PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giulietta 2011/12



Driving
14.11.2016, 19:51
Hallo Zusammen!
Endlich ist es soweit- im März werd ich mir mein 1. Auto zulegen. Da ich schon Ewigkeiten Alfa Fan bin, muss dies natürlich ein Alfa werden. Natürlich springt einem da sofort der Giulietta ins Auge, ders ziemlich sicher auch werden wird. Folgendes: mein Budget sind in etwa 12.000 Euro, das heisst, das eher einer Baujahr 2011/12 in Frage kommt. Im Netz sind viele "Horror"-Geschichten über den Giulietta im Umlauf, und deswegen möchte ich mich an die Experten bzw. an Erfahrende wenden, wie seht ihr das? Hab nicht das Geld um jährlich einige Tausend für Reparturen hinzulegen. Möchte mir nur sicher sein, nicht das ich ewig Ärger mit meiner Julchen habe. Außerdem würde mich intressieren ob es theoretisch möglich ist, im Nachhinein einen Touchscreen in den Giulietta einzubauen.

Bin schon mit einigen Händlern im Kontakt die Giuliettas um etwa 10-12000 anbieten, Baujahr 2011/12, etwa 50000-60000km und teilweise mit Distinctive und Sport II Ausstatung. (bin mit einem Probegefahren - natürlich sofort verliebt gewesen)

Ist ein Kauf empfelenswert?
Vielen Dank schon im Vorraus an euch!
Schönen Abend, Lukas

silberjule
14.11.2016, 20:24
Hallo Lukas,

ich weiß ja nicht was für schlimme Geschichten du gehört hast,aber meine persönliche Meinung,die Jule ist eine problemloses Alltagskutsche die mir nebenbei auch noch Spaß macht. Unsere Giulietta ist Bj 11/2010 und hat jetzt so ca. 80.000 km ohne Ausfälle abgespult. Ich kann wirklich nichts schlechtes über das Auto sagen,hier und da wird es immer ein paar Kleinigkeiten geben !
Du kannst dich auch hier im Werkstattbereich einlesen,wirst aber auch da keine schlimmen Geschichten finden :thumb:

Gruß Olaf

Driving
14.11.2016, 21:02
Vielen Dank! Man findet halt schnell Geschichten um schlecht verbaute Teile etc., vielen Dank für deine Antwort!

bahneis
14.11.2016, 21:06
Bitte: DIE Guilietta [emoji106]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

silberjule
14.11.2016, 21:07
Solche Geschichten findet man über fast jeden Fahrzeughersteller,am besten immer selbst ein Bild machen ! Macken haben die Kisten alle,egal welcher Hersteller,egal ob Klein-,Kompakt oder Geländewagen und das finde ich viel schlimmer,egal zu welchem Preis !

Gruß Olaf

guzzi97
15.11.2016, 09:39
..ich sag mal nur soviell..
Im Europäischen Auslang, gewinnt die Giulietta permanent die Zuverlässigkeits STatistik..und die, ach so tollen
dt. Autos, landen ständig auf den hinteren Rängen.
Ist dopch klaro, dass in D deutsche Produkte "gesponsort" werden.
Ich erinnere immer wieder gerne an die DSG. Steuerketten, Zylinderkopf, Fahrwerk, Motor und sogar argen Rostproblemen
der deutschen, ach so zuverlässigen, Fahrzeugen..
Der Ärger des Jahres 2014 - autobild.de (http://www.autobild.de/artikel/der-aerger-des-jahres-2014-5512611.html)
Doppelkupplungsgetriebe: DQ200 - Das große Problem des VW-Konzerns (http://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/doppelkupplungsgetriebe-dq200-das-grosse-problem-des-vw-konzerns/9074256.html)
Mercedes C-Klasse: Die Rostprobleme der Mercedes C-Klasse - AUTO MOTOR UND SPORT (http://www.auto-motor-und-sport.de/news/mercedes-c-klasse-die-rostprobleme-der-mercedes-c-klasse-933781.html)
Rost bei Mercedes A- und B-Klasse - Bilder - autobild.de (http://www.autobild.de/bilder/rost-bei-mercedes-a-und-b-klasse-718770.html#bild1)
Mercedes 220 CDI und 250 CDI: Wieder Ärger mit dem Wunderdiesel - autobild.de (http://www.autobild.de/artikel/mercedes-220-cdi-und-250-cdi-2795392.html)

Reicht das ?

Von daher, welcher Statistik soll mann "glauben", der einen deutschen oder den vielen ausländischen ?

Fakt ist, mittleweile gibt es keine "schlechten" (VW/Audi/Skoda, BMW ausgenomen)..vieles wird gerne "übertrieben"
um die dt. Fahrzeuge als "zuverlässig" hinzustellen

Grüße

redtshirt
15.11.2016, 09:56
gerade der 1.4TB mit 120PS gilt als robust. Wichtig ist nur genug Öl (sind ja nicht mal 3 Liter drin) und Zahnriemenwechsel. Wichtig ist je nach Baujahr Klimakompressor und Leitung. Hier gab es Rückrufe und Austausch. Sonst wie jeder Gebrauchte. Probleme gibt es nur vereinzelt/etwas gehäuft an der Multiair (150 und 170PSer) Die Qualität und Verarbeitung hat im Vergleich zum 147er/156er stark zugelegt.

