt bei den meisten auch noch der Zins für den Kredit dazu. Das wäre dann reinstecken ohne dass was dabei rauskommt.

HTC One M9

AR-oppa
16.01.2017, 07:57
:popcorn:Kann meinen Vorrednern nur zustimmen der 2.0 JTS, in deinem Zustand bringt max. 1,3 - 1,6 K, da musst du allerdings schon an einen Liebhaber geraten.

Das sich die 156 generell schlecht verkaufen kann ich so nicht bestätigen, wie ihr wisst bin ich eigentlich permanent auf der Suche nach "erhaltenswerten 156" deshalb beobachte ich - wie Manu - den Markt quasi täglich. Diesel und V6 stehen eigentlich nie lange rum solange der Preis realistisch ist.
Grotten mit Mondscheinpreisen stehen allerdings gerne länger:wink:

guzzi97
16.01.2017, 09:17
..Moinsen,
hatte Dich ja schon gleich zu Anfang vor diesem 156er "gewarnt"..weil er u.a. durch Wartungsstau glänzte,
zudem, der 2003er JTS-Motor hat einen kleines Fehler, er erreicht nicht die 166-PS sondern eher ~ 130..
Von daher, sowieso schon ein ungebliebtes Modell.

Zurück "was ist er Wert", schließe mich meinen Vorrednern an..
- alles "Tippi.Toppi" -> ca. 2.000 bis 2.500€
- so, wie er da steht -> max. 1.300€

Evtl. haste die Chance, den in Zahlung zu geben und "hoffen", dass der Händler Dir nen guten Preis gibt.
Denn, der geht, wenn Du in Zahlung gibts, eh nach "Afrika" od. so..von daher..

Oder, "heile" machen und weiterfahren.
Btw. meinste ein 320i, A4, etc. wäre billiger gewesen ?
Du "bewegst" dich mit dem 156er im "Premiumbereich".
Denn, in dieser Preisklasse muss mann immer mit Verschleißreperaturen rechnen, daher auch der Hinwies
von mir und anderen, min. noch 1.000 besser, 1.500€ in der Hinterhand haben.

Grüße

Andel46
16.01.2017, 17:44
Hi, danke für die Anteilnahme. Na ich meinte es halt so das ich schon einiges bezahlt habe, nur damit er überhaupt läuft. Und das gleich von Anfang an. Ja Guzzi hätte ich mal auf dich gehört damals.

guzzi97
17.01.2017, 10:31
..moinsen,
nu isse datt Kind inne Brunnen gefallen, wie mann so schön sagt.

Also, entweder, Du machst ihn wieder Fit, dann kannste ihn zw. 2 und 2.500€ verkaufen, oder aber,
so wie er ist, für ~ 1.000€, wobei, finde erstmal einen, der einen 156er mit Wartungsstau kaufen möchte..

Grüße

75 Evo
17.01.2017, 10:58
Wenn ich jetzt mal die nicht ganz "Feine" Art nehme : MKL - Clausi hatte schon mal mit nem Edding was "übermalt".....
Fensterheber sieht bestimmt keiner drauf für hinten. Wenn Du Ihn schnell loswerden willst, bei wir kaufen Dein Auto sind
sicher auch Leute die nicht unbedingt alles feststellen. Du verkaufst da zwar mit viel Verlust, aber bist Ihn schnell los.
So hast Du bei einem Neuwagen Verhandlungsspielraum ohne Eintausch.:winkewinke:

Schokomanu
17.01.2017, 13:03
so wie er ist, für ~ 1.000€, wobei, finde erstmal einen, der einen 156er mit Wartungsstau kaufen möchte..

Ich zum Beispiel, nur bin ich leider in Elternzeit und hab keine 1000€ für solche Eskapaden. Sonst würde ich kaufen, reparieren, abstoßen. Nen TS oder JTS kann man mir ans Bein knoten, und ich schneide ihn ab.

HTC One M9

SelespeedDriver
17.01.2017, 14:48
Schliesse mich den Vorrednern auch an, mit MKL an usw. wirst du nicht viel bekommen, ist ja nur ein JTS.

Wäre es ein GTA, dann könntest du Glück haben, die Preise sind im Moment ziemlich hoch, schon fast zu hoch...

