PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 156 Scheibenwischer vorne tot. Gehen gar nicht mehr. Hilfe!



Keniko
20.09.2016, 14:15
Hallo,
bei meinem Alfa 156 JTD Sportwagon Facelift, Bj. 2004, 103KW gehen die Scheibenwischer vorne nicht mehr. Weder Intervall, Regensensor oder sonst eine Stufe. Der Heckwischer und Scheibenwaschanlage funktionieren allerdings noch. Die sind ja auch auf der gleichen Sicherung nach Bordbuch. Sicherung ist heile.

Den Wischermotor vorne habe ich schon ausgebaut und wenn ich da Strom drauf lege, geht er. Also am Motor liegt es nicht. Hatte auch einen anderen schon dran und die Wischer waren weiter komplett tot.

Was kann es sein??? Eventuell der Lenkstockschalter oder das Steuergerät was neben, bzw. unter dem Wischergestänge an der Spritzwand ist.

Bitte helfen, ohne Scheibenwischer kann man ja nicht fahren.

Grüße
Ken

PAM
20.09.2016, 14:21
..wenn Du den Lenkstockschalter betätigst, also den Wischprozess am Lenkrad praktisch aktivierst .. kommt dann Saft an am Wischermotor?

Keniko
20.09.2016, 15:52
..wenn Du den Lenkstockschalter betätigst, also den Wischprozess am Lenkrad praktisch aktivierst .. kommt dann Saft an am Wischermotor?


An dem 5-poligen Stecker, der in den Wischermotor geht, ist auf einer Ader immer Plus, wenn die Zündung an ist. Auf den Adern verändert sich nichts, wenn ich den Lenkstockhebel betätige und den Wischvorgang somit starte. Es kommt also kein weiters plus an den Adern hinzu. Also nur Dauerplus auf einer Ader, wenn Zündung an.

Keniko
20.09.2016, 18:39
Habe jetzt die Kabel vom Wischermotor zum Wischersteuergerät an der Spritzwand gemessen. Haben alle Durchgang.

Dann habe ich die Kabel durchgemessen vom Wischersteuergerät an der Spritzwand zum Stecker, der an den Lenkstockschalter für die Scheibenwischerbetätigung geht. Haben alle Durchgang, außer das rot/schwarze Kabel (rot mit schwarzem Strich). Allerdings hat das rot/schwarze Kabel am Steuergerät, wenn ich die Zündung einschalte plus, also Strom, und das am Lenkstockschalter nicht. Jetzt müsste ich wissen, ob das rot/schwarze Kabel am Stecker zum Lenkstockschalter auch plus haben müsste, wenn ich die Zündung an mache. Wäre total super, wenn jemand mit bei seinem Alfa 156 das mal an seinem Lenkstockstecker überprüfen könnte. Siehe Foto im Anhang. Ist bei dem Stecker bei Zündung an auf dem rot/schwarzen Kabel 12Volt???

alfaeffect
20.09.2016, 22:54
Habe jetzt die Kabel vom Wischermotor zum Wischersteuergerät an der Spritzwand gemessen. Haben alle Durchgang.

Dann habe ich die Kabel durchgemessen vom Wischersteuergerät an der Spritzwand zum Stecker, der an den Lenkstockschalter für die Scheibenwischerbetätigung geht. Haben alle Durchgang, außer das rot/schwarze Kabel (rot mit schwarzem Strich). Allerdings hat das rot/schwarze Kabel am Steuergerät, wenn ich die Zündung einschalte plus, also Strom, und das am Lenkstockschalter nicht. Jetzt müsste ich wissen, ob das rot/schwarze Kabel am Stecker zum Lenkstockschalter auch plus haben müsste, wenn ich die Zündung an mache. Wäre total super, wenn jemand mit bei seinem Alfa 156 das mal an seinem Lenkstockstecker überprüfen könnte. Siehe Foto im Anhang. Ist bei dem Stecker bei Zündung an auf dem rot/schwarzen Kabel 12Volt???

Erste Frage wie hast Du den Durchgang gemessen? Mit angeschlossener Batterie? Wenn ja, ist die Messung für den Popo. Plus und Minus Kabel ab und dann von vorn.
Dann, die Kabel vom Steuergerät im Wasserkasten gehen nicht alle an den Lenkstock. Es fehlen Informationen um eine zuverlässige Information geben zu können, zBsp Deine Ausstattatung.
Ab ca 2001 gab es nämlich Option Regensensor.
Einfach mal eine Kabelfarbe zu kontrollieren ist Schwachsinn, denkst Du die gibt es nur einmal im Auto?
Wenn geht man nach Stecker und Pin (Zahlen findet man auf diesen Stecker und zwar auf den roten Rausziehschutz) und das findet man im Stromlaufplan, sprich elearn.
Wenn Du das haben solltest, die Stecker am Lenkstock beginnen mit H.

