PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anlasser läuft nach



Mumin Guru
10.11.2016, 21:58
Hallo liebe Alfa Freunde,


Ich habe mir vor kurzem einen 99'er 156 V6 24V zugelegt. Am Anfang lief der Motor ohne Probleme, doch dann kam bei jedem Starten ein Geräusch vom Motor, es stellte sich heraus, dass das Anlasserritzel nachdreht. Also Anlasser angeschaut, die oberste Schraube fehlte. Mühsam den Anlasser rausgenommen( was für eine Schweinearbeit ) und dann mit allen Schrauben wieder befestigt. Die Zentrierbuchsen sind noch vorhanden. Nun dreht das Ritzel aber immer noch nach.

Vielleicht liegt es auch daran, dass das Auto immer noch aufgebockt ist und somit stark nach links geneigt ist ? Hat jemand Erfahrung mit diesem Problem oder eine Ahnung was das Problem sein könnte?


Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Luca

Schokomanu
10.11.2016, 22:31
Entweder neuen Anlasser rein, der spurt nicht mehr vernünftig aus, oder den überholen.
Sollte der vom 2.4 jtd baugleich sein,hätte ich nen gebrauchten für dich. Wenn du es aber so ätzend findest, den auszubauen, dann durch ein Neuteil ersetzen, und Ruhe haben.
Ganz einfach eigentlich.

HTC One M9

Alfatierchen
10.11.2016, 22:33
Evtl. Die Ausrückfeder vom Anlasser gebrochen oder nen Grat am Zahnrad, weil der Anlasser schräg gezogen hat, durch die fehlende Schraube. Anlasser nochmal raus und auch den Starterkranz mal auf Beschädigungen prüfen.
Hatte sowas mal an nem Chevy. Anlasser war auch von Bosch. So viel anders wird Alfa also nicht sein

Mumin Guru
16.11.2016, 21:58
Hallo Leute,

Danke für Eure Hilfe. Nach etwa 10-15 mal Anlassen hat der Anlasser wieder angefangen, sauber auszuspuren.


Freundliche Grüsse


Luca

Eddy
17.11.2016, 09:21
Da kannst du mal sehen :-D

Ein Alfa repariert sich manchmal selbst :mrgreen: