PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Motorprobleme? / Blinker Probleme.



Sebastian Bartels
19.11.2016, 21:16
Hallo,
Habe seit gestern (bewusst mit Mängeln) einen 166'er v6 2.5.

Noch hat er tüv, jedoch muss er Mitte nächstes Jahr neu.
Der Verkäufer hat ihn vorgeführt , und dabei kamen diese Mängel Rum:

Motormanagement - Abgasreinigungssystem nicht in Ordnung (E)

Lambda bei erhöhter Leerlaufdrehzahl nicht in Ordnung.

Schalldämpfer hinten leicht undicht


Schalldämpfer wurde nun geschweißt, und dann wurde der Wagen erneut vorgeführt
Weiterhin besteht das Problem Lambda.

Wert:
Min: 0.97 Max: 1.03 ist: 1.054


Weiterhin macht mir das Management Sorgen, hängt das mit den Sonden zusammen?

Laufleistung:
117.000

Edit / nun am 2 Tag:
Zum Blinkerproblem:
Wenn ich den Blinker für egal welche Seite einschalte, blinkt er ab und zu viel zu schnell, so als wäre eine Birne defekt, jedoch ist keine andere defekt als eine Bremsleuchte.
Sobald ich das Lenkrad auch nur einen Millimeter bewege, ist dieses Phänomen vorbei.
Ich habe mit 2 weiteren Leuten nachgeschaut, es blinken definitiv alle Blinker.
Einfach nur in doppelter Geschwindigkeit.
Dazu kommt noch, das ab und zu wenn ich den Blinker einschalte, und lenke, meinetwegen nach Links und dementsprechend der Blinker nach links gesetzt ist, und ich fertig bin, d.h wieder gerade aus fahre, der Blinker nicht von alleine ausgeht.
D.h ich muss den Blinker per Hand zurück schalten.

Als ich den Wagen bekommen habe war dieses Problem mit dem zu schnellen Blinken noch nicht.


Bevor ihr fragt wieso ich dieses Auto so genommen habe, ich habe es genommen
Weil er besser ist als mein C-Corsa.1.0 / 3 Zylinder den ich getauscht habe.
Das ganze läuft von privat zu privat, und ich bezahle die folgenden Reparaturen nicht.

Bitte um Antwort. Gruß 😊

Arnold
27.11.2016, 19:38
Das der Lenkstockschalter nicht zurück geht ist beim 166iger ne Krankheit und mit dem blinken würde ich mal nach dem Blinkrelaise im Tunnel unterm Armaturenbrett schauen, wegen feuchtigkeit vom Wärnetauscher!

Gruß: Arnold

Sebastian Bartels
27.11.2016, 20:46
Hey, danke für deine Antwort!
Das mit dem Lenkstockschalter habe ich bereits herausgefunden.
Und des Rätsels Lösung für das Blinken auch, falls dir Tanktaler etwas sagt, der war Schuld. Aus der OBD2 Schnittstelle wieder herausgezogen, schon war der Spuk vorbei.

Gruß.

guzzi97
28.11.2016, 11:18
Hi,
Lambdasonde tauschen und gut iss..
Welche genau das ist, sagt Dir der Fehlerspeicher der ECU, oder aber, Du tasucht einfach alle..
Mit dem "blinker", wurde auch schon erörtert...entweder das Releais und dort die Steckkontakte
prüfen, oder aber, Lenkstockschalter Anschlüsse prüfen und ggfls. tauschen (gibt gebraucht für wenige Talers
in der Bucht..)
Der Tausch ist nicht schwer, Lenkrad ab, Lenksäulen-Verkleidung ab, und schon kann mann den Lenkstock
losschrauben..

Grüße

Arnold
28.11.2016, 21:45
Tanktaler:?? noch nie gehöhrt!