HuSiVi
15.11.2016, 10:00
also wo der guzzi recht hat da hat er recht.
ich habe in meinem ganzen leben immer obere mittelklasse gefahren (so um die 75.000 DM)
meine frau immer sud, (!!) uno , panda und co.
die nachbarsfrauen golf
dreimal dürft ihr raten welche wagen uns den wenigsten kummer bereitet haben.
die gölfe rosteten damals wie sau, (der sud aber nur "von innen", will sagen absolut unsichtbar)
kam erst zum tragen als ein schulbus den ultimativen crashtest mit ihm machte.:heul:

turitar
15.11.2016, 11:54
Also ich sage zu dem Thema mal das, wenn man ein Auto hinrotzt, dann ist es hingerotzt, egal welchen Eimer du gerade unter dem Hintern hast. Ich habe nun die 2. Giulietta, dier erste war Bj. 2011, und habe keine Probleme. Es kann selbstredend sein, dass mal welche auftreten werden, will es nicht hoffen, aber Autos sind nun einmal ein technischer Gegenstand der Probleme bereiten kann. Einzig und allein ohne Auto haste keine Probleme. Bei einer vernünftigen Wartung und einem vernünftigen Umgang mit dem Julchen sind die Dinger genauso sicher und zuverlässig wie die Stammschleudern aus teutonischen Gefilden! :ueberzeug:

Boof-Camp
15.11.2016, 12:14
Die Giulietta meines Mech's hat mittlerweile 300.000km drauf (2,0 Diesel) und er berichtet mir immer nur gutes:thumb:

Driving
15.11.2016, 18:05
Vielen Dank @all! Wird wohl sicher eine Giulietta werden, danke für die hilfreichen Antworten! Was haltet ihr beispielsweise von so einem Angebot :
10390 Euro
1,4 TB Distictive
Sportpaket 2
65000 Kilometer
Lg Lukas

PS: Was zahlt ihr jährlich ca an Steuern+Haftpflichtversicherung?

Boof-Camp
15.11.2016, 18:53
Nich ein wenig zu günstig:??

Driving
15.11.2016, 19:24
Günstig ist doch nix negertives - oder? Steht so auf gebrauchtwagen.at drin, kann den Link nicht posten, wird irgendwie immer wieder zu gebrauchtwagen.at. Erstzulassung von der Oben gennanten ist 12/2010

Boof-Camp
15.11.2016, 19:37
Ahhh mit 2010 könnte es hinkommen:thumb:

silberjule
15.11.2016, 20:05
Vielen Dank @all! Wird wohl sicher eine Giulietta werden, danke für die hilfreichen Antworten! Was haltet ihr beispielsweise von so einem Angebot :
10390 Euro
1,4 TB Distictive
Sportpaket 2
65000 Kilometer
Lg Lukas

PS: Was zahlt ihr jährlich ca an Steuern+Haftpflichtversicherung?

Bei mir,Steuern 56,- Euro und Vollkasko 430,- Euro !

Gruß Olaf

turitar
16.11.2016, 05:34
Das Sportpaket2, leider gab es das nur kurz, war/ist sehr umfangreich und gut. Ich hatte damals das Paket1. Besonders die Ledersitze im Paket2 sind, für mich, sehr schön. Auch das Sportfahrwerk wirst Du nicht missen wollen, es macht Freude. Lass Dir die Wartungsunterlagen und wenn möglich die Rechnungen zeigen. Ist es nun die 120 PS Version?
PS: Das Auto macht richtig Freude, Du wirst es sehen!

guzzi97
16.11.2016, 09:30
bzgl. Versicherung, das hängt davon ab, wo Du und was Du versicher hast und welche SF-klasse Du hast..
Ich bezahle z.b. für meinen 156er GTA, gerade mal 480€ pro Jahr, inclu Volkasko (300/150 SB).
und für meinen 105-PS FIAT gerade mal ~ 82€ mit Volkaskos, pro Jahr.. :)

Am besten Du schaust mal hier vorbei und gibts mal Deine Daten ein (SF-klasse, sowie jährliche Fahrleistung)
und schon bekommst Du einen recht guten Überblilck, was Dich das eine od. ande Auto kostet.
Das gute dabei, es sind auch die kosten für die Wartung dabei, die recht gut passen..

z.b. kostet die Giulietta, mit SF3 (inlcu VK) und ca. 15.tsd km, pro Jahr, schlanke
260€ im Monat an Unterhalt (p.s. datt passt)
guggst Du -> Unterhaltskosten Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V , 4136/APH, Versicherung, Verbrauch, Steuer & Wartung, Wertverlust. (http://www.autokostencheck.de/Alfa-Romeo/Alfa-Giulietta/Giulietta-II/giulietta-1-4-tb-16v_34058.html)

Driving
16.11.2016, 15:57
Das Sportpaket2, leider gab es das nur kurz, war/ist sehr umfangreich und gut. Ich hatte damals das Paket1. Besonders die Ledersitze im Paket2 sind, für mich, sehr schön. Auch das Sportfahrwerk wirst Du nicht missen wollen, es macht Freude. Lass Dir die Wartungsunterlagen und wenn möglich die Rechnungen zeigen. Ist es nun die 120 PS Version?
PS: Das Auto macht richtig Freude, Du wirst es sehen!

