PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Temperaturanzeige zeigt komische Werte an



Bkseven
13.09.2016, 18:38
Ich habe einen 156 er Q4 Baujahr 2004 mit 1,9jtd
Obwohl ich den Temperaturfühler im rechten Spiegel gegen einen neuen getauscht habe, zeigt er mir immer noch fast jedesmal " Achtung Glatteisgefahr" an
Und das bei über 30 Grad draußen
Dadurch geht die Klima nicht und er beheizt den Innenraum, da fühlt man sich echt verarscht!!!!
Frage von mir nun:
liegt es am BC oder am Klimaedienteil?
Hätte noch einen BC und Klimabedienteil aus einem 156 1,8TS
kann ich das einfach tauschen , oder was muss ich machen und beachten?
Danke im vorraus
Bernd

alfaeffect
13.09.2016, 19:29
Der BC ist kein BC im 156er. ;)
Klingt komisch ist aber so.
Er gibt nur Daten wieder zBsp direkt von Sensoren, Türkontakt etc
Beide Bedienteile sind Tausch fähig aber ob das einfach so geht entscheidet das Baujahr.
Und die Anzeige hat nicht mit der Temperatur zu tun, sie gibt nur wieder was sie bekommt.

Edit:
Hab das Thema mal etwas angepasst

Hast Du elearn?

Bkseven
13.09.2016, 20:11
Elearn ja , aber in englisch und es funktioniert nicht so richtig

alfaeffect
13.09.2016, 21:17
Dann versuche bitte heraus zu finden von welchen Baujahr die Ersatzteile sind.
Dann kann ich mal schauen.

guzzi97
14.09.2016, 08:19
..Bernd, meine Vermutung ist, dass der Temp.-Sensor fürs "falsche" Modell ist.
Bzgl. BC im 156er FL, ist schon einer, immerhinn "berechnet" er den Verbrauch, Reichweite
sowie die Anzeige für Service, Öl-Temp usw..
Bzgl. Aussen-Temp. da bin ich mir nciht sicher, wo er die Daten her bekommt, vom Sensor od.
vom Klima-Stg.

Aber, der Ausbau / Tausch des BCs, ist zwar ein bissel Tricky, aber dennoch schnell getauscht..

Grüße

alfaeffect
14.09.2016, 12:05
@guzzi
Naja ich bin ja jetzt schon ein wenig involviert in die Verkabelung des 156er ;)
Der im Außenspiegel ist bei allen gleich.
Der BC berechnet nur den Verbrauch, die restlichen Daten wie Zähler, Öltemp (nur GTA) (Kabel dafür ist von BC Hauptstecker vorhanden) usw bekommt er schon "vorgesetzt".
Da ist er also nur eine optische Anzeige. ;)
Also hat das schon ein wenig wahrheitsgehalt was ich schreibe.
Ich kann mir nur nicht alles merken wie das immer verläuft, weil es verschiedene Baujahre gibt und in Kombination von Ausstattung die Kabel manchmal anders verlaufen.

BC Ausbau ist das leichteste am Auto.
2 kleine Inbusschrauben, ca 8 kleine Kreuschrauben und schon hat man ihn. ,)

guzzi97
14.09.2016, 12:55
...ok, und von wo bekommt der BC die Temp.-Anzeige, vom Sensor od. vom Klima-Gerät ?

Grüße

AlfaV6Fan
14.09.2016, 13:40
Schon mal die Klimaanlage selber ausgelesen evtl. Sind dort ja Fehler hinterlegt die auf ein defektes Klimabedienteil hinweisen.

Wie sieht es dann eigentlich mit dem Ölmesssensor zum nachrüsten aus wenn die Kabel schon am BC vorhanden sind könnte man dies doch theoretisch nachrüsten. Was bräuchte man dazu alles ?

alfaeffect
14.09.2016, 14:22
...ok, und von wo bekommt der BC die Temp.-Anzeige, vom Sensor od. vom Klima-Gerät ?

Grüße

Die Außentemp natürlich von draußen aber über das Klimasteuerteil
Weil das ja auch ein Bezugspunkt brauch.

