PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heiße italienische treffen auf kühl-skurrile schwedische Momente



Sundowner
11.09.2016, 19:06
Hallo zusammen,

frisch eingeflogen möchte ich mich Euch kurz vorstellen.
Mein erstes Cuore sportivo, einen Alfa 156 in dunkelblaumetallic mit dunkelblauem Leder (sehr seltene Kombi) habe ich mir 1999 als 2.4 JTD gekauft und diesen Wagen geliebt.
So sehr, dass er mich dazu bewogen hat, mich - obwohl branchenfremd - bei der FIAT Au***obil AG zu bewerben. Der Bewerbungssatz "Die Faszination von Alfa Romeo erlebe ich täglich hautnah" war dick vom Gesprächspartner gemarkert. In diesem Taubenschlag blieb ich dann 4 Jahre.
Auf viele 156er (erster und einziger Motorschaden während der Probezeit), 147er, Lybras (völlig verkannt), Multiplas (geniales Konzept) und Stilos (hoffentlich musst du nicht gerade mal, wenn mal wieder die Türgummis eingefroren sind), ein paar Touren im stilsicheren 166er sowie (ebenfalls ein Traum) im Thesis folgte als letzter Dienstwagen ein Alfa 156 2.4 JTD M-Jet Distinctive Sportwagen in anthrazitmetallic mit hellgrauem Leder, Navi, Klimaau***atik, Sportpaket und - ganz selten - Schiebedach.
Der Wagen war für mich das Paradies auf Erden. Ich habe ihn dann privat gekauft und erst wegen seiner nur gelben Umweltplakette und einer 3800 € Reparaturrechnung nach 207000 leidenschaftlichen Kilometern verkauft.
Es folgte ein 330d Coupé, Bj. 2010, das aber keinen Spitznamen bekam und daher nach einem emotionsarmen Jahr wieder gehen musste. Als Schwedenfans legten wir uns einen 9.3 Sportkombi 1.9 TiD zu, später ein 9.3 Aero Cabrio und ein 9.5 Aero Kombi.
Da wir bei dem letzten Kauf betrogen wurden und den Saab sicherheitshalber stillgelegt haben, stand der Kauf eines Nachfolgers an.
Seit dieser Woche haben wir nun wieder ein Cuore sportivo und das Lächeln ist wieder da :-).
Der GT 1.9 JTD in stromboligraumetallic mit braun-beigem Leder sieht edel aus und stammt aus Ersthand-Damenbesitz.
Neben den emotionalen italienischen Momenten bevorzugen wir unser rollendes Wohnzimmer, einen Volvo 960 Kombi (481000 km - erster Motor, erstes Getriebe), für unsere Urlaubsfahrten. Und auf die sportlich-schwedischen Momente im herrlich skurrilen Saab 900 Sedan (341000 km - erster Motor und erstes Getriebe) möchten wir auch nicht verzichten.

So, das sollte erst mal reichen :-)

Viele Grüße

Klaus

RedSlusher
11.09.2016, 19:30
Hallo [emoji4] schöne Geschichte

Gesendet von meinem MI NOTE LTE mit Tapatalk

guzzi97
12.09.2016, 07:47
Hallo Klaus,
"bewegede" Geschichte und es zeigt wieder, einmal vom Alfa-Virus befallen, wird mann ihn einfach
nicht los ;)

In diesem Sinne, allerherzlichstes Willkommen hier im ARP..

alfachaot
12.09.2016, 11:28
Hallo zurück und herzlich willkommen aus dem Münsterland.
Ein GT ist immer die richtige Wahl!!!:-->>

turitar
12.09.2016, 15:38
Schöne und unterhaltsame Geschichte! Willkommen aus Berlin! :winkewinke:

AR-oppa
13.09.2016, 09:22
Das ist mal ne Vorstellung, absolut super:thumb::thumb:
Herzlich willkommen bei uns Klaus, hier bist du richtig, wir sind die netten -auch wenn es zeitweise in deinem Lochkreis Fred nicht so aussieht - La Famiglia wird bei uns groß geschrieben und wir helfen gerne.

Kann dir zum GT nur gratulieren, wird wie seine Vorgänger bestimmt ein Klassiker.
Zum 156 brauch ich dir nichts erzählen, ich fahre selbst eine 156 SW 1.9 JTD mit über 350.000 KM Laufleistung und werde ihn nie mehr hergeben.

Was deine Saab´s angeht kann ich dich auch verstehen, habe selbst mal kurzzeitig einen 9³ besessen und irgendwie gefällt mir diese schwedische Art und teilweise Skurrilität, liebäugle schön länger mit einem 9³ Turbo Cabrio, mal schauen ob mir eins über den Weg läuft....

Also viel Spaß und allzeit gute Fahrt :winkewinke:

gt-guiseppe
13.09.2016, 18:55
Hallo Klaus,
ein herzliches Willkommen aus Oberbayern und viel Spass hier im besten Alfa-Forum.:-->>

paula
13.09.2016, 19:25
Grüsse aus Brandenburg:winkewinke:

Sundowner
15.09.2016, 13:47
Danke schön :-->>

harvensaenger
15.09.2016, 13:56
Cool :thumb: ein Schwedenhappen Liebhaber,von den Böcken hab ich auch einige durch,sind nie aufregend gewesen die Autos,fahren einfach und unspektakulär,richtig was zum Kilometerfressen...viel Spass hier im Forum Klaus:-D