PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 159 Tbi



Wolf83
29.10.2016, 16:42
Ciao Leute!

Hab hier ein wenig rum gestöbert und gesucht konnte aber kein Thema zum 159 Tbi finden.

Würde mir gerne einen solchen , natürlich in Rot , zu legen!

Über die bekannten 159 Kleinigkeiten bin ich im Bilde.
Leider läuft bei uns In Österreich der Wagen sehr selten, so mit bekommt man die Bella kaum zu Gesicht.

Wer hat von euch Erfahrung mit dem Auto oder fährt einen?

Im diesem Sinne:-->>

Ciao und noch ein schönes Wochenende!

stocki
29.10.2016, 18:23
Ich hab einen seit ein paar Monaten:
91212

Was möchtest du denn wissen?

Wolf83
29.10.2016, 18:43
Tolles Auto ! Wau, da kommt man echt ins schwärmen:cool:

Nun, der 159 Tbi war ja der erste Turbo Benziner, dieser Baureihe.
Die Gulietta hat ja laut meiner Werkstatt einen überarbeitet Motor vom 159 Tbi bekommen, nicht nur in hinsichtlich der mehr Leistung.
Mich würde interssieren ob der 159Tbi trotz seiner kurzen Bautzeit ein Nachbesserung erhalten hat.
Oder ob es vielleicht Dinge gibt auf die man speziell bei den ersten Tbi`s achten sollte.
Werkstätt Einträge, spezielle Geräusche bei kalten Motor.

Bekomm leider von unseren Werkstätten keine Auskünfte da kein 159Tbi verkauft wurde oder auch läuft.

stocki
29.10.2016, 18:52
Soweit ich weiß wurde da nie groß was verändert während der Bauzeit.

Die Giulietta hat 0.1 weniger Verdichtung und einen anderen Turbo. Nockenwellen weiß ich nicht. Mittels ordentlicher Software kommst aber auch mindestens auf die Leistung einer Giulietta QV =)

Was man beachten sollte:


Warm- und kaltfahren (ganz wichtig da es ein wirklich winziger Motor ist der doch ordentlich aufgeblasen ist).
Ölwechsel würde ich jährlich empfehlen. Meins war jetzt 1 Jahr drin und sah :down: aus. Wenn da gespart wurde würde ich mir schon Sorgen machen (kostet nicht viel).
Getriebe ist das berühmt-berüchtigte M32 von Opel. Habe letztens einen Spezialisten kontaktiert der die Opel-Getriebe instandsetzt. Alle 60t km / 6 Jahre sollte das Getriebeöl gewechselt werden als Präventivmaßnahme.


Hättest du denn schon einen Kandidaten in Aussicht?
Ich weiß die sind rar - ich musste auch bis Wien fahren. Bei uns war KEINER in der Nähe.

Wolf83
29.10.2016, 19:08
Super, danke!

Ja ich hätte schon einen in Aussicht mit 84tkm.
Nur halt mit Ti Stoffsitze aber das kann man ändern solange der Himmel schwarz ist :cool:

Was mich einwenig stuzig macht sind die wenigen km, mit denen die Meisten angeboten werden die ich gefunden habe.
Die meisten sind zwischen 60tkm und 120tkm.

stocki
29.10.2016, 19:12
Meiner hat 40t km, Baujahr 2010. War halt ein Stadtauto.
Wer viel fährt kauft sich lieber den 2.4, der ist nicht so durstig und macht sicher auch Spaß.
Für mich kam ein Diesel nicht in Frage da ich oft relativ kurz Strecken fahre.

Stell mal den Link zu deinem Favoriten rein.

Andre
29.10.2016, 20:32
Kauf dir ruhig einen 159 TBI. Schönes Auto.
Sportlich schnell und einen kernigen Sound bekommt man da auch noch raus, wenn man denn will. :thumb:

stocki
29.10.2016, 20:37
Also ich hab einen K&N Luftfilter und Remus Endtöpfe verbaut. Laut ist er nicht.

Anderes Thema & weil da gerade der richtige schreibt:

Kann man die Schwelle, ab wann die Warnblinkanlage beim beherzteren Tritt auf die Bremse angeht irgendwie verändern?
Ich find's ja grundsätzlich gut, dass der Hintermann im (vielleicht minderwertig verzögernden Fahrzeug) gewarnt wird, aber ich trau mich schon fast nicht mehr Bremsen ohne dass der wie ein Christbaum zu blinken anfängt. Das geht bei mir schon WEIT vor ABS Eingriff los^^

Andre
29.10.2016, 21:18
Ich denke diese Schwelle ist im Bodycomputer hinterlegt und nicht in der ECU.
Sieht schlecht aus, da was anzupassen. :???:

Boof-Camp
30.10.2016, 02:18
Super, danke!

