PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Drehzahlschwanken im Leerlauf



Mathias
30.11.2016, 20:46
Nabend,

ich hab seit heute so ein leichtes Schwanken der Drehzahl im Stand. Es pendelt zwischen 750-1000.
Mittlerweile hab ich echt schon alles durch und ich bin auch schon durch den Passat, den wir davor hatten, leidgeplagt. Der Alfa wird zum Fass ohne Boden und macht auch echt nur noch bedingt Spaß.
Kann mir einer sagen, was es diesmal sein könnte?
Alfa Romeo 159 2.0 JTDM bj 10/11

Eddy
30.11.2016, 21:26
So was hatte ich heute " seltsamer Weise" auch an meinen 2.0 TS auch mal ne kurze Weile

Hat mich jetzt nicht sonderlich gestört und war auch nach einer Weile wieder verschwunden.


Und ein schwanken von 750 - 1000 1/min würden mich jetzt nicht sonderlich stören
gerade zu dieser Jahreszeit kann da schon mal ein Sensor etwas unklare Werte bringen.

Mathias
30.11.2016, 21:30
Vorher hatte er immer wieder, dass die Drehzahl im Leerlauf bei 1000 stand. Wie ist das zu erklären?

Eddy
30.11.2016, 21:41
Weiß ich nicht ?

Wie schon geschrieben wenn dies über mehrere Tage anhält könnte man da mal sehen ob ein irgendein Fehler vorliegt.
Aber wenn es nur heute war würde ich mir keinen Kopp machen

R.Y.O
30.11.2016, 22:09
Ich hatte die Schwankungen als mein AGR langsam kaputt ging. Das wird dann immer schlimmer begleitet von dem bekannten Ruckeln.

Jetzt schwankt er bei mir noch ganz leicht wenn die Klima läuft, die werde ich demnächst mal neu befüllen lassen.

bahneis
01.12.2016, 08:55
Bei mir ähnlich mit dem Motor. Jetzt bei Temperaturen von unter Null Grad, steht die Leerlaufdrehzahl auch bei ca. 1000 U/min solange er noch keine 90 Grad Wassertemperatur hat. Wenn er richtig warm ist, hört das auf!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

mado1969
02.12.2016, 14:13
Selbes Problem auch bei meiner Bella wenns kalt ist. Fühlt sich wie vor Urzeiten an, wo es noch einen Choke gab :-)
Laut Alfa-Werkstatt ist dies bei den 2,0L-170PS Motoren durchaus üblich und als normal zu bewerten.

GTVler
02.12.2016, 15:24
Wenn er auch wenn er warm ist schwank zieht er Falschluft.

Bei mir wars damals die Dichtung der Ansaugbrücke.

War aber kein Alfa und ob das bei einem Diesel auch zutrifft kann ich nicht sagen.

OmaAndy
02.12.2016, 15:55
Grummel......frag mich immer für was der AGR-Wahnsinn da sein soll..........könnte mir vorstellen dass genau da das Problem liegt
Wenn ich mich nicht irre hat das dein Wagen ja auch

Dann eventuell einfach mal deinen Leerlaufsteller reinigen oder sogar das AGR zu tackern
Wirft ja nicht zwangsläufig einen Fehlercode bei deinem jetzigen Problem

Da lobe ich mir doch meinen alten y26se.......AGR freeyeah

Mathias
02.12.2016, 17:37
War heute inne Werkstatt, wegen dem Schwanken konnten die nichts sagen, war nicht als sie ihn getestet haben. Aber ich hab komische Werte bei den Einspritzdüsen. Die Korrekturwerte sind abweichend auf dem 3. Zylinder. Am Montag telefonier ich nochmal mit der Werkstatt, ob man handeln muss oder nicht. Wäre über die Car-Garantie.

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Das Schwanken war auf jeden Fall im warmen Zustand. Aber die Dichtung von der Ansaugbrücke? Hab ich, ehrlich gesagt, noch nie gehört beim 2l. Aber werde das am Montag mal erwähnen.

OmaAndy
02.12.2016, 17:41
Sag mal so.....Mit Startpilot bekommst das ganz schnell raus.....einfach der Dichtung entlang sprühen.....merkst dann direkt ob sie dicht ist oder nicht.....

Wenn natürlich die Garantie noch deckt.......Flens und couch:prost2:

Dodger3000
03.12.2016, 09:30
Mein e46-BMW hatte genau das auch! Hat mich rasend gemacht. Scheißkarre! Vor allem wenn es kalt war. Ich meine es stand in Zusammenhang mit einer Undichtigkeit im Bereich des Ansaugtrakts (irgend so ein Faltenbalg) und/oder LMM? Da war auch noch was mit dem Kurbelgehäuse-Entlüftungsventil und den Schlauchleitungen. Genau! DIE waren es! Gibt's das am AR auch??? Ist alles schon etwas her. Aber dann war es weg! Bei meinem 2.0 JTDM (auch von Mitte/Ende 2011) ist noch alles i.O.!

Schokomanu
03.12.2016, 18:11
Mein e46-BMW hatte genau das auch! Hat mich rasend gemacht. (irgend so ein Faltenbalg) und/oder LMM? Da war auch noch was mit dem Kurbelgehäuse-Entlüftungsventil und den Schlauchleitungen. Genau! DIE waren es! Gibt's das am AR auch???

Warum auch nicht, fast alles jedenfalls, manche Teile haben nur nen anderen Namen 😂
Und irgendwann sind das alles Verschleißteile, also kein Hexenwerk.
Bei einem korrekt gewarteten Auto sieht man z.B. einen porösen Faltenbalg / Ansaugschlauch bevor er reißt.


HTC One M9

Dodger3000
03.12.2016, 19:42
Das Problem am BMW mit den Schläuchen, die an das Kurbelgehäuse-Entlüftungsventil gehen ist, dass die hinten liegen. Das kann man so ohne weiteres nicht sehen/kontrollieren UND diese beiden Schläuche sind zusätzlich mit Schrumpfschlauch in einem Bereich noch mal zusammengefasst um da eine Einheit bzw. ein Ersatzteil draus zu machen. Sind auch nicht Teil des Wartungsplans. Das entdeckt man eher durch Zufall, tauscht die dann und hofft dabei, dass es was Positives bewirkt.