Finde auch, dass die Sitze, sowie das Lenkrad einfach genial aussehen mit dem! Bzgl Unterlagen, Rechnungen etc sowie Probefahrt hab ich den Händler gestern angeschrieben, werde mich hier noch genau erkundigen sobald ich mehr weiß. Und ja genau, die 120 PS Version! Danke für die Hilfe
Liebe Grüße

Beiträge au***atisch zusammengeführt


bzgl. Versicherung, das hängt davon ab, wo Du und was Du versicher hast und welche SF-klasse Du hast..
Ich bezahle z.b. für meinen 156er GTA, gerade mal 480€ pro Jahr, inclu Volkasko (300/150 SB).
und für meinen 105-PS FIAT gerade mal ~ 82€ mit Volkaskos, pro Jahr.. :)

Am besten Du schaust mal hier vorbei und gibts mal Deine Daten ein (SF-klasse, sowie jährliche Fahrleistung)
und schon bekommst Du einen recht guten Überblilck, was Dich das eine od. ande Auto kostet.
Das gute dabei, es sind auch die kosten für die Wartung dabei, die recht gut passen..

z.b. kostet die Giulietta, mit SF3 (inlcu VK) und ca. 15.tsd km, pro Jahr, schlanke
260€ im Monat an Unterhalt (p.s. datt passt)
guggst Du -> Unterhaltskosten Alfa Romeo Giulietta 1.4 TB 16V , 4136/APH, Versicherung, Verbrauch, Steuer & Wartung, Wertverlust. (http://www.autokostencheck.de/Alfa-Romeo/Alfa-Giulietta/Giulietta-II/giulietta-1-4-tb-16v_34058.html)
Hallo und danke für die Antwort. Werde das Auto eh zunächst über einen meiner Elternteile anmelden, da ich vorhab ab nächstem Jahr Maschinenbau zu studieren. Muss dann halt in den Ferien die Unterhaltungskosten für mein Julchen erarbeiten. SF-Klassen werden in Unfallfreie Jahre eingeteilt, wenn ich mich nicht Irre oder?

Wenn ich um die 200-300 Euro im Monat komme, wär ich eigentlich recht zufrieden! Vielen lieben Dank für die Hilfe!
Liebe grüße

Achja, eine Frage hab ich noch! Wie geht es den Größeren eigentlich so mit dem Julchen? Bin erstmal eine kurze Fahrt mit ihr gefahren ( bin 1.95 groß), habt ihr teilweise Probleme bei längeren Fahrten?

Driving
24.01.2017, 16:56
Servus,
muss den Artikel nochmal beleben, da es jetz langsam ernst wird .

Hab nun einige Angebote gecheckt und hab eines gefunden, das mich sehr anspricht:

1,4 TB Distinctive, 55k Kilometer, 120 PS 10400 Euro --> Inkl Sportpaket II, Baujahr 03/2011.
Vor keinen 100km großes Service.
Erneuert wurde:
Pollen/Luftfilter
Zündkerzen
Zahnriemen
Flachriemen
Alle Spann u Umlenkrollen
Wasserpumpe
Diverse Kleinteile auch erneuert.
ÖAMTC Kaufempfehlung sagt --> Auto ist 10300 Wert, keine Probleme bis auf die Klimaau***atik.(Natürlich auch leichte Gebrauchsspuren am Lack etc.)

Was haltet ihr als "Profis" davon?
Gleich zuschlagen oder noch weitersuchen?
Liebe Grüße

Spiderman007
27.02.2017, 18:20
Wir verkaufen unsere "Flocke" (den meiner Frau) ab Sonntag.. Rhein Main Gebiet. Haben den am 30.12.2011 neu gekauft und zugelassen. Giulietta Super, 120 PS, Unfallfrei, Scheckheft und vor 3 Monaten grosse Inspektion mit Zahnriemen und WaPu bei Alfa gemacht. TÜV ist 4 Wochen alt. Farbe weiss, 17 Zoll, 225er, Sitzheizung, Blue and me, etc. 8 fach bereift. Derzeit knapp 76.000 KM und mehr werden es auch nicht, da meine Frau ab Donnerstag einen Firmenwagen bekommt. Bei Interesse einfach melden. Gruss, Heinz