PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ein 155 "vom Dorf" ;)



BergWerk
11.12.2016, 22:36
Hallo,

ich habe mir vor ein paar Monaten einen 155 2.0 TS zugelegt. Ein 155 war schon immer auf meiner Traumwagen-Liste und ich habe ein sehr günstiges Angebot bekommen.

Somit bin ich jetzt absolut infiziert ;)
Dies ist meine erste Italienerin. Vorher habe ich in erster Linie an alten Opel geschraubt. Seit knapp 15 Jahren besite ich einen 1984er Kadett D. Hier habe ich im Lauf der Jahre zahlreiche Umbauten vorgenommen und so manches gelernt und noch viel mehr verbockt ;) Mittlerweile ist ein 2.0 16V Turbomotor aus einem Calibra verbaut.

Zum 155:
Der Wagen ist technisch gut, hat aufgrund von Wassereinbrüchen aber an manchen Stellen sehr gelitten. Ich bin derzeit am restaurieren- ein Ende ist allerdings in Sicht. In 1-2 Wochen werde ich zum TÜV fahren.

Bj 1993, 308.000 km ;) Im Kurbelgehäuse sieht es aus wie neu, der Wagen hat alle 10.000km Ölwechsel bekommen und gehörte einer italienischen Familie die auch eine Werkstatt besitzen.

Grob verändert werden soll erstmal nichts am Wagen abgesehen von anderen Felgen, und evtl. Fahrwerk.
Es gibt zwar die ein oder andere Idee bezüglich eines Motorumbaus aber das ist erstmal nur Träumerei weil ich noch ein paar andere Projekte habe, die vorgehen.

Viele Grüße aus Minden/Westf.

RedSlusher
11.12.2016, 22:50
Hallo :) Bilder sind immer toll, wenn du die Zeit dafür findest

Gesendet von meinem MI NOTE LTE mit Tapatalk

BergWerk
11.12.2016, 23:12
Gern:
https://www.dropbox.com/sh/ibbgdm4jy3wd64z/AAAM0oJWTDvAb2iLgsdnQhTma?dl=0

paula
12.12.2016, 00:58
Grüsse aus Brandenburg:winkewinke:

silberjule
12.12.2016, 05:47
Herzlich willkommen aus dem Mindener Land und viel Spaß bei uns im ARP :thumb:

Gruß Olaf

33deltahf
12.12.2016, 07:20
Herzlich Willkommen!
Wenn ich mir die Bilder anschaue, kommt mir das bekannt vor, nur das meine Löcher noch nicht alle zu sind.
Und den guten alten Nord-Motor:thumb:. Wird Dir wenig Probleme bereiten.
Hast Du die Kerzenabdeckung noch? Hab sonst noch eine.

Timmy89
12.12.2016, 10:04
Herzlich willkommen hier im ARP und viel Spaß hier
viele grüße aus dem schönen Niederbayern

BergWerk
12.12.2016, 10:50
Vielen Dank für die freundliche Begrüßung, da fühlt man sich ja direkt wohl ;)

Die Zündkerzenabdeckung habe ich noch in irgendeinem Karton (trotzdem Danke, 33deltahf). Die neuen Zündkabel sind allerdings etwas dicker als die originalen und ich vermute, dass sie so nicht mehr draufpasst.

Ja, der Motor scheint wirklich ein Dauerbrenner zu sein. Ich war wirklich begeistert, als ich den Ventildeckel abgenommen habe. Der Motor wurde vorher noch nie geöffnet, der lief einfach immer. Ich bin gespannt, wie er sich fahren wird. Bis jetzt habe ich ihn nur 25 Meter vom Trailer in die Werkstatt gefahren.
Nachdem ich gestern den Tank und Krümmer wieder eingebaut habe, habe ich ihn mal probegestartet. Sprang sofort an und lief gut. Ich kann es kaum noch erwarten ;)

Vor ein paar Tagen habe ich erst im Fahrzeugschein gesehen, dass er sogar schon auf Euro 2 umgestellt ist. Super.
Außerdem sind schon rote Tieferlegungsfedern eingetragen. Die habe ich zwar nicht aber kann man ja besorgen.

