PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 147 2.0 ts



HuSiVi
13.12.2016, 16:20
Moin moin,

nach nunmehr 220.000 KM und etwas über 10 Jahren, frage ich mich
ob denn die im Serviceheft gemachten Angaben noch aktuel sind?

Weis da jemand etwas genaueres?

Eddy
13.12.2016, 17:49
Moin moin,

nach nunmehr 220.000 KM und etwas über 10 Jahren, frage ich mich
ob denn die im Serviceheft gemachten Angaben noch aktuel sind?

Weis da jemand etwas genaueres?


Ich verstehe jetzt nicht ganz was du meinst denn im Service heft werden ja nur die Daten ob und wann ein Service gemacht wurde
eingetragen
Es steht nicht darin was im jeweiligen Service gemacht wurde.

Wenn das deine Frage ist ? ( was der Service beinhaltet) denke ich mal nicht das sich da beim 147 noch irgend etwas geändert oder dazu gekommen ist.

PAM
13.12.2016, 19:06
..die Frage hab ich auch nicht verstanden .. Service-Heft ist zwar schick & gut .. sagt aber auch nicht wirklich was über den aktuellen Status des Autos aus ..

- der Humpen kann Dir trotzdem an jeder Ampel stehenbleiben .. trotz schicker Stempel & flotten *Schnacks von irgendwelchen *High_End_Werkstätten mit möglicherweise mega_bocklosen & absolut ahnungsfreien "Spezialisten" etc .. :roll:

Auf den Lappen gebe ich z.B. gar nix drauf .. ebenso wenig wie auf Tachostände etc .. Auto fährt .. oder fährt eben nicht .. den Rest hört & spürt man bei einer Probefahrt - alles andere ist Abenteuer & Glaskugel.

Und Clausi fährt sein ganzes Auto_Leben lang (seit 1978) nur alte, abgeranzte Kisten ..und so wird es auch bleiben..

75 Evo
13.12.2016, 19:52
In Autos die ich fahre wird ab meinem Besitz nirgendwo mehr ein Servicestempel sichtbar. - Aber die werden besser wie Normalservice gewartet und Rechnungen der gekauften Teile sind vorhanden. Ich glaub das ist mehr Wert wie Stempel.:mrgreen:

PAM
13.12.2016, 19:56
.. so ist es, Gerdi ..

guzzi97
14.12.2016, 08:50
...was meinste nu genau ?
Welche arbeiten gemacht wurden, oder wie ?
Normalerweile gehört zum Serviceheft auch die passende Rechnung/en.
Denn, nur auf die Waschzettel verlasse ich mich schon lange nicht mehr :)

Grüße

Eddy
14.12.2016, 09:10
...was meinste nu genau ?
Welche arbeiten gemacht wurden, oder wie ?
Normalerweile gehört zum Serviceheft auch die passende Rechnung/en.
Denn, nur auf die Waschzettel verlasse ich mich schon lange nicht mehr :)

Grüße


Habe noch nie eine Inspektion machen lassen Branni
Ist bei der Rechnung auch das Inspektionsprotokoll dabei ?
Denn die Prüfarbeibeiten sind dermaßen Umfangreich kann mir kaum vorstellen
das der Kunde etwas davon erfährt ob nun die Wischerblätter geprüft wurden oder nicht

DinoHunter
14.12.2016, 11:52
Na ja, wenn Sachen überprüft und für defekt befunden worden sind, sieht man`s ja spätestens auf der Rechnung, ob irgendetwas ausgetauscht wurde. Ansonsten haben die Werkstätten doch ihren Waschzettel zum Abarbeiten, und bei Stammwerkstätten, so kenne ich das jedenfalls, wird alles noch mal im Rechner hinterlegt.
Und hier trennen sich dann gute von no-bock-Werken. Wenn man immer in die gleiche Werke fährt, bekommt man als Kunde sehr schnell mit, ob da ordentlich gearbeitet wird oder eben nicht. Und das mache ich speziell an Details wie z.b. Wischerblättern, eventuell aufgefülltes Öl oder Waschwasser etc. aus. Wenn die da pingelig sind, kann man davon ausgehen, dass der Rest auch vernünftig begutachtet wurde...

guzzi97
14.12.2016, 13:48
@ Eddy, jou, normalerweise bekommt mann neben der Rechnung auch noch das "Prüfprotokoll",
was alles geprüft wurde und wie das Ergebniss ist (z.b. Frostsstutz "sicher" bis, Profiltiefe, Abnutzung Bremsklötze, etc.)

Grüße