Keniko
20.09.2016, 23:30
Ja ist ein 2004er JTD 16V mit Regensensor.

Die elearn hab ich leider nicht. Nur vom 147er. Suche schon das ganze Netz nach nem Schaltplan ab. Auch auf italienisch. Hab nur einen auf ner französchien Seite gefunden. Leider so verschwommen, dass man die Buchstaben nicht lesen kann.

Die Kabel habe ich mit angeklemmter Batterie gemessen. Dürfte aber alles richtig durchgemessen sein. Nur das besagte rot/schwarze Kabel am Lenkstockkombischalter für die Wischerbetätigung ist auch dünner als das rot/schwarze das beim Wischersteuergerät ankommt. Und hat eben keinen Durchgang. Ich werde morgen mal versuchen nachzuverfolgen, wo das rot/schwarze vom Lenkstock hin geht. Eventuell ist ja irgendwo noch ein Relais oder Sicherung zwischen geschaltet.

Merkwürdig finde ich auch, dass wenn ich den einen Stecker am Lenkstock (den auf dem Bild) abziehe, dann immernoch der Heckwischer über den Kombihebel zu bedienen geht, die Wischwasserpumpe vorne aber dann auch tot ist.

Hätte eben nur mal gerne gewusst, ob an diesem verluchten rot/schwarzen Kabel am Lenkstockschalter bei Zündung 12Volt drauf sein müssen.

Habe jetzt in der Bucht erstmal auf Verdacht ein Wischersteuergerät ersteigert. Mal sehen wann es ankommt.

alfaeffect
20.09.2016, 23:46
...

Habe jetzt in der Bucht erstmal auf Verdacht ein Wischersteuergerät ersteigert. Mal sehen wann es ankommt.

Warum hast Du Dir nicht das elearn gekauft, das wäre wesentlich günstiger gewesen. ;)
Man kann doch nicht einfach auf verdacht Teile tauschen ohne die Fehlerquelle zu kennen.
was ist wenn das auch nicht geht weil es durch anstecken auch kaputt geht?
Beim Tausch des Steuergerätes muss darauf aufgepasst werden das es auch für den Regensensor ausgelegt ist. Ohne hat Alfa andere verwendet.

revej
20.09.2016, 23:49
Man kann doch nicht einfach auf verdacht Teile tauschen ohne die Fehlerquelle zu kennen.

Das machen doch geschäftstüchtige Werkstätten doch mehrmals am Tag mit Erfolg!:mrgreen:

Keniko
21.09.2016, 00:03
Das Steuergerät, das ich ersteigert habe, hat die selbe Nummer wie meins.

Irgendwie muss ich den Fehler ja rausfinden. Wischermotor u. Gestänge habe ich geprüft. Ist es nicht. Steuergerät kann ich anders nicht checken, als ein anderes ran zu klemmen. Den Lenkhebel kann ich anders auch nicht überprüfen. Was es sonst noch sein könnte, außer irgendein Kabelbruch/Kurzschluss bei dem rot/schwarzen Kabel am Lenkstock, weiß ich. Hoffte, dass hier einer schonmal das gleich Prob hatte und den klassischen Defekt weiß.

alfaeffect
21.09.2016, 08:49
...dass hier einer schonmal das gleich Prob hatte und den klassischen Defekt weiß.

Das gibt es nicht bei Alfa Romeo.
Und wenn Du da anderer Meinung bist dann ziehst Du über den Alfa her und das ist nicht schön. ;)

Keniko
22.09.2016, 16:51
So, läuft wieder.

Hier das Ergebnis, falls mal ein anderer das gleiche Problem hat:

Das Wischersteuergerät an der Spritzwand war der Schuldige. Für 29€ in der Bucht Ersatz bekommen. Weiß nicht, was das bei ALfa gekostet hätte.

Teilenummer Alfa wäre 381774405215 (Auf dem Steuergerät selbst steht: Tergicristello 46792175 Unita Elettronica Comando 150.309)

Beste Grüße

Beiträge au***atisch zusammengeführt

Ach so, einen Schaltplan hab ich mittlerweile bekommen. Das besagte rot/schwarze Kabel, welches mich verrückt gemacht hat, geht zur Scheinwerferreinigungsanlage :???: und nicht direkt in das Steuergerät.

guzzi97
23.09.2016, 10:15
...cool..
und Danke für die Auflösung

Schokomanu
26.09.2016, 07:42
So, läuft wieder.

Hier das Ergebnis(...)

Super, dass er wieder läuft. Und noch besser, dass du an alle armen Leute nach dir gedacht hast, und hier noch das Ergebnis so gut dokumentiert hast.

HTC One M9