PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa Spider BJ.78 ein schleifendes Geräusch an der Hinterachse oder Kardanwelle



Klaus49
07.09.2016, 07:50
Hallo Zusammen,
bei meinem Spider ist ein schleifendes Geräusch an der Hinterachse oder Kardanwelle zu hören. So eine Art kratzen. Ist aber nur zu hören wenn ich fahre und vom Gas gehe. Beim Beschleunigen ist nichts zu hören. Die Kardanwelle habe ich bereits getauscht aber das Geräusch ist das gleiche.
Hat da jemand einen Tipp für mich woher das kommen kann.hää
beste Grüsse
Klaus

Eddy
07.09.2016, 08:50
Hallo und Willkommen Klaus hier im ARP :-->>


Differenzial ???!!!
Antriebswellen ???!!

Die Bremsen wurden ja sicher schon überprüft
das wäre für die Fehlerbeschreibung auch eher ungewöhnlich

Klaus49
07.09.2016, 09:45
Hallo Eddy,
nein die Bremsen scheiden aus ist eben so eine Art Kratzen oder schleifen wenn ich vom Gas gehe als ob etwas am Fahrzeugboden schleift. Kann aber nichts erkennen.

Spiderman007
07.09.2016, 11:36
Hallo Klaus,

hatte ich ähnlich auch mal.. erst eine Art "Schleifen", dann bei höherer Geschwindigkeit eine Art Brummen / Jaulen. Hatte auch das DIFF im Verdacht, es waren aber die hinteren beiden Radlager. Moment.. wenn Du vom Gas gehst ? Also alles entlastet ? Verändert sich das Geräusch mit der Drehzahl des Motors oder der Fahrgeschwindigkeit ? Hörst Du es auch, wenn Du zB bei 80 Km/h mal vom Gas gehst, das Auto rollen lässt und dann mal bremst ? Gruss, Heinz

Klaus49
08.09.2016, 07:56
Hallo Heinz,
habs gestern nochmal getestet. Das Geräusch ist Geschwindigkeitsabhängig. Fahre ich sehr langsam oder stehe ich höre ich nichts.
Gruß
Klaus

Klaus49
08.09.2016, 08:13
.... wenn ich von 80km/h abbremse ist es auch zu hören.

Eddy
08.09.2016, 08:22
Die Vermutung von Heinz ist natürlich richtig :thumb:

Eventuell mal auf einer Bühne mit einem Stethoskop hören ob die Lager geräusche machen

Wenn alles nicht hilft ist es natürlich erheblich weniger Aufwand
auf Verdacht die Lager zu erneuern als das Differenzial zu reparieren

Spiderman007
08.09.2016, 10:29
Hi Eddy, genauso haben wir es gemacht :-) Wir wussten einfach nicht genau, ob Lager oder DIFF und haben versucht, das Geräusch auf der Bühne bei drehenden rädern und laufendem Motor zu lokalisieren. Bei den Radlagern gab es ein Geräusch auf beiden Seiten und wir haben auf Verdacht diese gewechselt und das Geräusch ist seit 3 Jahren weg. Glück gehabt... war eine günstige Repa.

Das Diff zu besorgen, geht wohl heute auch noch, aber ich habe mir sagen lassen, dass darin das Spiel sehr penibel zu justieren ist.. ein AT DIFF kostet schon Ü 1000 EUR... und wie gut sind denn gebrauchte DIFFs wirklich ?

Viel Glück Klaus ! Melde Dich mal, wenn Du mehr weisst.

Gruss, Heinz