John Locke
17.01.2017, 15:23
Schliesse mich den Vorrednern auch an, mit MKL an usw. wirst du nicht viel bekommen, ist ja nur ein JTS.

Wäre es ein GTA, dann könntest du Glück haben, die Preise sind im Moment ziemlich hoch, schon fast zu hoch...

Das stimmt, sind etliche über 20T und der mit 100T (oder mehr?) macht den Durchschnittspreis grad schön hoch. Guter Zeitpunkt zum Verkauf beim Händler eigentlich, dem fallen wahrscheinlich die Glüsen ausser Birne wenn er den Durchschnittspreis sieht.

guzzi97
17.01.2017, 15:26
..btw. habt ihr mal die GTA Preise in den Online-Börsen gesehen ?
Spinnen die ?
Ich mein, mich freuts :D :D

SelespeedDriver
17.01.2017, 15:38
Ja Männers, die spinnen die Römer :roll:
Da kann ich ja nur von Glück reden meinen vor knapp zwei Jahren für unter 10k€ bekommen zu haben und das mit gerade mal 82000km auf der Uhr.

btw. will jemand meinen GTA?
Top gepflegt, keine 100tkm gelaufen, Q2 drin, B14, Eibach Anti Roll Kit, Hifi Anlage, CSC ab Kat usw.
Jetzt nur 16000€ :mrgreen:





neeee Scherz, der ist unverkäuflich :-P

guzzi97
17.01.2017, 16:04
:D :D
..mein KP war in 2012, mit ~ 110tsd 1.Besitz runter 7.tsd.
Wenn datt mal keine Geldanlage iss..

redtshirt
17.01.2017, 16:13
nur die Preise bezahlt niemand und 75% davon ist für den Preis Kernschrott.. Gerade im Ausland trennt man sich stark von bestimmten GTA Modellen die nun hier angeboten werden bzw. hier gelandet sind, da u.a. bestimmte Ersatzteile eingestellt wurden.

John Locke
17.01.2017, 17:38
Ja Männers, die spinnen die Römer :roll:
Da kann ich ja nur von Glück reden meinen vor knapp zwei Jahren für unter 10k€ bekommen zu haben und das mit gerade mal 82000km auf der Uhr.

btw. will jemand meinen GTA?
Top gepflegt, keine 100tkm gelaufen, Q2 drin, B14, Eibach Anti Roll Kit, Hifi Anlage, CSC ab Kat usw.
Jetzt nur 16000€ :mrgreen:




neeee Scherz, der ist unverkäuflich :-P

:thumb: Na das will ich aber meinen. GTA mit Q2 im guten Zustand, das behält man doch :mrgreen: Selbst wenn einer mit 25T um die Ecke kommt schick ich den wech

Edit: Um was zum Thema zu sagen, zu dem eigentlich schon alles gesagt is - frag mal bei Autohäusern an. Ich hab beim Mazda 6 Verkauf den Kübel weder über Ebay, Kleinanzeigen noch Mobile weggekriegt, das beste Angebot kam tatsächlich von nem Mazda Autohaus.

HuSiVi
17.01.2017, 17:50
wenn er top ist und meine farbe hat , ja dann
sind für mich mehr , deutlich , als 20 drin.
da mach ich nem oldtimer draus und dann roll der rubel.



Ja Männers, die spinnen die Römer :roll:
Da kann ich ja nur von Glück reden meinen vor knapp zwei Jahren für unter 10k€ bekommen zu haben und das mit gerade mal 82000km auf der Uhr.

btw. will jemand meinen GTA?
Top gepflegt, keine 100tkm gelaufen, Q2 drin, B14, Eibach Anti Roll Kit, Hifi Anlage, CSC ab Kat usw.
Jetzt nur 16000€ :mrgreen:





neeee Scherz, der ist unverkäuflich :-P

Beiträge au***atisch zusammengeführt

wenn er top ist und meine farbe hat , ja dann
sind für mich mehr , deutlich , als 20 drin.
da mach ich nem oldtimer draus und dann roll der rubel.