Möchtest Du den genauen Verlauf wissen?
Dann musst ein wenig warten, Autolapi ist grad nicht in der Nähe. ;)
Hattest Du nicht auch das elearn? ;)



Schon mal die Klimaanlage selber ausgelesen evtl. Sind dort ja Fehler hinterlegt die auf ein defektes Klimabedienteil hinweisen.

Wie sieht es dann eigentlich mit dem Ölmesssensor zum nachrüsten aus wenn die Kabel schon am BC vorhanden sind könnte man dies doch theoretisch nachrüsten. Was bräuchte man dazu alles ?

Man müsste herausfinden wo der der Sensor beim GTA sitzt und dann zum Display führen. Original geht er an der Beifahrerseite in den Innenraum.
Und das ist keine Ölmessung sondern Öltemperatur.

Bkseven
14.09.2016, 18:09
Der Benziner ist das Spenderfahrzeug
und der Diesel ist meiner

r 8960489605

heute funktionierte alles einwandfrei
aber aber ich habe das Gefühl das die Anzeigen und Angaben nicht stimmen
denn auch nachdem ich alles resetet habe und eine Tankfüllung verbraucht habe,steht dort ein durchschnittlicher Verbrauch von 5,1 Liter an
wenn ich es selber ausrechne , dann komme ich auf 6,2 - 6,6Liter
bei meinem 147 passte das vorher immer genau

alfaeffect
14.09.2016, 19:05
Die Ausstattungslinie könnte zum Problem bei der Klimasteuerung werden.
Da sind der Sonnen -(Knuppel hinter dem Display) und Beschlagsensor (rechts neben dem Innenraumrückspiegel).

elbart95
14.09.2016, 20:30
ich habe das Gefühl das die Anzeigen und Angaben nicht stimmen
denn auch nachdem ich alles resetet habe und eine Tankfüllung verbraucht habe,steht dort ein durchschnittlicher Verbrauch von 5,1 Liter an
wenn ich es selber ausrechne , dann komme ich auf 6,2 - 6,6Liter
bei meinem 147 passte das vorher immer genau

Das ist beim 156 leider ein bekanntes Problem und kann nicht angepasst werden. Bei mir ist auch grundsätzlich Minimum ein Liter zu wenig auf der Anzeige.

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

guzzi97
15.09.2016, 10:16
Hi Denis,
aller klaro, habe mich mit der Klima noch nicht soooo tief "eingegraben" :)
eLearn hab' ich, leider läuft nur die Version für den 939er :(..ist aber ein anderes Thema.

Wg. dem "Klimasteuerung", hier kann ich nir die ERfahrung vom 939er wiedergeben.
Auch hier gibt es min. zwei Unterschiedliche Versionen des St. obowhl sie optisch "gleich" aussehen.
Und, zwar, mit und ohne "Luftgütesensor" und dem "Knubbel" an der Frontscheibe, der miss den Sonnenstand
und sorgt bei der "Dual-Zone" dafür, dass die eine od. andere Seite mehr "kalte" Luft bekommt. :)
Denke, beim 156er, mit Dual-Klima, dürfte es daher das "gleiche" Prinzip sein, mit den unterschiedlichen "Aussattungen".

Was die Temp.-Anzeige geht, auch diese ist recht träge. Es kann bis u 10min dauern, bis der Sensor
die Werte "aktualisiert".
Konnte ich die letzten Tage gut beobachten.
Fahrzeug steht in einer Tiefgarage...Temp. beim einsteigen : ca. 18-Grad und nach ~ 5km od. 10min fahrt,
fängt sie langsam an, auf bis zu 33-Grad, zu steigen.
Btw. beim 159er gleiches Phänomen, auch hier reagiert der Temp.-Sensor recht träge.

Aber, solange er nach einer Weile, die ungefähre Temp. anzeigt, solls mir recht sein :D

BC-Sprit-Anzeige, ist ein "altes" Thema beim 156er/147er..die weicht i.d.R. um 1 bis 2-Liter vom tatsächlich
Verbrauch ab.
Warum auch immer, habe mich dran gewöhnt :)
Der BC bei meinem GTA zeigt, "schlanke" 11.2 L an, errechnet sind es aber 13.4L..von daher :)
Beim 939er wiederum, passt die Berrechung recht gut, Abweichungen sind nur im Nachkomma-Bereich und hier
nur in wenigen Zehntel.