Ja ich hätte schon einen in Aussicht mit 84tkm.
Nur halt mit Ti Stoffsitze aber das kann man ändern solange der Himmel schwarz ist :cool:

Was mich einwenig stuzig macht sind die wenigen km, mit denen die Meisten angeboten werden die ich gefunden habe.
Die meisten sind zwischen 60tkm und 120tkm.

Ein ti mit Stoffsitze :?? Hab ich was verpasst, is ti nich ausschließlich mit Leder Ausstattung?
Also der Motor ist einsame Spitze:-D Der Turbo scheint ziemlich anfällig zu sein :???: Meiner wurde bei ca. 70tkm getauscht...
Soll aber jetzt nicht gleich den Teufel an die Wand befördern:wink: Wie *stocki schreibt Ölwechsel Intervall einhalten (10tkm/jährlich).
Und natürlich Zahnriemen beachten.

Beim TBi mit richtiger "Pflege" kannste nichts falsch machen...da geb ich meinen Vorrednern recht :thumb:

gt-guiseppe
31.10.2016, 16:47
Also ich kann dir den tbi nur empfehlen.
Habe meinen mit 36.000km gekauft, Bj. 2009. Jetzt hat er 120.000km drauf, schaltet nach wie vor seidenweich, braucht nur
8,7l/100km und macht Spass wie am ersten Tag.
Kauf Dir einen.:-->>

Wolf83
01.11.2016, 00:50
JA, war selbst überrascht mit den Stoff-Alfatex Sitzen aber der Himmel ist schwarz. Dachte auch immer es gibt sie nur in den schönen Ledersitzen. Aber das stört mich nicht, wenn alles passt will ich mir die Bella e so richten wie ich sie will. Ich steh halt totall auf eine Rote.
Muss ehrlich sagen ein Verbrauch um die 10l ist für mich ganz normal, ich erwarte kein Sparwunder! Pferdchen müssen ja bekanntlich gefüttert werden ;-)
Werd aber am Donnerstag trotzdem noch auch einen 3.2Gt testen.
Schlagt mich bitte nicht, weis das das komplett unterschiedliche Motoren sind aber bin schon auf den direkten Vergleich gespannt.

Danke für die vielen Antworten hier !

stocki
01.11.2016, 08:08
Der alte 3.2 ist natürlich eine Klasse für sich.
Ist der GT zufällig in Graz und hat nur ganz wenige Kilometer?
Hab mir da vor ein paar Monaten einen angeschaut.
Grauenhaft runtergeritten.
Der hier war's: http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=289787975

Wolf83
01.11.2016, 15:25
ok, wollt ich schon fast mal runter fahren. Danke.
Nein , der den ich gern anschauen will steht in Wien und ist von einem Privat.
Bin schon paar mal einen 159 V6 mit Allrad gefahren, sind echt schön zu fahren.
Nur der Alte V6 ist schon von der Optik her ein Sahnestück!

stocki
01.11.2016, 15:30
Glaub mir, wenn dir der V6 vom 159er gefällt, dann wirst du dich in den alten verlieben^^

Der neue ist halt ein 6-Zylinder. Der alte ist DER 6-Zylinder.
Auch durch weniger Dämmung in GT, 147, 156 usw. kommt einfach mehr vom Klang des Motors durch als bei den 159ern.

Wenn der gut gepflegt ist, machst du damit sicher nichts verkehrt.

Wolf83
01.11.2016, 17:35
Jetzt muss ich echt mal nachfragen,
das ist doch der Arese Motor oder ??
Wird der dort gebaut oder was hat es mit dem Namen auf sich ??
Was ich weis ist das es ein Stadtteil von Mailand ist.
Und das Alfa Museum dort steht.

revej
01.11.2016, 17:54
Ne Kollege das ist er nicht:shock:

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Der Arses ist noch ein echter von Alfa entwickelter Motor , die Produktion wurde 2005 (wenn ich mich nicht irre) eimgestellt.

Wolf83
01.11.2016, 18:05
Okay, das war somit der letzte GTA Motor