Ja Männers, die spinnen die Römer :roll:
Da kann ich ja nur von Glück reden meinen vor knapp zwei Jahren für unter 10k€ bekommen zu haben und das mit gerade mal 82000km auf der Uhr.

btw. will jemand meinen GTA?
Top gepflegt, keine 100tkm gelaufen, Q2 drin, B14, Eibach Anti Roll Kit, Hifi Anlage, CSC ab Kat usw.
Jetzt nur 16000€ :mrgreen:





neeee Scherz, der ist unverkäuflich :-P

guzzi97
17.01.2017, 17:55
GTA = Oldtimer ?
...datt erleb' ich nimmer...und wenn doch, dann bin ich schon so alt, dass ich mich an
ihn nicht mehr erinnern kann :D :D
Von daher, jetzt leben ;)

SelespeedDriver
17.01.2017, 18:12
:thumb: Na das will ich aber meinen. GTA mit Q2 im guten Zustand, das behält man doch :mrgreen: Selbst wenn einer mit 25T um die Ecke kommt schick ich den wech
auf jeden, der GTA wird mal an meinen Sohnemann vererbt :thumb:
Der freut sich jetzt schon :-D

wenn er top ist und meine farbe hat , ja dann
sind für mich mehr , deutlich , als 20 drin.
da mach ich nem oldtimer draus und dann roll der rubel.
Wenn der im Frühjahr alle Repas bekommen hat, dann reichen die 20k€ nimmer, weil er dann in einem absoluten Top Zustand sein wird ;)
Davon abgesehen ist der unverkäuflich.

GTA = Oldtimer ?
...datt erleb' ich nimmer...und wenn doch, dann bin ich schon so alt, dass ich mich an
ihn nicht mehr erinnern kann :D :D
Von daher, jetzt leben ;)
Na na na Branni, nu mach dich mal nicht älter als du bist, die 18 Jahre bekommst du auch noch rum ;)

75 Evo
17.01.2017, 19:05
Wert vom Gta ergibt der Markt. Der eine will Ihn, der andere will Ihn nicht. Und der Kreis der Gta Fans ist relativ klein.:??
Nobby, ich hör Dich schon schimpfen:wink:

SelespeedDriver
17.01.2017, 19:35
Gerd ich schrieb ja das die Preise völlig unrealistisch sind ;)

Il Biscione
17.01.2017, 19:39
Abwarten, ist halt auch ein Frontkratzer :wink:

Dem TE kann ich nur empfehlen den Eimer Inzahlung zu geben, so habe ich mein Scheisshaus auch schmerzfrei entsorgt. Die versenkte Kohle kriegt man eh nicht wieder. :???:

AR-oppa
18.01.2017, 07:44
@Gerd, wenn du den 156 bei "wir kaufen dein Auto" abgibst kriegst du keine 500.-€ dafür:???:
Der Laden ist doch die totale Veraxxx.

Was die GTA Preise angeht wäre ich vorsichtig, denkt mal an die "wirklich klassischen Alfas" die haben auch keine Mondscheinpreise, die Giulia z.B. stagniert schon seit einiger Zeit.
Generell sind Limos nicht so teuer gehandelt wie z.B. Coupes oder der Spider.

@HuSiVi
Das mit dem Oldtimer kannst du dir mal abschminken, du wirst es nicht mehr erleben das dein 147 mal ein gesuchter Oldtimer wird, schau nur auf welchem niedrigen Level z.B. die Alfa 33 sich bewegen.

guzzi97
18.01.2017, 07:51
..Nobbby : in 18-Jahren bin ich fast 80...was soll ich dann mit so einem "tiefen" Auto ? :D :D
Und, vererben, gibts nich'....musste mir auch alles selbst erarbeiten *g*..

Zurück zu Andreas..
Lass das mit WKDA, erst Recht mit einem Alfa, da bekommste so gut wie nix für und verplemperst nur
Deine Zeit.
Wie gesagt, entweder unrepariert verticken, repariere und weiter fahren oder aber in Zahlung geben....
Momentan stehen die Chancen aber gut, den Wagen in Zahlung zu geben, denn die Hersteller "übertrumpfen"
sich imo mit Angeboten.

