PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Freisprecheinrichtung beim 159er nachrüsten



Mario Hahn
11.12.2016, 16:36
Hallo liebe Community,

habe nach langem Einlesen w/o gegeben und richte meine Frage nun an euch: Ich habe vor, mir folgenden 159er zuzulegen:
https://www.autoscout24.at/angebote/alfa-romeo-159-alfa-sw-1-9-jtdm-16v-distinctive-diesel-rot-db65562d-8f16-44ec-b872-a3934b31b57c?cldtidx=2

Nun ist der schöne Wagen schon mit fast Allem, was ich so haben will, ausgestattet, nur die Freisprecheinrichtung fehlt mir.
Daher die Frage:

Kann ich sowas nachrüsten? Und wenn ja, wie teuer kommt mich der Spaß? Ich will definitiv ein System, dass auf das Multimedia System des Wagens angeschlossen und keinen Kabelsalat, der quer durchs Auto geht. Ich hoffe ihr könnt mir helfen, vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

Gruß aus Österreich,
Mario

bahneis
11.12.2016, 17:10
Wer zur Hölle hat denn den Fahrersitz und die Türverkleidung so vergewaltigt?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Roli22
11.12.2016, 17:13
Dieser Wagen hat kein gültiges Pickerl!
Würd mir keinen vor BJ 2008 kaufen!

PAM
11.12.2016, 17:40
*Pickerl . was für ein süsses, niedliches Wort für so eine Schei*-Plakette & ein beschissenes Verkehrs-System :???:.. Leute, Leute (olle *Chweizk ist noch schlimmer) .. 1x / Jahr wird man auf die verschiedensten Arten nicht nur technisch gefickt auf die arme Karre, das macht doch keinen Spass mehr :???:

.. ich krieg schon wieder einen Kragen, wenn ich das alles lese.. man kann es auch übertreiben mit den Gesetzen zur allgemeinen Strassen-Verkehrsordnung.. :roll:

Kommt rüber nach Germany, da kann man wenigstens ab & zu noch mal dat Pedal kräftig durchtreten .. . und dat sogar ohne *Pickerl :cool:

Mario Hahn
11.12.2016, 17:56
Pickerl ist grundsätzlich kein Problem, ein sehr guter befreundeter Mechaniker kennt sich mit Alfa bestens aus (hat selber mehrere besessen) und schaut mir erst mal drüber. Sofern der technisch in Ordnung ist, ist auch das Pickerl kein Problem. Das mit der Türverkleidung und dem Sitz... ja das ist nicht ideal. Da müsste man sich ansehen, in wie weit man da was machen kann.

Ja und die Info bzgl. Freisprecheinrichtung fehlt mir eben noch ;)

Roli22
11.12.2016, 18:26
Wie sieht es mit dem Serviceheft aus?
Wann wurde der Zahnriemen gemacht!?
Wurde die Lichtmaschine schon erneuert?
Getriebe klingt gut und schaltet exakt??

Der 159er bringt viele Kleinigkeiten mit sich, die man beachten muss!
Dieser müsste auch zur Überprüfung, hat aber ein großes Service hinter sich https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/alfa-romeo-159-182400648/

lg Roli

Mario Hahn
11.12.2016, 18:27
Wie sieht es mit dem Serviceheft aus?
Wann wurde der Zahnriemen gemacht!?
Wurde die Lichtmaschine schon erneuert?
Getriebe klingt gut und schaltet exakt??

Der 159er bringt viele Kleinigkeiten mit sich, die man beachten muss!
Dieser müsste auch zur Überprüfung, hat aber ein großes Service hinter sich https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/alfa-romeo-159-182400648/

lg Roli

Diese und alle weiteren Fragen werde ich dann morgen vom Mechaniker beantwortet kriegen ;) Der hat mich auch schon darauf hingewiesen, dass der 159er ein toller Wagen ist, aber auch seine Schwierigkeiten hat, auf die man achten muss.

Roli22
11.12.2016, 18:47
Diese und alle weiteren Fragen werde ich dann morgen vom Mechaniker beantwortet kriegen ;) Der hat mich auch schon darauf hingewiesen, dass der 159er ein toller Wagen ist, aber auch seine Schwierigkeiten hat, auf die man achten muss.

Die 159er-Fahrer hier können dir aber auch die eine oder andere Frage beantworten...
Kauf nicht gleich den Ersten, probiere verschiedene!

lg Roli

guzzi97
12.12.2016, 07:49
Moinsen,
also, irgendwie sieht der Wagen komisch aus..
Zuerst, der Beifahrersitz mit den Brandlöchern, dann die abgegrabelte Türverkleidung Fahrerseite.
Sieht mir irgendwie nach mehr als 120.tsd km.
Dann der durchgerockte Fahrerseitz und zuletzt, das ist kein Distinctive sondern nur die "Progression"
Ausstattung (Buchhalterausstattung "Basis-Modell").
Das Navi sowie die 17" wurden nachgerüstet, denn, das Navi gabs immer mit BT FSE sowie Lenkradbedienung.
Dazu, Bj. 2006, hier müste mann prüfen, inwieweit das Lenkgetriebe schon getauscht wurde, denn das war ein
"großes" Problem der ersten Baujahre.
Daher, für ein frühers Modell mit Basis-Ausstattung ist das eher ein normaler Preis..

Such' lieber einen aus 2007 mit "echter" Distinctive Ausstattung (u.a. Alcantara Ausstattung sowie BT FSE, etc.)

Mario Hahn
12.12.2016, 08:37
Danke Guzzi - das sind dann wohl doch Informationen, die mein "ungeschultes" Alfa Auge nicht gesehen hat. Werde mich wohl oder übel auf die Suche nach einem anderen machen. Danke inzwischen :thumb:

Alfabeto
12.12.2016, 16:43
das ist wirklich eine merkwürdige Zusammenstellung und auch kräftig runtergerockt...:down:

Das große Navi der 1. Generation mit den tausend Knöpfen und dem Slot für die Telefon-Sim-Karte...ist dann bei dieser Variante noch zusätzlich ein Blue&Me-Rechner (mit Bluetooth) verbaut worden???

guzzi97
13.12.2016, 08:02
@ Alfabeto : ja, wie sonst hätten mann telefonieren können tun ?
Desweiteren, selbst wenns nicht so wäre, die LFB-Tasten fehlen zur Bedienung des Navi's, das
war auf jedenfall mit dem Navi dann "Serie".
Aber, wie gesagt, die Distinctive Ausstattung hatte, neben den 17er (auf dem Bild) noch "Alcantara" Sitze (auch AlfaTex genannt)
sowie min. die LFB "Serie" und das alles fehlt hier, ergo handelt es sich eindeutig um die Progression Version..
Was natürlich sein kann, ein "Re-Import"..weil, im Ausland sind die Ausstattungslinien manchmal anders.. ;)

Fakt ist, das gute Stück sieht mir für ~ 120.tsd km im Innenraum, zu "verrockt" aus..denn, so schlecht sind die
Stoffsitze nu auch nicht.. ;)

Grüße

Alfabeto
13.12.2016, 10:43
@ Alfabeto : ja, wie sonst hätten mann telefonieren können tun ?
Desweiteren, selbst wenns nicht so wäre, die LFB-Tasten fehlen zur Bedienung des Navi's, das
war auf jedenfall mit dem Navi dann "Serie".Grüße

m.W. ist bei diesem Navi (1. Generation) ein GSM-Phone im Gerät verbaut und die Sim-Karte kommt in den Slot (oben/mittig) Stammt noch aus dem Zeitalter der Twin-Karten.
Bedienung über LFB und/oder Tastatur am Navi.
Die Verbindung mit einem externen Gerät war nicht vorgesehen.

vonLeon
14.12.2016, 22:48
Mal rein zur Sache Freisprecheinrichtung. Pack Dir ein Jabra Wave ins Ohr, funktioniert bestens auch nach dem aussteigen. Kostet fast nix, macht kaum arbeit und immer beide Hände frei ausser beim Nummer wählen.

kal_el
15.12.2016, 02:28
m.W. ist bei diesem Navi (1. Generation) ein GSM-Phone im Gerät verbaut und die Sim-Karte kommt in den Slot (oben/mittig) Stammt noch aus dem Zeitalter der Twin-Karten.
Bedienung über LFB und/oder Tastatur am Navi.
Die Verbindung mit einem externen Gerät war nicht vorgesehen.

Ich hab das drinn , Navi nie benutzt ...CD-Kram.
Telefon geht gut, nur muss man jedesmal den Code eingeben nach dem starten .(is das immer so? )
Radio hat keinen Schnellen- VOR-Rücklauf, richtig armseelig.
Ne Maxi-CD fängt immer wieder von vorne an, wenn die Zündung mal aus war, keine Speicherfunktion.
Was noch .. der CD-Wechsler hinten spielt schon mal gar keine Maxi-CD ab, das wechseln klappt auch nicht immer.
Ist die nächste Generation da besser?

guzzi97
15.12.2016, 09:47
@ kal_el, dass Du den Code immer wieder eingeben musst, ist def. falsch.
Wahrscheinlich wurde das Radio/Navi mal getauscht und nicht richtig "angelern" (Proxy alligment).
Was aber auch sein kann, dass der "Dauerstrom" fehlt, evtl. Sicherung durch ?