Allerdings habe ich zwei Probleme:
1. Der Tankanschluss ist ja, wie ihr sehen könnt ziemlich vergammelt gewesen. Ich musste das innere Blech großflächig raustrennen und neue anfertigen. Ich habe zwar die Hinterachse rausgenommen, damit ich besser schweißen kann, allerdings ist das nicht so geworden, wie ich es mir erhofft hatte. Ich werde das noch mehr abdichten und dann erstmal eine Weile so fahren. Aber das entspricht nun gar nicht meinen Vorstellungen von einer hochwertigen Restauration an der Stelle. Reparaturbleche gibt es ja dafür nicht. Vermutlich müsste ich aus einem Schlacht-155 (oder vielleicht einem Tempra oder Dedra?) dieses Blechteil ausschneiden. Also das innere Radlaufblech beim Tankanschlus. Von außen ist alles in Ordnung.

Vielleicht hat ja jemand von euch eine Idee oder die Möglichkeit, an sowas heran zu kommen?

2. Ich kenne die Ursache für den Wassereinbruch im Innenraum nicht. Erste Vermutungen sind Schiebedach (ich glaube, dass geht auch gar nicht mehr auf, habe ich noch nicht getestet) und Türdichtungen. Die Dichtungen habe ich alle gewaschen und werde sie jetzt wieder einsetzen. Wenn er wieder rollbar ist, werde ich ihn mal mit einem Gartenschlauch bearbeiten und schauen, wo es durchkommt. Wenn es das Schiebedach ist, wird es natürlich ätzend. Arbeiten an Innenausstattung sind so gar nicht meine Welt.

33deltahf
12.12.2016, 11:09
[QUOTE=BergWerk;743416]
Allerdings habe ich zwei Probleme:
1. Der Tankanschluss ist ja, wie ihr sehen könnt ziemlich vergammelt gewesen. Ich musste das innere Blech großflächig raustrennen und neue anfertigen. Ich habe zwar die Hinterachse rausgenommen, damit ich besser schweißen kann, allerdings ist das nicht so geworden, wie ich es mir erhofft hatte. Ich werde das noch mehr abdichten und dann erstmal eine Weile so fahren. Aber das entspricht nun gar nicht meinen Vorstellungen von einer hochwertigen Restauration an der Stelle. Reparaturbleche gibt es ja dafür nicht. Vermutlich müsste ich aus einem Schlacht-155 (oder vielleicht einem Tempra oder Dedra?) dieses Blechteil ausschneiden. Also das innere Radlaufblech beim Tankanschlus. Von außen ist alles in Ordnung.
QUOTE]

Für was vernünftiges wirst Du lange suchen müssen. Bei meinem Schlacht-/Spender-155 war der Innenkotflügel rechts auch schon angerostet, aber ich hab Glück, dass ich es in Teilen nutzen kann.
Mein Spender sah noch richtig gut aus und ich hab auch noch 900 Eus gegeben, und das für ein Schlachtauto. Dafür hab ich jetzt meine Seitenteile und ne Menge Reparaturbleche.
Komplett rostfreie 155 sollten nur noch schwer zu finden sein.

BergWerk
12.12.2016, 11:33
Das die Chancen da sehr schlecht sind, habe ich schon befürchtet. Ich werde einfach die Augen offenhalten. Vielleicht passt ja auch was von anderen Fiats, davon habe ich öfter mal welche auf der Bühne. Werde mal vergleichen.
Jau, deine Ersatzteilsammlung wird sich sehen lassen können, habe gerade dein Thrad gelesen ;)

33deltahf
12.12.2016, 12:06
Denke, damit bekomme ich den Q4 wieder gut zusammen. Technik passt vom "normalen" ja eh nicht. Ist auch schon alles weg:winkewinke:

gt-guiseppe
14.12.2016, 16:16
Hallo,
ein herzliches Willkommen aus Oberbayern und viel Spass hier im besten Alfa-Forum.:-->>