SelespeedDriver
18.01.2017, 10:08
..Nobbby : in 18-Jahren bin ich fast 80...was soll ich dann mit so einem "tiefen" Auto ? :D :D
Und, vererben, gibts nich'....musste mir auch alles selbst erarbeiten *g*..
Fast 80 *lol* *rofl* der war gut :thumb: :mrgreen:
Du bist doch noch keine 60 Jahre alt *lol*

guzzi97
18.01.2017, 12:19
..60, nicht ganz, aber kurz davor,..von daher, ein "alter Sack" ;)

Grüße

SelespeedDriver
18.01.2017, 15:13
Du bist ja sogar ein Jahr jünger als mein Bruder und der sieht sich nicht als alter Knacker ;)
Von den 60 trennen dich auch noch viele Jahre....

alfachaot
18.01.2017, 15:24
Wenn du kurz davor bist, dann bin ich mit meinen 55 Lenzen ja schon drüber!:)
Dass du immer so großzügig aufrundest... tse..tse:knutsch:

SelespeedDriver
18.01.2017, 15:27
Uli du hast dich ja auch viel besser gehalten als Branni :mrgreen: *schnellduckundwech*

Andel46
21.01.2017, 14:22
Hallo zusammen,

so ab heute werde ich neue Wege einschlagen. War beim Händler und habe meinen Alfa in Zahlung
gegeben für ein neues Fahrzeug. Wie zu erwarten sprang nicht sehr viel dabei rum, aber ich kriege meinen "Neuen" dafür günstiger und TÜV sowie Inspektion wird frisch gemacht.
Bleibe nicht weiter bei Alfa, sondern wechsle mal zum bayrischen Konkurrenten. :mrgreen:
Ich bin ja auch nie ein "Alfa-Fan" gewesen, sondern immer offen auch für andere Marken.
Nichts desto trotz, hat mir mein Alfa auch Freude bereitet, und er war zweifelsohne eines der schönsten Autos die ich je gefahren bin!!:thumb:

Euch allen danke ich für die rege Anteilnahme und Hilfe hier im Forum. Ich werde mich demnächst hier nicht mehr so oft blicken lassen, aber sicher mal gelegentlich kurz vorbeischauen. :-D

Ein tolles Forum und klasse Mitglieder hier. Top!!(applaus)

Liebe Grüße Andreas

Il Biscione
21.01.2017, 17:33
Hallo zusammen,

so ab heute werde ich neue Wege einschlagen. War beim Händler und habe meinen Alfa in Zahlung
gegeben für ein neues Fahrzeug. Wie zu erwarten sprang nicht sehr viel dabei rum, aber ich kriege meinen "Neuen" dafür günstiger und TÜV sowie Inspektion wird frisch gemacht.
Bleibe nicht weiter bei Alfa, sondern wechsle mal zum bayrischen Konkurrenten. :mrgreen:
Ich bin ja auch nie ein "Alfa-Fan" gewesen, sondern immer offen auch für andere Marken.
Nichts desto trotz, hat mir mein Alfa auch Freude bereitet, und er war zweifelsohne eines der schönsten Autos die ich je gefahren bin!!:thumb:

Euch allen danke ich für die rege Anteilnahme und Hilfe hier im Forum. Ich werde mich demnächst hier nicht mehr so oft blicken lassen, aber sicher mal gelegentlich kurz vorbeischauen. :-D

Ein tolles Forum und klasse Mitglieder hier. Top!!(applaus)

Liebe Grüße Andreas

Mit dem Bimmer kannst du hier bleiben, haben früher oder später alle hier :mrgreen:

PAM
22.01.2017, 11:22
Mit dem Bimmer kannst du hier bleiben, haben früher oder später alle hier :mrgreen:

Die *Bimmer-Zeit habe ich bereits hinter mir, ebenso den Stern ... Clausi bleibt bei der kinderfressenden Schlange .. passt zu mir .. :roll::mrgreen:

guzzi97
23.01.2017, 10:24
Hallo Andreas,

war die "enzig" richtige Entscheidung, den Alfa in Zahlung zu geben....
Glückwunsch zum Bimmer und ich drücke Dir die Daumen, dass Du mit Ihm mehr Glück hast.
Daher hoffe ich, es ist einer mit dem Sechszylinder geworden, denn die 4-Zylinder BMW-motoren
haben arge Probleme mit der Steuerkette und den "VANOS" (die Hydros und die au***. Einstellung).
(klappern, Rasseln im Leerlauf )

Dennoch, allzeit gute und vor allem Pannenfreie Fahrt.

Il Biscione
23.01.2017, 10:35
die 4-Zylinder BMW-motoren
haben arge Probleme mit der Steuerkette und den "VANOS" (die Hydros und die au***. Einstellung).
(klappern, Rasseln im Leerlauf )


Aha...
...und Alfa hat Probleme mit Rost :mrgreen:

SelespeedDriver
23.01.2017, 10:35
Aha...
...und Alfa hat Probleme mit Rost :mrgreen:
Die hat BMW auch :roll:

sven1967
23.01.2017, 10:37
Aha...
...und Alfa hat Probleme mit Rost :mrgreen:

:?? meiner nicht :mrgreen:

Il Biscione
23.01.2017, 10:38
:?? meiner nicht :mrgreen:

Du benutzt das Teil ja auch nicht im "Normalbetrieb" :wink:

sven1967
23.01.2017, 10:41
Du benutzt das Teil ja auch nicht im "Normalbetrieb" :wink:

Natürlich nicht ist ja keine Winterschlampe :mrgreen:
Nur Artgerechte Haltung im Sommer bei +25°C

Il Biscione
23.01.2017, 10:46
Ich hatte es geahnt :wink:

AR-oppa
23.01.2017, 12:45
:popcorn:Sorry Bingo das ich dir wieder in die Parade fahre:mrgreen:, aber wenn ich unsere Alfas mit Bimmern gleichen Baujahres vergleiche brauche ich wohl eher den Schweißbrenner an den Bimmern als an den Macchinas:winkewinke:
:-->>

Il Biscione
23.01.2017, 13:06
Dieter, da hast du recht, bei den Bimmern lohnt so eine Aktion noch.
Die Fiat-Macchinas hingegen können unbesehen in den Elektro-Lichtbogen-Ofen, frag mal den TE :mrgreen:

guzzi97
23.01.2017, 13:37
..die Bimmer aus der Zeit und auch spätere sind auch nciht sooo Pannenfrei, wie
manche es gerne hätte..vor allem 4-Zylinder sind mit Problemen behaftet..
Dazu kommt, dass bei den Modellen mitte 2000, sich gerne die Hinterachshalterung löste und sodann
sich die Achse löste...

Fakt ist, es gibt nicht das "perfekte" Auto, auch heute nicht.
Alle Hersteller haben sie so ihre Wehwechen (VW/Audi mit dem DSG, Steuerketten, Zylinderköpfen,
Benz mit Rost und mit den Injektoren/Einspritzdüsen, Elektronik, BMW mit Rost, Steuerketten, Ventile, Achsen,
usw.)

Hatte mir ja überlegt noch nen leggeren RS4 mit 4.2 V8 od. gar einen RS6 mit dem V10 hinn zu stellen..
Aber, was ich da alles über "Kolbenkipper" sowie Steuerketten gelesen hatte, dann auch noch, dass der
Großteil der RS-Modelle gute 20 bis 30% weniger Leistung haben als auf dem Papier.
Wenn mann sich mal in den Online-Börsen umschaut, kaum ein RS4/RS6, der bei ~ 70/80.tsd km
schon den 2'ten Motor drinn hat..
Daher, hab ichs sein lassen und suche nu nach einem anderen V8 und auch nur als Sauger..

Ich wünsche ihm nur, dass er nicht vom Regen in die Traufe kommt.

SelespeedDriver
23.01.2017, 15:06
RS4 *schüttel* so geil die Kiste auch abgeht, aber deren Wartung schlägt alles.
Btw. die haben nen Zahnriemen die 4.2 V8 und der läuft noch Getriebeseitig, weil vorne kein Platz mehr war, schöne Schei*** :down:
Davon abgehen, wie grüßen sich RS4 Fahrer?
Indem sie mit den fingern beim Gruß zeigen, der wievielte Motor schon verbaut ist.
Der ist nämlich überhaupt nicht standfest, ruft man dessen Leistung regelmäßig ab, hält der keine 40tkm :roll:

redtshirt
23.01.2017, 15:27
mein Garagennachbar hat einen A8 4.2 mit LPG. Kilometerstand über 200.000km. 1x Nockenwellensteller, mehrere Kofferraumschaniere, 1Klimakompressor und 1 kaputter Scheibenwischermotor waren die einzigen Defekte außerhalb des normalen Verschleiß. Der Wagen ist zwar nicht so mein Fall aber mein GTA hat mehr Teile verschlungen. Aber was man Audi zu Gute halten muss ist, dass man Ersatzteile bekommt. Bei einem 14 Jahre altem ALFA wird es da eng.
Wenn V8 dann bleibt wohl nur ein Ami. Außer man(n) hat viel Geld und greift zu ital. Edelmarken.

