PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GTÜ Prüfer bei AU ca. 20 sek. auf vollgas gehalten :-(



LastManStanding
22.11.2016, 23:39
Hi,
ich war heut bei der GTÜ. Und als er die AU gemacht hat, bekam er keine Drehzahlwerte über das OBD, und auch nicht über den Motor direkt(so´n komisches Gerät).

Nur wenn er Vollgast gehalten hat, dem endsprechend tat er das auch.
Weil mir das große "P" in den Augen stand :cry:- habe ich ihn unterbrochen, und mein missfallen ausgedrückt.

Er sagte "Es täte ihm leid aber anders bekommt er keine Werte in diesem gesondertem Fall."

Und meinte noch es wird wohl an seinem Gerät(recht Neu) liegen ohne es wirklich zu wissen...
Der Mensch war sehr Freundlich und und schien im "Grunde" auch genau zu wissen was er macht.

Jetzt frag ich euch! Habt ihr das schon mal erlebt?
ich nicht auch nicht bei bei diesem Auto.
es geht um einen Alfa 159 3,2 Au***atik(Benziner)

Und wie schädlich ist das?
DAS!! es schädlich ist ist gar keine Frage aber wie arg?

P.s. bei den anderen Autos vor mir Benzin/Diesel hat er auch kein Vollgas gehalten
Gruß von das ich..immernoch mit Tränenkrüglein unterm Auge:cry::cry::cry:

Hallodrii
23.11.2016, 00:29
Hab das noch nie erlebt.

Aber im Grunde darf das vollgas halten gar nichts machen, die Motoren sind dafür ausgelegt die müssen noch viel mehr aushalten.

kal_el
23.11.2016, 01:35
es tut aber sauweh wenn man daneben steht :D

Hallodrii
23.11.2016, 01:37
Das schon ja. Aber wenn ich so sehe wie die Autos getestet werden dann darf Ihnen das nichts machen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Schokomanu
23.11.2016, 06:40
Es ist überhaupt nicht schädlich.
Sonst kannst du doch mit dem Auto auch kein Vollgas fahren. Noch dazu wenn du dann die bleischwere Kiste anschließen musst.

HTC One M9

bahneis
23.11.2016, 07:40
Es gibt ja extra einen Drehzahlbegrenzer!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

guzzi97
23.11.2016, 07:41
...beim Benziner, vollgas...schon seltsam..weil, bei dem werden die "Trübungswerte" nicht gemessen..
Ansonsten, wie meine Vorredner sagen, sofern der Motor & Öl auf Betriebstemp. sollter er die
paar Sek. Vollgas locker aushalten.. :) Hört sich natürlich "grausam" an, wenn mann daneben steht..

Btw. haste nun die AU geschafft od. nicht ?

Grüße

AR-oppa
23.11.2016, 07:43
:popcorn:Wie die anderen schon sagten ist nicht schädlich, was mich aber wundert ist das er bei einem Benziner die AU mit Vollgas fährt, soweit ich weiß läuft die AU bei Benzinern doch im Drehzahlbereich zwischen 2500 - 3000 giri ?

RedSlusher
23.11.2016, 09:54
Ist doch egal. Als ob die Kiste gleich in die Luft geht. Oder was soll passieren? Schaltest du immer bei 2000u/min sonst geht der Motor hoch?

Gesendet von meinem MI NOTE LTE mit Tapatalk

Smartos
23.11.2016, 10:09
Hoffentlich war das Öl warm genug und auf dem richtigen Stand. Ansonsten für den Motor halt "'ne normale Autobahnetappe". Bei Dieselfahrzeugen scheint das ja normal zu sein, dass diese bei der AU in den Begrenzer gejagt werden. Dennoch hätte ich dafür am liebsten dem Prüfer bei meinem Diesel-Ford in die Fresse gehauen.

Würde mich aber mal interessieren, was los ist, wenn während so einer martialischen Prüfung die Kiste doch die Grätsche macht.

Hallodrii
23.11.2016, 12:13
Wenn die "Kiste" da die "Grätsche" machen würde wärs wahrscheinlich spätestens bei der nächsten Autobahnfahrt passiert oder beim durchdrücken beim überholen.

Selbst wenn das Öl nur halb warm war darf da nichts passieren!

Für den Ölstand ist jeder selbst dafür verwantwortlich.

Bei meinem Focus bin ich eingestiegen und hab den getreten und der lief ohne Probleme bis 280 kkm und das als 1,6l Benziner!

LastManStanding
24.11.2016, 13:27
Btw. haste nun die AU geschafft od. nicht ?


ja geschafft schon und etwas Kühlwasser rausgedrückt weil ich über maximum war.
Aber eben nur durch Vollgas erschienen Werte am Display

Aus reiner inneren Unruhe hatte ich den Ölstand vorher noch nach oben korrigiert zwischen max und mittel war zuvor unter mittel^^



Ist doch egal. Als ob die Kiste gleich in die Luft geht. Oder was soll passieren? Schaltest du immer bei 2000u/min sonst geht der Motor hoch?

Gesendet von meinem MI NOTE LTE mit Tapatalk

Warum antwortest du so Patzig? ich hab dir doch nichts getan oder?
Nur weil man einen Leicht größeren Motor hat als der Durschschnitt, muss man den ja nich ins Limit jagen oder kurz darunter. Ganz im Gegenteil je größer der Motor je geringer der Sinn
Ich schalte selten über 3000 U/min. Vieleicht mal beim Überholen.
Weder bei meinen Autos noch beim Mopped und auch nicht bei den anderen Fahrzeugen.
Und dafür muss man nich im Renten-Alter sein, um eine gewisse gelassenheit und Wertschätzung zu haben.
Der 159 ist nicht grad ein Drehfreudiger Rennwagen, gelinde ausgedrückt.
Mehr so´n Labiler-Alter-Bär


Es gibt ja extra einen Drehzahlbegrenzer!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Also in "P" und "N" dreht der Motor bis 7800 U/Min (wie ich unfreiwillig erfahren musste) bei normaler fahrt ist das Drehzahlende bei ca 6500 U/Min dann schaltet er von allein hoch. --Sogar im Manuellen Betrieb.

Gruß Marco

Smartos
24.11.2016, 13:47
7.800 U/Min? Während dieser "Prüfung"?
OMG, da sollte doch für normale PKW-Motoren schon der blutrote Bereich auf dem Drehzahlmesser sein, oder?

LastManStanding
24.11.2016, 14:23
War auch im tief Roten bereich. es können auch +- sein er war aufjedenfall deutlich über 7500U/Min fast 8000 U/Min. ich kann jetzt nicht sagen ob das normal ist bei dem 3.2.
Mein Alfa war mal ein ProVida-Fahrzeug und hatte veränderungen im Steuergerät also mein Drehzahlmesser Schlägt praktisch fast bis nach hinten aus.
Nur halt während der Fahrt schaltet er Au***atisch hoch wenn die Drehzahl 6500 übersteigt.
Und wenn die Drehzahl für den Gang darunter zu hoch ist Schaltet er auch nicht Runter und Piept


Ich Hoffe das es keine Folgen hat. Mir Tat´s weh ob er das abkann oder auch nicht^^
Das ist im Grunde eigentlich eine Gute Prüfstation. War immer Zufrieden, aber mit deren neuem Gerät trau ich mich nicht mehr im Alfa dahin

SelespeedDriver
24.11.2016, 14:46
Ich wundere mich warum bei nem Benziner überhaupt Vollgas gegeben wurde? :??
Ist bei einer AU für Benziner völlig unsinnig und gibts auch keine Werte aus, weil die Lambdaregelung bei Vollgas aus ist, die funzt nur im Teillastbereich ;)
Ich hätte den Typen lang gemacht und meines Autos verwiesen und hätte mir nen fähigen Prüfer gesucht. :roll:

guzzi97
24.11.2016, 14:48
...ei gug..ProVida...tss, tss..
Hmm, vlt. liegt genau hier das Problem, dass das Stg. "angepasst" wurde :(
Wie gesagt, beim Benziner habe ich es noch nie erlebt, dass die Prüflinge hier "so hoch" drehen..
Selbst bei meinen Motorrädern wird im Standgas und bei leicht erhöhter Drehzahl gemessen...
Seltsam.

Und nein, normalerweise kann so schnell hier nix passieren, wenn der Motor einige Sek. im "roten" Bereich
ist..

Wie sagten die alten Ducati-Fahrer...

"..puuh, endlich ist der rote Bereich vorbei.." :D :D

Grüße

RedSlusher
24.11.2016, 14:58
Sorry falls das patzig war. Normalerweise jubelt der Prüfer ja keinen kalten Motor so hoch und damit hält er das dann auch aus.

Dass du jetzt ergänzt hat wie hoch er deinen Motor hat drehen lassen kann ich deinen Post allerdings verstehen.

Gruß




Gesendet von meinem MI NOTE LTE mit Tapatalk

Smartos
24.11.2016, 15:14
Könnte evtl. das staatlich manipulierte Steuergerät auch dafür verantwortlich sein, dass der Prüfpinsel keine Werte angezeigt bekommen hat?

Evtl. nur mal so aus Neugier eine "AU" in der Alfa-Werke mit dem passenden Messequipment machen lassen und schauen, ob die Werte im eigentlich dafür vorgesehenen Drehzahlbereich erhalten. Ansonsten steht Dir so ein "kleiner Tod" doch alle zwei Jahre bevor.

LastManStanding
24.11.2016, 15:22
Ich wundere mich warum bei nem Benziner überhaupt Vollgas gegeben wurde? :??


Als die noch das alte Gerät hatten musste er das auch nich machen
Aber jetzt mit dem neuen.
ich habs ja mit eigenen Augen gesehen das er über den OBD-Stecker und über den Motor direkt(son anderes Gerät) keine Werte ausgespuckt hat.
ab 5000U/Min im Tacho zeigte das Gerät 2900U/Min was schon am oberen ende der Grünen Scala war und bei voller Drehzahl hat er nur 5000 ( und paar kaputte gezeigt) und dann konnte der Computer erst Rechnen weil sie da Konstant waren.
Aber in der Realität war der Motor am oberen Drehzahlende.
Vor mir und nach mir musste er es bei keinem anderen so machen alle bei normaler Drehzahl (auch selbst gesehen)
Aber mein OBD Stecker funtktionierte immer auch bei Abgasuntersuchungen. und musste nur bis ins normale maß gedreht werden.

Aber das Gerät was er an die Batterie und und noch irgendwo hingeklemmt hat nich (gesehen wo) war auch zum Drehzahl messen für nicht OBD Fahrzeuge aber auch das ging nicht

Aber standgas hat er 1 mal kurz angezeigt^^500-900 so stark schwank er zwar nicht aber angezeigt wurde es^^

Wie gesagt das ist ein guter und beliebter Pfrüfstandort und freundlich bestimmte Prüfer
Man merkte ihm gleich an das es ihm unangenehm war.
Ohne die Werte ginge der Computer aber nicht weiter und die Untersuchung wäre vorzeitig beendet gewesen.

Aso jetz habens schon viele erwähnt das ÖL hatte in etwa 70-80°C grad danach fast 110°C

Smartos
24.11.2016, 15:51
Wenn ich sehe, dass ich bereits kurz vor und im roten Drehzahlbereich des Aggregats immer noch keine plausiblen Messwerte empfange, muss ich doch die Prüfung abbrechen und mir erstmal Gedanken über meine Messtechnik machen und zumindest den Prüfling an eine Fachwerkstatt verweisen um dort die Prüfung zu wiederholen, statt dem Antrieb das letzte Gebet abzupressen, in der Hoffnung, dass "das Boot das abkann, Herr Kaleu".
:stupid:
Na ja, ich drück Dir die Daumen, das die Sache damit erledigt ist.

alfaeffect
24.11.2016, 20:01
Ich wundere mich warum bei nem Benziner überhaupt Vollgas gegeben wurde? :??
Ist bei einer AU für Benziner völlig unsinnig und gibts auch keine Werte aus, weil die Lambdaregelung bei Vollgas aus ist, die funzt nur im Teillastbereich ;)
Ich hätte den Typen lang gemacht und meines Autos verwiesen und hätte mir nen fähigen Prüfer gesucht. :roll:

Genau das wollten die beim damligen 33er machen.
die hatten gesagt ich soll man Runde um den Block fahren, die hatten es dann nochmals probiert,
nachdem das auch nicht geklappt hatte wollten die den auch hoch drehen, da habe ich dann abgebrochen und bin wo anders hin.

Wenn das Gerät zum messen nicht geht dann soll er es richten aber nicht mit Dein Auto.

revej
24.11.2016, 20:45
War auch im tief Roten bereich. es können auch +- sein er war aufjedenfall deutlich über 7500U/Min fast 8000 U/Min.

Oh mein Gott, würde das einer mit meinem GTA machen dann würde der Typ Bekanntschaft mit dem Axtstiel machen den ich im Kofferraum habe:ueberzeug:

Wolf20VT
24.11.2016, 21:00
Die originale Abregeldrehzahl beim 3.2er sind 7320U/min!

alfaeffect
25.11.2016, 14:49
Ich finde es völlig egal wie weit die Motoren drehen dürfen oder nicht.
Das hier ist im Stand passiert ohne Fahrtwind und mit der Aussage bei den voran gegangen Kunden hat noch alles funktioniert.
Wenn etwas nicht geht hat man nicht einfach was vom Kunden zum nehmen und das als Testobjekt zu nutzen.
Da war die Geldgier /Quote oder was auch immer größer, so ließt sich das für mich.

Excalibur
25.11.2016, 15:53
Ich finde es völlig egal wie weit die Motoren drehen dürfen oder nicht.
Das hier ist im Stand passiert ohne Fahrtwind und mit der Aussage bei den voran gegangen Kunden hat noch alles funktioniert.
Wenn etwas nicht geht hat man nicht einfach was vom Kunden zum nehmen und das als Testobjekt zu nutzen.
Da war die Geldgier /Quote oder was auch immer größer, so ließt sich das für mich.

Denis, da bin ich voll und ganz bei Dir. Das geht überhaupt nicht, :ueberzeug:

Smartos
25.11.2016, 16:05
Nicht umsonst sieht man bei vielen Leistungsprüfständen fette Gebläse vor den Fahrzeugen stehen, schon allein um die geforderten Luftmengen für die Verbrennung heranzuschaffen.

Erinnere mich an einen Dyno-Test mit der H2R in der Motorrad. Da musste es fast Orkanstärke sein um die geforderten Mengen Luft ansaugen zu lassen.

Ist vermutlich auch empfehlenswert, das Steuergerät in den Normazustand zu versetzen, falls herauszufinden ist, was bei ProVida Fahrzeugen dort geändert wird. Den Sinn erkenne ich jedenfalls nicht.