PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : sporadisch Display - Meldung "Motoröldruck unzureichend Anhalten und Motor abstellen"



Timmy89
29.12.2016, 19:42
:winkewinke:Guten Abend zusammen :winkewinke:


Da ich in der Suchfunktion leider nicht fündig geworden bin mache ich mal ein neues Thema auf
und und versuche mein Problem so gut es geht zu schildern und zu beschreiben
vieleicht hat jemand eine Idee oder schon von solchen Meldungen gelesen

Ich bin Auf der suche nach dem Problem und versuche es zu lokalisieren
und werde es dann hier genauer erläutern

Zum Fahrzeug:
Alfa Romeo 159 2,4JtdM Q-Tronik
Kilometerstand: 212.500 km


Zum Problem:
Seit einiger Zeit (2.Wochen)habe ich sporadisch immer wieder die selbe Display-Meldung
"Motoröldruck unzureichend Anhalten und Motor abstellen"
93016

Die Meldung lässt sich nicht gewollt reproduzieren und kommt immer für ca. 1 Sec.
um dann sofort wieder zu verschwinden:-(

die Meldung ist sporadisch kann sein an einen Tag kommt keine Meldung
am anderen Tag dafür immer Öfters

den Einzigen Zusammenhang den ich feststellen konnte das die Meldung
sporadisch beim betätigen des Gaspedals auftritt
auch hier ist die Gaspedalstellung nicht relevant wobei der Großteil
bei Gaspedalstellung unter 50% stattfindet


wiederrum kann es sein das nach der Fehlermeldung unter selben
Bedinungen die Meldung nicht mehr kommt

Video 1: Selbe Strecke ohne Meldung
https://youtu.be/-dAbPZLwGPw

Video 2: Und 2.min Später mit Meldung
https://youtu.be/M1QUVSEFbhw


alles sehr seltsam:??

Diagnose:
Keine Veränderungen bemerkbar
Ölstand laut Display 100% und 85% am Ölmessstab
Motor geht nicht aus!

Auslesen per AlfaOBD
9301793018
keine Fehlermeldungen im Steuergerät hinterlegt

Den Öldruck kann mann leider nicht Auslesen da dieser beim 159er
nur ein Öldruckschalter ist vorsorglich habe ich mir mal einen
Öldruckschalter organisiert den ich demnächst beim nächsten Ölwechsel erneuere

vonLeon
29.12.2016, 23:21
Das kann alles sein, Kabel, Kontakte, Schalter, glaube ich am ehesten, der Öldruckschalter ist mit am Ölfiltergehäuse.

Danach kommen dann kompliziertere Sachen Ölpumpensieb verlegt, mit Silikonresten etc undichtigkeiten vor der Ölpumpe oder Pumpe selber.

Viel Spass beim drunter legen und Kabel Checken:wink:

Timmy89
30.12.2016, 09:58
Ölwechsel versuche ich Nächste Woche gleich zu machen und dann gleich den Öldruckschalter mit zu erneuern dann werde ich auch gleich die Kabelverbindungen prüfen

*Nachtrag*

Was mir noch aufgefallen ist, dass der Fehler im Kalten Motorzustand die Meldung nicht bringt erst wenn die Motortemperatur Steigt zudem ist der Witterung'szustand egal Trocken/Regen/warm/Kalt/Nässe/Holprige Straßen die Zustände ändern nicht die Fehlermeldung und die Heufigkeit

mado1969
03.01.2017, 07:58
Selbes Problem auch bei meiner Bella (2,0 JTDm 170PS). Die Meldung kommt nur beim ersten Start wenns relativ kalt ist. Stelle ich den Motor gleich wieder ab und starte neu, kommt die Meldung nicht mehr. Abhilfe schafft manchmal ein gefühlvoller Tritt auf´s Gaspedal beim Starten.

Öldruckschalter hab ich schon gewechselt - Problem nicht gelöst! Alle möglichen Parameter wurden in der Alfa-Werkstatt ausgelesen und geprüft - ohne Ergebnis. Öldruck ist ok. Der Motor läuft sauber und ohne unbekannte Geräusche. Die Werkstatt ist selber eher ratlos.

Bei den 1800er Benziner wurden in einer Rückrufaktion der Dichtring des Ölansaugsiebes getauscht, da dort durch Undichtigkeit des Dichtringes Luft mitgezogen wurde. Das Problem trat aber nur bei warmen Motor auf, da dann das Motoröl dünner ist. Beim Kaltstart ist das Motoröl ja logischerweise noch dicker und müsste diesen Dichtring (falls es sich um das selbe Problem handelt) eher abdichten als durchlassen...

Timmy89
03.01.2017, 15:32
Das klingt eher danach daß der Öldruck nicht schnell genug aufgebaut wird , hab das Problem bei schon laufenden Motor eher wenn der Motor schon warm ist
Naja werden den jetzt mal auf den Grund gehen

Timmy89
04.01.2017, 15:24
So nun war es endlich soweit der kleine Kundendienst wurde dank Armin durchgeführt. Danke nochmal an Armin

Zugleich haben wir den Öldruckschalter erneuert.
Mit der Hoffnung das die Meldung jetzt nicht mehr kommt

Hallodrii
04.01.2017, 15:31
Den gleichen Fehler hatten wir jetzt erst am Ford S-Max meiner Eltern war der Öldruckschalter...