GTVler
23.01.2017, 15:27
Mustang V8 Alternative? Mir gefällt der besser als jeder Audi, und deutlich billiger ist er obendrein.

EDIT. redtshirt war schneller mit dem Ami Vorschlag...

Il Biscione
23.01.2017, 15:32
Und jetzt kommen wieder die ganzen Räuberpistolen :roll: :mrgreen:

guzzi97
23.01.2017, 15:43
hehe, jou, die RS Fahrer grüßen sich so wie die alten RO80 Fahrer..
Eimal NSU immer NSU *g*
..ich find einfach den Klang der RS so "geilo"....

Redshirt : dann hatte Dein Nachbar "einfach" Glück, oder einen neueren V8, bei dem die Kolbenpproblematik
behoben wurden

Seis drumm, ein RS kommt ja nicht, von daher, wenn dann..

ein Ami, da sind zwei (ein Coupe & ein 4-Türer) in der engeren Wahl sowie ein italiener 4-Türer, alle mit V8.
Mal guggen, im Unterhalt nehmen sie sich was kaum. Denn, was der eine an Veresicherung kostet, nehmen sich
die beiden anderen an Sprit *g*.

Aber, irgendiwe driftet der Post hier ab :) ist ja der von Andreas und nicht unserer *g*

Grüße
p.s. den GTA behalte ich ;)

SelespeedDriver
23.01.2017, 16:20
mein Garagennachbar hat einen A8 4.2 mit LPG.
Da stehts schon, A8, der 4.2 vom A8 dreht keine 8000RpM, klar, dass der länger hält, im A8 ist der Motor standfest ;)
RS4 und RS5 haben ganz andere Motörchen drin.

Andel46
23.02.2017, 14:17
Hallo zusammen,

ich bin mal wieder da. Hatte vor ca. 3 Wochen meinen Alfa 156 beim Händler in Zahlung gegeben um mir einen neuen Wagen zu kaufen. Da ich ja einige Probleme mit meinem Schätzken hatte, fragte ich ja hier was der wohl noch wert sei. (Kat war kaputt, Fensterheber hinten etc)
Ihr habt den auf ca. 850-max 1.000 Euro geschätzt.
Ich habe letztendlich 500 Euro meinen meinen "Neuen" verrechnet bekommen.
Heute sehe ich das mein Ex-Alfa für 2.995 Euro im Netz steht.

SCHLUCK! :???: Da fühle ich mich doch etwas über den Tisch gezogen. Aber ändern kann ich es ja jetzt nicht mehr.

revej
23.02.2017, 14:34
So ein ähnliches Erlebnis hatte ich auch mal nachdem ich meinen 156 2.0 an einen Händler mit ca 130000km verkauft hatte nach knapp einer Woche hatte er nur noch 96000km auf dem Tacho und natürlich einem viel höheren Preis.
Wie lange der Händler wohl mit dem rückwärts gefahren ist? :roll:

alfaeffect
23.02.2017, 14:39
So ein ähnliches Erlebnis hatte ich auch mal nachdem ich meinen 156 2.0 an einen Händler mit ca 130000km verkauft hatte nach knapp einer Woche hatte er nur noch 96000km auf dem Tacho und natürlich einem viel höheren Preis.
Wie lange der Händler wohl mit dem rückwärts gefahren ist? :roll:

Da hättest Du schon eine Anzeige erstatten können wegen Betrug.

harvensaenger
23.02.2017, 14:43
So ein ähnliches Erlebnis hatte ich auch mal nachdem ich meinen 156 2.0 an einen Händler mit ca 130000km verkauft hatte nach knapp einer Woche hatte er nur noch 96000km auf dem Tacho und natürlich einem viel höheren Preis.
Wie lange der Händler wohl mit dem rückwärts gefahren ist? :roll:Was war denn das für ein Verbrecher Timm:shock: musst du uns mal in einem stillen Kämmerlein erzählen....das wäre ja so als wenn ich beim MHD lebensverlängernde Maßnahmen vornehmen würde.:down: Es gibt echt viele Strolche ,wo ist nur die Ehrlichkeit geblieben.:evil:

Andel46
23.02.2017, 14:53
Also meiner ist was den Kilometerstand angeht nicht gefälscht. Aber 500 Euro zu fast 3000 ist schon ne ganz schöne Spanne.
Ok, als ich ihn abgegeben habe war ja noch einiges defekt. Wenn er ihn so schnell repariert hat für den Verkauf, dann kann er natürlich mehr dafür nehmen. Dennoch ist der Preis ganz schön heftig. Ich hab ihn vor 2 Jahren mit 135.000 auf dem Tacho für 2900 gekauft.

revej
23.02.2017, 16:06
Jo das erzähl ich dir dann mal Kai.

