PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwer Schaltbar



poxe_89
25.12.2016, 19:38
Hallo Leute,
hab seit kurzer zeit das Problem das die gänge schwer rein gehen sobald der Motorläuft. Bei Zündung aus gehen die Gänge problemlos rein wies eig immer so war..... Ist aber spontan manchmal gehts auch problemlos dann zündungs aus und wieder an dann kanns sein das kein gang reingeht oder nur schwer...... Komisch ists das es erst ist seit dem es relativ kalt ist. Wenns in der nacht kalt war gehens hart rein wars eher warm in der nacht gehens locker rein.... kann mir da vllt jemand weiterhelfen?
Zum Auto AR-166 2,4 JDT Bj.1998 knapp 155000km drauf

danke euch mal im vorraus

75 Evo
25.12.2016, 20:02
Wann wurde das Getriebeöl gewechselt? Wenn zu alt dann kommt lecker stinkende Brühe raus.
Alfa gibt zwar keinen Wechsel vor, aber ich mach nach 60000km neues rein. :winkewinke:

poxe_89
25.12.2016, 20:28
hey das öl werd ich morgen mal wechseln...... was halt komisch ist das das pedal auch hängt....

Masi
25.12.2016, 20:31
Hallo.....also ich betreue einen 166 , der hatte die gleichen Symp***e. Hier habe ich die gesammten Seilzüge der Gangübertragung geschmiert,geölt . Von der Getriebeseite und auch vom Innenraum (Schaltmanschette ab und Tunnelverkleidung BFS)
Danach ist es wesentlich besser geworden. Aber das Getriebeöl rauszuschmeissen ist sowieso eine gute Idee!

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Hängendes Kupplungspedal ist sicher eine andere Baustelle.

poxe_89
27.12.2016, 17:32
heute hab ich alles geölt und gefettet wurde unter dem fahren leichter aber immer noch ned wie sonst... danach hab ich mal den Zylindernehmer angesehn und dieser ist am gummi rissig. denke das auch das problem sein könnte.... oder was meint ihr dazu... was auch komisch ist das der zylinder vllt nur 2 mm nach rechts zu drücken geht nach links keine chance....

Eddy
27.12.2016, 18:16
Wenn der Gummi über dem Nehmerzylinder rissig ist sagt das nicht gleich das dies das Problem sein kann
Natürlich kann der Nehmerzylinder auch einen weg haben.
Aber zuerst würde ich mal das Kupplungssystem entlüften sollte das nicht der Fehler sein
denke ich eher an den Geberzylinder. das dieser die Kupplung nicht genug drückt.

Und so die Gänge schwer rein gehen


Hatte ich zufällig gerade heute
Mein Ex Chef hat mich gefragt ob ich an seinem Suzuki Jimny (reines Terrainfahrzeug für Baggergruben) mal die Kupplung wechseln könnte.
Die wurde schon mehrmals gewechselt und würde nie lange halten .
Also habe ich mir den mal geholt und druch den Wald gefahren , da keine Zulassung.
Der geht auch schwer zu schalten , ständig kracht es im Getriebe.

Seltsam dachte ich dei Kupplung kommt auch sehr früh , also mal das Kupplungsseil (hat der noch) etwas nachgestellt und schon ging die Schaltung wieder einwandfrei
seltsam ist nur das der Suzuki bei einem bekannten KFZler stand ? sollte der dies nicht bemerkt haben ???????????????????