PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Giulietta



HuSiVi
09.11.2016, 10:23
Moin moin,
kann mir eine Giuklietta mit 240PS aus 2014 ersteheh.
18.000 KM
der Besitzer hat die Kiste getuned auf 258 PS
Wer das gemacht hat weis ich noch nicht.
was haltet ihr von so einer maßnahme?
Könnte die Kiste ne Macke haben?

Olli
09.11.2016, 11:30
Hat die 2. Serie auch das Problem mit dem Turbo? Ich habe vor 2 Jahren als ich mich zwischen QV und GTA entscheiden habe vom Händler erfahren ,dass die Turbos unabhängig von der Laufleistung Probleme machen. Aber sobald ein neuer drin ist (sprich der Erste ersetzt wurde) keine Problem dahingehend mehr besteht.

HuSiVi
09.11.2016, 11:32
Danke für die Info.
Heute nachmittag erfahre ich etwas mehr.
Hat er einfach an der Turboschraube gedreht?
Sprich mehr Druck ?
Steht evtl. ein neuer Turbo ins Haus?



Hat die 2. Serie auch das Problem mit dem Turbo? Ich habe vor 2 Jahren als ich mich zwischen QV und GTA entscheiden habe vom Händler erfahren ,dass die Turbos unabhängig von der Laufleistung Probleme machen. Aber sobald ein neuer drin ist (sprich der Erste ersetzt wurde) keine Problem dahingehend mehr besteht.

Andre
09.11.2016, 14:37
Also ich fahre auch die Jule der ersten Serie und hatte direkt nach Kauf (3 Jahre alt) einen Turboschaden.
Habe dann erneut die alte Turboversion eingebaut und sie hält bis heute und das trotz starken Tuning.

Es kommt halt immer drauf an wie man damit umgeht und welches Öl man fährt.
Kalt / Warm fahren und am besten 10W60 und das jedes Jahr wechseln.
Ansonsten noch eine Downpipe drin mit 200 Zeller um die Hitze schnell wegzubekommen vom Turbo.

guzzi97
09.11.2016, 16:45
..Problem bei den "ersten" Giulietta's lag einfach nur am "falschen" Öl ( zu dünn) und den zu langen
Ölwechselintervallen.
Entsprechend gabs dann viele Probleme mit den turbo's und Multiaireinheiten..

Mittlerweile ist ja ein 5w40 "Pflicht" sowie Ölwechsel alle 15.tsd km.

Wg. dem Tuning..nu ja..ein bissel mehr "Ladedruck" und schon sinds ein paar Pferdchen mehr.. :)

Und, neben dem Öl, ist es ein rigoroeses warm-und kalt fahren unabdinglich für Turbo's.

Grüße

Schokomanu
10.11.2016, 23:38
Bei einem Auto mit VTG Lader kann man an keinen Schrauben drehen 😂
Das war vor (gefühlten 1000 Jahren). Beim Alfa 156 bis 2000 also nur das 136 PS Modell.
Was aber geht, ist die Verbrecherbox irgendwo dazwischen klemmen (Powerbox wird es von freundlichen Menschen genannt der Dreck 😂)

HTC One M9