Eddy
23.02.2017, 17:13
Hallo zusammen,

ich bin mal wieder da. Hatte vor ca. 3 Wochen meinen Alfa 156 beim Händler in Zahlung gegeben um mir einen neuen Wagen zu kaufen. Da ich ja einige Probleme mit meinem Schätzken hatte, fragte ich ja hier was der wohl noch wert sei. (Kat war kaputt, Fensterheber hinten etc)
Ihr habt den auf ca. 850-max 1.000 Euro geschätzt.
Ich habe letztendlich 500 Euro meinen meinen "Neuen" verrechnet bekommen.
Heute sehe ich das mein Ex-Alfa für 2.995 Euro im Netz steht.

SCHLUCK! :???: Da fühle ich mich doch etwas über den Tisch gezogen. Aber ändern kann ich es ja jetzt nicht mehr.


Naja ob der auch diesen Preis bekommt ist noch die Frage.
Und er hat vermutlich auch die bestehenden Fehler repariert.
Außerdem vermutlich auch neuen Tüv drauf (obwohl der für mich nicht zählt)

Und etwas verdienen muss und möchte der auch.

Wenn ich z.B den 147 GTA den Branni hier bei Limburg gesehen hat.
Der schon einige Jahre zum Verkauf steht und dabei auch noch teurer wird ????

Was kann der Händler damit noch verdienen ??


So ist es halt. :???:

Auch wenn du schockiert bist :wink:

revej
23.02.2017, 21:14
Da hättest Du schon eine Anzeige erstatten können wegen Betrug.

Da hast du Recht das hatte ich auch vor gehabt.
Ein Freund hatte mir davon erzählt mit wieveiel Km der Wagen beim Händler steht aber als ich selbst zwei Wochen später zum Händler gefahren bin war der Alfa verkauft. Auf meine Frage was das für Methoden sind sagte der Verkäufer das mein Bekannter sich wohl verlesen haben muß.
Später hat sich rausgestellt das der Händler für krumme dinger bekannt ist und die Polizei bei dem regelmäßig auf dem Hof steht.

guzzi97
24.02.2017, 07:48
Andreas : nu ja, wie Eddy schreibt, wenn der Wagen repariert und getüvt wurde, dann passt der
Preis schon. Immerhinn muss der Händler ein bissel was verdienen und zusätzlich auch noch
Gewährleistung geben..von daher..
Ich Denke, der "echte" Verkaufspreis wird dann so bei ~ 2.500 landen, was dann wiederum o.k. ist..

Was haste Dir denn geholt ?

Andel46
26.02.2017, 17:41
Hi Guzzi,

nen 1er BMW. 120i ;-)

revej
26.02.2017, 20:39
Dann such mal schön den Ölpeilstab:mrgreen:

75 Evo
26.02.2017, 22:09
Dann such mal schön den Ölpeilstab:mrgreen:

Steckt im Bordcomputer, wie ziehst den aus dem BC.:ironie:

revej
26.02.2017, 22:37
Da bin ich drauf gekommen weil ein Freund von mir auch einen 120 fährt und der Bc und der ihm ab und zu sagte bitte Öl nachfüllen, irgendwann ist ihm das komisch vorgekommen und ist zu BMW gefahren.
Das Ergeniss war das der Motor bis oberkannte unterlippe voll war und der Motor kurz vorm sterben war.

Andel46
03.03.2017, 19:52
Hallo zusammen,

habe ich ehrlich gesagt noch nicht nach gesucht, weil ich ihn ja gerade erst habe und die Inspektion gemacht wurde.
Aber im BC habe ich schon gesehen das der Ölmessstand angezeigt wird. Musste ja erstmal das ganze Menu durchzappen, dabei habe ich es bemerkt. :wink: