PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 159 SW 1.8 TBi ti in rosso 8C competizione kaufen??



gridno27
15.11.2016, 23:42
was soll man davon halten
159 SW 1.8 TBi ti in rosso 8C competizione (Drei-Schicht-Lackierung)
Komplettausstattung inkl. NAVI, Recaro-Leder anthrazit mit roten Emblem, Carbon-Look
235/45 R19 auf original ti-Felge in anthrazit

EZ 01/2011, 1. Hand (Leasingrückgabe) 125 Tkm, Turbo neu 08/2016
zusätzlich
- WR 225/50 R17V Michelin Alpin5 auf original Alfa Vielspeichen 8x17
soll mich 11.980 EUR kosten - ist das nicht zu teuer

Bin echt am überlegen :??

Boof-Camp
16.11.2016, 00:59
2.0 TBi :??

gridno27
16.11.2016, 01:15
2.0 TBi :??
sorry natürlich 1.8 TBi werd' ich gleich ändern

Boof-Camp
16.11.2016, 06:25
Ich finde der Preis hört sich erstmal gut an :-D
Wie steht sie optisch da?

Zahnriemen und Getriebeöl gewechselt?

guzzi97
16.11.2016, 10:33
..hört sich erstmal nicht schlecht an, auch vom Preis her..
Sofern er eine frische Wartung (samt Zahnriemen, der war in 01/2016 drann) gemacht wurde.
Auch gut, neuer Turbo, obowhl dieser beim 1.8er eigentlich recht unauffällig ist, d.h. Schäden recht
selten sind, meistens sitzt das Problem hinter dem Lenkrad :)

Ich würde sagen, anguggen, prüfen (u.a. Servicheft und die passenden Rechnungen), Probefahrt und mitnehmen :)

Grüße

turitar
16.11.2016, 10:40
Schließe mich meinen Vorschreibern an. Würde mir die Unterlagen (Rechnungen etc.) zeigen, wenn möglich auch geben lassen, eventuell auch das Protokoll von der Rückgabe des Leasingfahrzeugs zeigen lassen. Müßte alles beim Händler noch vorhanden sein!

gridno27
16.11.2016, 13:05
Erst einmal Danke für Eure Einschätzungen - Ihr findet den angebotene Preis für gerechtfertigt (oder ist das gar ein Schnäppchen)?

@guzzi97 - der Wagen hat wirklich alles was auf der Liste der Sonderausstattungen zu finden war mit Ausnahme eines SSD und ist innen und aussen über alle Zweifel erhaben, das eventuelle Problem hinterm Steuer kenne ich eigentlich sehr gut und Probe gefahren bin ich den jetzt schon mehr als 122 Tkm - Neupreis des Fahrzeug waren in 01.2011 insgesamt brutto 43.700 EUR, dazu kommen dann noch Winterräder mit originalen Alfa 10fach Doppelspeiche Alus. Der jetzige angebotene Übernahmepreis nach 5 Jahren entspricht davon satte 27,5%.

Aber ich war doch dann etwas überrascht da zum einen mein vorheriger schwarz-metallic 166 2,4 JTD-M-20V ti:heul:wurde uns damals ebenfalls nach 5 Jahren und 120 TKM+ für brutto 8.330 EUR angeboten was damals nicht mal 20% entsprach und ein aktuelles Angebot der Leasing ( ...wir haben offene Kalkualtion vereinbart) hat den kalkulatorischen Restwert einer neuen Giulia 2.2 JTD AT8 nach 5 J mit 30 Tkm p.a. ebenfalls nur gerade mal mit 19% angesetzt):?? Dann ist der 159 SW 1.8TBi ti doch wertbeständiger als angenommen.

Aus diesem Grund hatte ich/wir einem Übernahmepreis nicht in diese Relation erwartet, die man ansonsten nur von A-B-M kennt. Meine Vorstellung und die meines Ältesten lagen eher bei um die 20% und nicht 27,5%, das sind knapp mehr als 3.000 Unterschied und erfahrungsgemäß lässt die Leasing sich nicht 1 Cent runterhandeln ...

Aber wir können uns das noch bis nach Weihnachten überlegen ... und immer mal wieder probefahrenhää

Boof-Camp
16.11.2016, 13:10
44k € Neupreis is schon ne Hausnummer :-D

guzzi97
16.11.2016, 16:51
@grdino : mann glaubt es kaum, aber die 159er, vor allem die Diesel und der 1.8er tBi sind verdammt
Wertstabil, kommt aber auch evtl. daher, dass sie in vielen Foren & "Äxberden" als "Geheimtip" Alternative
zu ABM gehandelt werden.
Zudem, die Verarbeitung, etc. ist schon echt Klasse...kein Vergleich zum 156er ;)
Obwohl ich meinen GTA "liebe", bin ich immer wieder gerne in meinen 159 gefahren, vor allem Langstrecke..

Boof-Camp
44k, geht doch... ;)
.mein 159er 1.9er "Distinctive" hat neu auch schon mal ebend ~ 38.tsd € gekostet
und mein 156er 2.0er TS Dist. in 1998 auch "schlanke" 37.tsd DM... :)

Für vergleichbare "ABM"-Modelle darfste i.d.R. locker noch nen zehner mehr drauf legen, da ist der Alfa doch
immer noch ein Schnäppsche :)

harvensaenger
16.11.2016, 16:57
44k € Neupreis is schon ne Hausnummer :-D

Und die zahlt einer in echt? :-D Glaub ich nicht,jedenfalls die Barzahler und nicht Autobankfinanzierer auf keinen Fall.
Wenn ich das Wort Autobank schon höre dreht sich mir der Magen um.:twisted:

gridno27
16.11.2016, 17:34
Und die zahlt einer in echt? :-D Glaub ich nicht,jedenfalls die Barzahler und nicht Autobankfinanzierer auf keinen Fall.
Wenn ich das Wort Autobank schon höre dreht sich mir der Magen um.:twisted:

nee - Firmenkutsche über Leasing ... also auch wieder "irgendwie Autobank" - anfangs nur widerwillig, aber Alfa Romeo hatte damals nichts anderes mehr im Programm. Konnte den grad noch so abgreifen und wenn mein Händler nicht alle Ihre Beziehungen spielen lassen hätt' wer's wohl auch nichts geworden. Meines Wissens wurde der damals eigentlich gar nicht mehr bestellbar quasi noch am Band umkonfiguriert nachdem ich unmissverständlich zu Ausdruck gebraucht habe genau so .. oder gar nicht.

Inzwischen habe ich mich an diesen blutroten GoKart mit erweiterter Lademöglichkeit gewöhnt und mir tut's irgendwie leid deshalb fand ich den Vorschlag meines Ältesten ihn zu übernehmen zu wollen unterstützungsfähig ... natürlich ohne den Hintergedanken ab und zu nochmal den GoKart um die Ecken zu prügeln zu dürfen :mrgreen:

harvensaenger
16.11.2016, 17:41
Ach jetzt habe ich das erst geschnackelt...und richtig nachgelesen,das war Dein Auto über Firmenleasing,dann ist es ja auch gleich mal was anderes.:thumb:
Wenn du noch Spass daran hast,und den Vorbesitzer kennst Du ja ganz genau.:-D

gridno27
16.11.2016, 18:50
... so jetzt aber nochmal direkt nach soviel Hintergrund - der hohe Preis für eine Übernahme ... ist dann wohl doch schon gerechtfertigt!?

Kiesi
16.11.2016, 22:03
Finde ich schon, das der Preis passt, also greif zu und behalte ihn, da weist Du wenigstens, was Du hast :)....und wenn Du doch nicht willst, würde den auch gegen meinen Mazda 6 tauschen ;)