Hoffe bei dir wars das gleiche;)

Timmy89
04.01.2017, 15:34
Hoffnung stirbt zuletzt zumindest die letzten 80km iSt der Fehler nicht mehr aufgetreten

Hallodrii
04.01.2017, 15:35
Nach meinem ab nächste Woche beginnenden Asien Urlaub (3,5 Wochen) tausch ich meine Bremsscheiben und die restlichen 3 Glühkerzen..:D Es gibt immer was zu tun .xD

Timmy89
04.01.2017, 15:38
Oh ja bei mir auch Bremse vorne/hinten komplett mit Handbremsseile und Zahnriemen Komplett mit neuer Ansaugbrücke meine ist undicht alles aber erst ende des Jahres fällig

Hallodrii
04.01.2017, 15:39
handbremsseile muss ich auch machen.. davor hab ich am meisten Respekt.. xD

Timmy89
04.01.2017, 15:46
^^ soll viel Fummelei sein :mrgreen:

Hallodrii
04.01.2017, 17:12
genau deswegen...^^ da mach ich lieber nochmal die ansaugbrückexD

Timmy89
20.01.2017, 23:51
:winkewinke:Guten Abend zusammen :winkewinke:


Da ich in der Suchfunktion leider nicht fündig geworden bin mache ich mal ein neues Thema auf
und und versuche mein Problem so gut es geht zu schildern und zu beschreiben
vieleicht hat jemand eine Idee oder schon von solchen Meldungen gelesen

Ich bin Auf der suche nach dem Problem und versuche es zu lokalisieren
und werde es dann hier genauer erläutern

Zum Fahrzeug:
Alfa Romeo 159 2,4JtdM Q-Tronik
Kilometerstand: 212.500 km


Zum Problem:
Seit einiger Zeit (2.Wochen)habe ich sporadisch immer wieder die selbe Display-Meldung
"Motoröldruck unzureichend Anhalten und Motor abstellen"
93016

Die Meldung lässt sich nicht gewollt reproduzieren und kommt immer für ca. 1 Sec.
um dann sofort wieder zu verschwinden:-(

die Meldung ist sporadisch kann sein an einen Tag kommt keine Meldung
am anderen Tag dafür immer Öfters

den Einzigen Zusammenhang den ich feststellen konnte das die Meldung
sporadisch beim betätigen des Gaspedals auftritt
auch hier ist die Gaspedalstellung nicht relevant wobei der Großteil
bei Gaspedalstellung unter 50% stattfindet


wiederrum kann es sein das nach der Fehlermeldung unter selben
Bedinungen die Meldung nicht mehr kommt

Video 1: Selbe Strecke ohne Meldung
https://youtu.be/-dAbPZLwGPw

Video 2: Und 2.min Später mit Meldung
https://youtu.be/M1QUVSEFbhw


alles sehr seltsam:??

Diagnose:
Keine Veränderungen bemerkbar
Ölstand laut Display 100% und 85% am Ölmessstab
Motor geht nicht aus!

Auslesen per AlfaOBD
9301793018
keine Fehlermeldungen im Steuergerät hinterlegt

Den Öldruck kann mann leider nicht Auslesen da dieser beim 159er
nur ein Öldruckschalter ist vorsorglich habe ich mir mal einen
Öldruckschalter organisiert den ich demnächst beim nächsten Ölwechsel erneuere





So mal n kleines Feedback nach 5000km

- Es ist nach dem Ölwechsel und Tausch vom Öldruck Sensor eindeutig besser geworden aber nich komplett verschwunden :( hatte die Meldung bis jetzt 3mal auf 5000km gefühlt wenn der Motor kurzzeitig last bekommt als würde der Öldruck zu langsam aufgebaut oder der Öldruck entweicht irgendwo nur wo :??hää

Jedes mal aber nur für 1-2 Sec. Und das auch nur Sporadisch

Timmy89
07.02.2017, 03:01
So Update nun hab ich mal zeit um es genauer zu beschreiben da der Fehler immer Öfters aber trotzdem Sporadisch aufgetaucht ist

Nach dem ich Anfang letzter Woche das Auto mal unter die Lupe genommen habe und auch die Motorentlüftung mir vorgenommen habe musste ich feststellen das nachdem ich daran rumspielt habe seitdem der Fehler nicht mehr aufgetreten ist :thumb:

Daher sind jetzt folgende Möglichkeiten in Betracht zu ziehen:

- Motorentlüftung ihrgendwo verdreckt
- Motor Kabelbaum am Motor zum Öldruckschalter

Hallodrii
07.02.2017, 05:15
Mich würds nicht wundern wenn die kurbelgehäuse entlüftung zu ist

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk