PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MKL - Fehler auslesen



asrael01
19.12.2016, 18:17
Hallo zusammen
da ich diese Woche zum TÜV muss hab ich noch kurz nachgesehen ob TÜV relevante Fehler gespeichert sind (156SW JTS)
Mit Alfa OBD - kein Fehler in der Motronic gespeichert
Mit Multi-ECU - Fehler P0421 angezeigt (Kat Wirksamkeit)

Den Fehler selbst kenn ich.Kommt immer mal wieder, aber wieso wird er bei Alfa OBD erst angezeigt wenn die MKL leuchtet und Multi ECU schon vorher ohne leuchtende MKL .
Hat einer eine Erklärung dafür?

Gruß
Günter

Eddy
19.12.2016, 18:51
Hallo Günter

Ich kann dir leider auch nicht sagen warum das eine Programm den Fehler liest
aber das andere nicht ??

Wenn du den Fehler kennst ! hast du den vermutlich auch immer nur mit MES gelesen ?

Kann mir eigentlich nur erklären das in AlfaOBD dieser Fehlercode fehlt und nicht von der Software
umgerechnet werden kann ?????
Warum auch immer ??

Da kann man nur raten und den Fehler löschen und hoffen das der während der AU nicht auftaucht


Ich habe persönlich auch hin und wieder den P0130 (keine MKL) in meinem Speicher dann ist der wieder eine Weile verschwunden.
Daher habe ich den Speicher vor meiner AU noch mal gelöscht , obwohl der bei meinen (alten) 156 eh nicht gelesen wird.

asrael01
19.12.2016, 19:19
Hallo Eddy

Den Fehler habe ich meistens mit Alfa OBD gelesen und gelöscht, allerdings nur wenn er von der MKL angezeigt wurde .Nur bei MES wird er gemeldet wenn er anscheinend noch nicht anliegt (wertet MES evtl einen Zähler aus?).
Hab in mit MES gelöscht . Mal sehen wie die AU läuft.
Btw: Merkt der TÜV das ,wenn der Fehlerfrisch gelöscht wurde , oder macht nur das Zurücksetzen der Parameter kurz vor dem TÜV dort Probleme?

Eddy
19.12.2016, 21:40
Hallo Eddy

Den Fehler habe ich meistens mit Alfa OBD gelesen und gelöscht, allerdings nur wenn er von der MKL angezeigt wurde .Nur bei MES wird er gemeldet wenn er anscheinend noch nicht anliegt (wertet MES evtl einen Zähler aus?).
Hab in mit MES gelöscht . Mal sehen wie die AU läuft.
Btw: Merkt der TÜV das ,wenn der Fehlerfrisch gelöscht wurde , oder macht nur das Zurücksetzen der Parameter kurz vor dem TÜV dort Probleme?


Hmm ?

Ich glaube nicht das ein frisch gelöschter Fehler gefunden wird
Das ist beim Diesel so da dort im Prinzip auch kein Fehlerspeicher gelesen wird
Sondern bestimmte Lernpunkte die gesetzt wurden.


Also denke ich nicht das der gelöschte Fehler erkannt wird.

guzzi97
20.12.2016, 07:47
Moinsen,
normalerweise wird die AU bei "unseren" 156er nicht via OBD gemacht sondern mit "Rüssel hinten rein".
Daher, solange die MKL bei der Vorführung nicht leuchtet, alles juut.
An Kontrollampen prüft der Prüfer ja nur die Airbag-Lampen..(Fahrer & Beifahrer).

Grüße