Grüße

alfaeffect
15.09.2016, 10:56
Hi Denis,
aller klaro, habe mich mit der Klima noch nicht soooo tief "eingegraben" :)
eLearn hab' ich, leider läuft nur die Version für den 939er :(..ist aber ein anderes Thema.

Wg. dem "Klimasteuerung", hier kann ich nir die ERfahrung vom 939er wiedergeben.
Auch hier gibt es min. zwei Unterschiedliche Versionen des St. obowhl sie optisch "gleich" aussehen.
Und, zwar, mit und ohne "Luftgütesensor" und dem "Knubbel" an der Frontscheibe, der miss den Sonnenstand
und sorgt bei der "Dual-Zone" dafür, dass die eine od. andere Seite mehr "kalte" Luft bekommt. :)
Denke, beim 156er, mit Dual-Klima, dürfte es daher das "gleiche" Prinzip sein, mit den unterschiedlichen "Aussattungen".

Was die Temp.-Anzeige geht, auch diese ist recht träge. Es kann bis u 10min dauern, bis der Sensor
die Werte "aktualisiert".
Konnte ich die letzten Tage gut beobachten.
Fahrzeug steht in einer Tiefgarage...Temp. beim einsteigen : ca. 18-Grad und nach ~ 5km od. 10min fahrt,
fängt sie langsam an, auf bis zu 33-Grad, zu steigen.
Btw. beim 159er gleiches Phänomen, auch hier reagiert der Temp.-Sensor recht träge.

...

Wegen dem elearn können wir gerne mal eine Teamviewersitzung machen und schauen das es läuft.
Einen Sonnensensor hat der 156er auch, aber nicht alle Zweizonen Klimas.

So träge dürfte der beim 156er nicht sein, selbst beim 159er nicht.
Du musst davon ausgehen wenn er keine Echten Werte zeigt /misst kann die Klima auch nicht richtig / gar nicht arbeiten.

guzzi97
15.09.2016, 13:09
...wg. elearn, "Problem" ist wohl irgendwo ein Registry Eintag, denn trotz unterschiedlicher
Installationsverzeichnisse, nimmt elearn immer das "originale" :(

Wg. der Aussen-Temp. Anzeige, diese anfängliche Zeitverzögerung habe ich bei beiden, GTA & 159er.
Und richtig, in dieser Zeit "arbeitet" die Klima / Heizung nicht "richtig".

Interessant ist aber, sind die Temp.-Unterschiede nicht so krass auseinander (max. +- 5 Grad),
dann reagiert auch die Anzeige schneller.

Würde gerne mal den Progger fragen, was er sich dabei Gedacht hat :)

PokerJonny
18.09.2016, 23:21
..Bernd, meine Vermutung ist, dass der Temp.-Sensor fürs "falsche" Modell ist.
Bzgl. BC im 156er FL, ist schon einer, immerhinn "berechnet" er den Verbrauch, Reichweite
sowie die Anzeige für Service, Öl-Temp usw..

Grüße

Sorry wenn ich mich hier so dazwischen drengle aber man kann sich im fl 156er die Öltemp anzeigen lassen?

elbart95
18.09.2016, 23:24
Sorry wenn ich mich hier so dazwischen drengle aber man kann sich im fl 156er die Öltemp anzeigen lassen?
Nur im gta. Bei den normalen Modellen leider nicht

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

Kevin
18.09.2016, 23:38
schau mal bei den Anleitungen für den 156 nach.. Da findest du etwas wie und was man da bauen muss das du es dir anzeigen lassen kannst... ;)
klick mich (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-156/anleitung-%D6ltemperaturanzeige-im-k%FChlwasserinstrument-1456.html)

alfaeffect
18.09.2016, 23:44
Sorry wenn ich mich hier so dazwischen drengle aber man kann sich im fl 156er die Öltemp anzeigen lassen?

Ja das sollte gehen.
Die Leitung vom Display liegt schon vor.
Man müsste nur von diesen Stecker weiterführen.
Das hatte ich aber auch schon weiter oben erwähnt.
Und ich verstehe nicht warum da andere Aussagen gesagt / geschrieben werden.
Was soll das?