PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 156 Facelift an Bastler/Schlachter



Setesch
20.12.2016, 16:42
Moin moin,
Ich möchte hier meinen Alfa 156 2.0 JTS Impression veräußern. Auf Grund diverser Probleme denke ich aber, dass es eher etwas für Bastler oder Schlachter wird.

Die Erstzulassung war in 01/04, also dürfte das Baujahr 2003 sein. Wie auf den Bildern zu sehen handelt es sich um ein Facelift-Modell in Rosso Alfa. Eingebaute Extras sind ein Glas Hub- Schiebedach und eine Webasto Standheizung.
Er ist ca. 134.000km gelaufen und Rost ist kein großes Thema. Nur an den Stößen zw. Schweller und hinteren Kotflügeln gibt es Ansätze und unterm Lack der Türe hinten rechts (winzige Blasen, die wohl mangelhafter Verarbeitung bei der Produktion geschuldet sind). Die Fahrertür wurde vom Vorbesitzer getauscht und neu lackiert ("Fachmann"). Der vordere Kotflügel wurde dabei farblich angepasst... dummerweise die hintere Türe nicht.

Nun zu den gravierenden Problemen:
Zündaussetzer Zylinder 1, 3 und 4. Besonders im kalten Zustand. Wenn man per Standheizung vorwärmt ist's kaum noch zu merken (nur leicht unruhiger Lauf). Getauscht wurden innerhalb der letzten zwei Jahre bereits diverse Sachen wie Zündkerzen (alle 4), Zündspulen (alle 4) und Einspritzdüse Zylinder 1. Keine Besserung.

Das zweite Problem ist ein defekter Kat. Vermutlich durch die Zündaussetzer hevorgerufen. Auf Grund dessen hat das Fahrzeug auch keinen TÜV.
Was noch gemacht werden müsste sind die vorderen Querlenker, die klappern (vllt. Buchsen?). Dazu käme noch eine kleine (fiese) Delle auf dem Kofferraumdeckel. Da ist der Lack ab, aber es rostet nix... wohl gut verzinkt.

Da ich weder die Zeit (Geduld) noch das Geld habe für weitere Nachforschungen (Fehlersuchen) werde ich mich nun also von dieser Schönheit trennen müssen.
Preis 700,-€ VB. Nachfragen zum Fahrzeug beantworte ich, soweit mir möglich, gern.

92736927379273892739927409274192742