PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Thermostat im Eimer?



OmaAndy
10.11.2016, 18:46
Seit ich den Wagen habe denk ich mir Mensch Junge.....der Wagen muss doch mal über 70°C kommen....tat er aber nicht
Heute dann der eventuelle Beweis....glaub ich....obwohl er im Wageninneren mummelig warm wird.
Nur bewegt sich jetzt bei 2°C Außentemperatur die Nudel in der Anzeige keinen Millimeter.Und nach der Wegstrecke sollte sich doch langsam was tun

91577

Morgen mal Schlauch fühlen so seltsam wie es jetzt klingt:mrgreen:

Oder gab es mit Instrument bzw. Termofühler mal Probleme

Eingeheizte Grüße
Der Andy

Rupert Spoddig
10.11.2016, 19:05
Nun wohl eher der Temperaturfühler der im Thermostat sitzt defekt, das Problem habe ich soeben auch. Gibts in der Bucht für ein paar Euro.

Kiesi
10.11.2016, 22:05
Hi Andy, ich hatte ja mehrere 2,0 JTS, bei allen inkl. meinem noch vorhandenen Spider war das mit der Temperatur so, immer so ca. 70 Grad, im Winter fast gar nix laut Anzeige, aber im Warmen Sommer dann auch gut 90 Grad. Also waren bzw. sind bei allen die Thermostate hinüber oder es ist normal beim JTS. Der TS wird da deutlich wärmer laut Anzeige, aber da gibt es auch einige Threads entweder hier oder im Alfisti.net dazu, eindeutig war das Ergebnis dazu auch nicht...deshalb habe ich das jetzt bei mir mal als JTS spezifisch und normal abgehackt :)

OmaAndy
10.11.2016, 22:15
Hm....ja ok.......sach mal so.......so ein Motörchen muss ja auch nicht unbedingt so furchtbar warm werden.......hatte bei meinem dicken auch was verändert damit er früher auf macht.....aber abhaken werd ich erst was wenn ich zufrieden bin:mrgreen:

Rupert Spoddig
10.11.2016, 22:57
Nun der muss deswegen nicht früher aufmachen :) Wenn der Temperaturgeber falsche Werte liefert, läuft Dein Motor unter Umständen zu fett.

guzzi97
11.11.2016, 08:55
Haste ne Möglichkeit per Software die Wasser-Temp. auszulesen ?
Dann, würde ich evtl. mal den Temp.-Sensor wechseln, kostet nicht die Welt :)
Denn, wenn datt Kühlwasser tatsächlich "immer" so kalt bleibt, schadet das dem Verbrauch und Motor,
weil das "System" meint, der Motor wäre noch kalt.
Btw. 30-Grad auf Beifahrerseite..alter Schwede..muss ja echt kalt bei "Euch" sen :D :D

OmaAndy
11.11.2016, 09:06
Hab zwar nen OBD um Echtzeitwerte auszulesen war bis jetzt aber zu Faul um die Buchse zu suchen.....is ja auch klar bei der Kälte.......und bin mir noch unsicher ob ich den richtigen Anschluss habe.....naja....Die 30° sind eingestellt weil es eben nicht wirklich warm macht

Könnt ihr mir sagen wo die Buchse sitzt?blöde frage eigentlich :mrgreen:

Uuuuund Schalter Klimaanlage macht auch keen Schnuffel mehr:heul:
Das Auto liebt mich nicht........

Smartos
11.11.2016, 13:04
Hatte an meinem JTS auch den Thermostaten wechseln lassen, jedoch wanderte der Zeiger schon mit dem dekten Teil wesentlich weiter nach rechts, als bei Dir. Aber 90 Grad standen bei kalter Witterung nie an.
Lese aber auch in den diversen Foren, dass die Direkteinspritzer generell weniger Abwärme produzieren und deshalb nicht so flott warm werden.
Ist bei meinem derzeitigen Wunderknaben aus Ingolstadt zur Zeit auch so. Den Thermostaten dort wechseln zu lassen kostet übrigens mal schnell fast 300 Euro, da hat der Kunde dann das Nachsehen durch Technik. Hab meine Schrauber mal sanft am Schlafittchen gepackt und sie gefragt, welches meiner Schätzchen bisher am verbasteltsten wäre... und wenn ich dabei noch einmal höre, dass es bei meinem Alfa eine Katastrophe war, gibt es vier blaue Audi-Augenringe.
Wird nach wie vor nicht so flott warm, wie ich es mir eigentlich wünsche und bei den Temperaturen brauche. Muss wohl leider noch die anderen beiden Bypass-Thermostaten für den Turbo und das DSG suchen undn tauschen (lassen). Hat der JTS evtl. auch noch so ein Teil verbaut? Denke nicht, oder?

BTW: der Diagnosestecker verbirgt sich hinter der linken Llappe am unteren Teil des Armaturenbrettes (links unten, neben dem Lenkrad). Ist mit einem Knopf verriegelt.
So oder so ist diese Temperaturanzeige mehr ein Schätzeisen, als ein "Instrument".

OmaAndy
11.11.2016, 13:30
Update91579

Bei 2500 U/min mal warm laufen lassen........TemperaturFühler arbeitet .........Anzeige fragwürdig......Ausgang/Kühler Schlauch genauso warm wie Eingang

91580
Nach kurzer Zeit im Leerlauf sieht es dann wieder so aus

Wat sagt uns dat? :mrgreen:

Rupert Spoddig
12.11.2016, 12:13
Genau könnte man das nur sagen wenn du die möglichkeit hättest mit einem externen Thermometer nach zu messen.

OmaAndy
12.11.2016, 12:38
Dat kann ich heute auch noch machen:thumb:...Vorlauf/Rücklauf.....direkt am Fühler mal messen.....Werkzeug ist ja alles da

Rupert Spoddig
12.11.2016, 15:00
stimmt die Temperatur des externen Thermometers mit der Anzeige überein, ist das Problem wohl das Thermostat, wenn nicht wohl der Wassertemperaturfühler.

guzzi97
12.11.2016, 15:55
stimmt die Temperatur des externen Thermometers mit der Anzeige überein, ist das Problem wohl das Thermostat, wenn nicht wohl der Wassertemperaturfühler.

..würde ich auch sehen..

Tausch den Thermostaten und gut..geht ja beim TS ja recht Fix..

OmaAndy
13.11.2016, 12:42
91641
91642

Spricht wohl eher für Thermostat

Die Werte sind doch recht gleich.....und da macht das Thermostat ja noch nicht auf oder


Habt ihr mit Valeo Behr oder ECD Erfahrungen? Sind ja schon paar Flocken unterschied

Update91838

Nach Tausch des Thermostates kann man von Erfolg auf ganzer Linie sprechen
Das alte schloss nicht richtig und sorgte somit für ständiges kühlen

Schwitzende grüße
Der Andy