PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 147 - Getriebe klingt im 1. & 2. Gang ähnlich wie im Rückwärtsgang



AlfalfaX
22.11.2016, 18:57
Hallo Zusammen,

ich fahre einen Alfa Romeo 147, Bj. 02/03, 129 TKm, 120PS. Jetzt war ich beim TÜV und die Reparaturen belaufen sich auf etwa 1000 €. Die beiden hinteren Stoßdämpfer, die beide hinteren Bremsseile und beide Dreieckslenker vorne müssen gewechselt werden. Das Auto hat fast neue Bremsen (komplett), noch relativ neue 17 Zoll Sommer-Reifen, Wasserpumpe und Zahnriemen wurden vor etwa 25 TKm gewechselt. Das Auto ist gut ausgestattet (Leder, Sitzheizung, Klima, usw.). Ansonsten ist das Auto für sein alter technisch noch gut in Schuss, allerdings hat es einen heftigen Hagelschaden.

Seit ein paar Monaten ist mir aufgefallen, dass mein Auto beim Vorwärtsfahren im 1. und 2. Gang ähnlich klingt als würde ich im Rückwärtsgang fahren. Ich bin mir aber ehrlich gesagt nicht sicher ob es schon immer so geklungen hat oder ob das Geräusch neu ist. Jetzt mache ich mir sorgen dieses Geräusch könne auf einen baldigen Getriebeschaden hindeuten und weiß nicht ob ich die 1000€ TÜV Reparatur machen oder das Auto für 500€ verkaufen soll. Weil ich das Auto trotz Hagelschaden sehr mag würde ich es reparieren lassen. Allerdings nur, wenn die Getriebegeräusche im 1. und 2. Gang normal sind und kein Vorbote auf einen baldigen Getriebeschaden.

Meine zwei Fragen an euch lautet daher:



Ist dieses Geräusch normal oder steht eine baldige Getriebereparatur oder gar der Getriebetot bevor?
Würdet ihr das Auto reparieren lassen oder verkaufen?

Schokomanu
23.11.2016, 06:56
Kommt drauf an. Siehst du ihn als Brot und Butter Kiste, würde ich reparieren sofern das Getriebe in Ordnung ist. Das will ich aus der Ferne nicht beurteilen.

Wenn das Auto nur ein bisschen gefallen soll, dann weg mit der zerhagelten Kiste und ne andere her. Allerdings wirst du mit abgelaufenem TÜV auch ohne Hagelschaden schon erhebliche Verkaufsschwierigkeiten haben.
Es hätte finanziell Sinn gemacht, sich die Frage ein paar Monate vor TÜV Ablauf zu stellen, und da zu verkaufen.

Machst du jetzt TÜV, dann ist das Auto wegen dem Hagelschaden trotzdem kaum (nur über nen niedrigen Preis) an den Mann zu bringen.

HTC One M9

AR-oppa
24.11.2016, 15:57
Wenn du selber schrauben kannst kauf dir ein gebrauchtes Getriebe, du solltest evtl. mal zuerst den Ölstand bei deinem jetzigen kontrollieren, evtl. ist da sehr wenig Öl drin, wenn dann altes komplett raus und neues rein, TÜV machen und weiterfahren.
Verkaufen kannst du das Teil - wie Manu schon sagte - mit dem Hagelschaden wahrscheinlich sowieso nicht für 500.-€