PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abgasaustritt über VTG Steuerung am Turbolader 159 1.9 JTDM



Basti123
19.12.2016, 15:50
Hallo zusammen,

Da ich in letzter Zeit immer das Gefühl hatte das Abgase in den Innenraum des Wagens gelangen, war ich mit Lecksuchspray auf der Suche und habe dabei herausgefunden, dass Abgase über die Steuerung der Variablen Turbinen Geometrie am Turbolader entweichen (Dort wo die Drockdosensteuerung in die Rumpfgruppe führt). Hatte einer von euch schon mal dieses Problem? Ich habe leider keine Idee wie genau die Dichtung an dieser Stelle Funktioniert und ob man diese wieder instand setzen (lasen) kann. Da der Lader sonst keinerlei Problem macht, würde ich diesen ungerne komplett tauschen.
Vom Heizungsbauer wurden übrigens 385 ppm an der Lüftung im Innenraum gemessen, keine Ahnung ob das alles nur durch die ATG Leckage kommen kann aber eine andere Undichte Stelle konnte ich nicht finden. Krümmer, AGR Kühler, Übergänge Turbo zu Kat, Verbindungen Auspuff und Flexrohr habe ich geprüft.

Grüße Basti

alfaolli
21.12.2016, 23:16
moin Basti,
bei meinem Lader hieß es damals auch "Abgasaustritt am VTG". Turbozentrum Berlin meinte, ist nicht reparabel, da zu viel Material weg :cry:. Die konnten mir allerdings einen nagelneuen für 850,- besorgen, welchen ich dann bei denen auf stage 2 umbauen ließ. So war ich dann wieder bei ca. ~ 1400 Flocken. Das neue Einlass Verdichterrad macht einen viel solideren Eindruck als das alte. In meinem Profil hab ich eine Galerie vom Umbau. Kannst da ja mal rein schauen :-D
Gruß Olaf