PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheinwerferhöhe



Scandalo
05.09.2016, 17:02
Hallo leute,

die Frage wurde hier wohl schon 100 Mal gestellt, also erstmal sorry, aber ich hab leider nichts eindeutiges gefunden.
Ich muß am Freitag die HU/AU machen und wollte die Höhe der Scheinwerfer kontrollieren bevor dieser Fuzzy überhaupt zu meckern anfängt. Da ich hinten "neue" Federn drin habe wollte ich das mal checken, weiß aber nicht auf welche Höhe bei 10 m Abstand der obere Rand eingestellt sein muß. Ich habe die normalen Funzeln, also kein Xenon, Leuchtweitenregler auf Null.
Und wenn mir dann noch jemand was zu den Nebelscheinwerfern sagen kann wäre das echt geil.

Edizione2004
05.09.2016, 17:17
https://www.hella.com/hella-tech-world-de-de/scheinwerfer-einstellen-3186.html

Scandalo
05.09.2016, 19:42
https://www.hella.com/hella-tech-world-de-de/scheinwerfer-einstellen-3186.html

Mann, wird da wieder eine Wissenschaft draus gemacht ...:ueberzeug:

Edizione2004
05.09.2016, 19:46
Du wolltest es doch wissen ;-)
Aber Dich juckt doch nur das:
89252

Scandalo
05.09.2016, 23:28
Hab auch nur das gelesen :wink:. War hilfreich, danke.

guzzi97
06.09.2016, 07:50
..janz einfach..

auf dem Scheinwerfer-Gehäuse steht eine Prozenzahl (1 od. 1.5% ).

Um diesen Wert sinkt der "Kegel" auf 10m...
D.h.
- höhe mitte Scheinwerfer messen
- höhe minus 1 od. 1.5%, ergibt höhe nach 10m
- idealerweise ein "Klebeband" (Malerband) auf der Wand waagerecht in der errechneten Höhe anbringen.
- Scheinwerfer einseitig abdecken..
- der "obere" Kegel" des Scheinwerferlichtes darf nicht über dieses Maß gehen.

- kurze "Probefahrt" und dann nochmal prüfen, obs passt, sonst nachjustieren

Feddisch

OliBo
06.09.2016, 09:15
...
- der "obere" Kegel" des Scheinwerferlichtes darf nicht über dieses Maß gehen.
...

Fast richtig: Die waagerechte Linie darf nicht über das Maß hinaus gehen, der Kegel, der nach rechts (zu den Fußgängern hin) ansteigt, geht über die Linie hinaus.
Dadurch soll man Fußgänger besser sehen können (rechter Rand) ohne die entgegenkommenden Fahrer zu blenden (linker Rand).

http://webshop.fiat500126.com/****base/images/technik/wartung/Scheinwerfereinstellen.jpg

Scandalo
06.09.2016, 19:57
..janz einfach..

auf dem Scheinwerfer-Gehäuse steht eine Prozenzahl (1 od. 1.5% ).

Wo steht das genau? Bzw. gibt´s diese Angabe auch im eLearn?
Dann hab ich das ja wohl komplett zu tief eingestellt, ich habe wie zuerst hier geschrieben die Scheinwerferhöhe (Mitte 61 cm) dividiert durch 3 = 20 cm Hell/Dunkelgrenze eingestellt. Das ist ja dann wohl komplett zu tief. Kam mir auch so vor, aber es war ja da die Formel e=H/3, und das hab ich halt geglaubt. Dann muß ich wohl nochmal nachbessern, geht ja recht schnell, ich habe hier bei mir nur das Problem ne ebene Fläche mit ner graden Wand zu finden. Aber sagt mir mal wo ich genau diese Angabe auf dem Scheinwerfergehäuse finden kann. Danke Leute.

OliBo
06.09.2016, 20:05
Das wird schon so richtig sein.
Ich meine, mich aus der Fahrschule zu erinnern, dass das Abblendlicht nur 25-30m weit scheint.
Das heißt, man kann bei Tempo 100 "etwa eine Sekunde" weit gucken.

Edizione2004
06.09.2016, 20:10
@Scandalo:
Guck hier auf meinem Bild (und ich denke es sind 60m)
89283

So. Es gibt da keine festen Meter. Kommt aufs Auto an ;-)

Scandalo
06.09.2016, 20:43
Ok, ich schau mal ob ich irgendwo was lesen kann.
Und: Mann ist Deine Maschine sauber, fährst Du mit dem Spider oder steht der im Museum :mrgreen:?

sven1967
06.09.2016, 20:45
Ist doch nen Sonntagsauto habe ich heute gelernt ;-)

Edizione2004
06.09.2016, 20:54
Nee.
Aber immer wenn die Haube auf ist putz ich da drüber ;-)
Wenn man immer dran bleibt wirds nie richtig dreckig. ..

guzzi97
07.09.2016, 10:40
....Scandalo, sollte auch bei Dir, 1% sein..

Also,
- mitte Scheinwerfer messen
- nach 10m, das Klebeband um 1% niederiger als die gemessen mitte "festkleben
- scheinwerfer "einzeln" abkleben / abdunkeln.
- höhe, wie auf dem Foto von Olibo prüfen und ggfls. einstellen.

Wenn ihr's 100% "richtig" gut machen wollt, ab Okt. gibts doch wieder den kostenlosen "Lichtest" in
vielen Werkstätten, die dann das Licht "kostenlos" richtig einstellen :)

Grüeß

Scandalo
07.09.2016, 13:22
Hi Guzzi,
bist mir gerade zuvorgekommen, ich war an der Bella und hab nachgeschaut. Da ist oben an der verschraubten Scheinwerferhalterung in der Tat das Lampensymbol und danach 1% ins Plastik eingeprägt. das sollte eigentlich bei allen 159ern mit Normalfunzeln gleich sein. Die Höhe bis Mitte Scheinwerfer sind bei mir 61 cm, ich werde also heute Abend auf 10m Hell/Dunkelgrenze auf 60,xx einstellen.
Die o.g. Formel e=H/3 ist wohl echt nur für große Fahhrzeuge wo der Scheinwerfer auf einer Höhe von 1,4m sitzt. Dann ist das plausibel dass die Funzel so viel tiefer stehen muß, aber beim PKW kam mir das gleich etwas komisch vor weil bei 61/3=20,xx streift ja die Hell/Dunkelgrenze bei 10m schon fast den Boden. Dann wäre da nach 10m fast keine Sicht mehr, Blindflug.

guzzi97
08.09.2016, 09:01
..korrekt, die Formel "e=H/3" ist für Nutzfahrzeuge (Google hilft :) )..

Wende ~ 59,5cm einstellst, dann biste auf jedenfall auf der "richtigen" Seite ;)

OliBo
08.09.2016, 10:53
...und danach 1% ins Plastik eingeprägt...
Die Höhe bis Mitte Scheinwerfer sind bei mir 61 cm, ich werde also heute Abend auf 10m Hell/Dunkelgrenze auf 60,xx einstellen...


Wenn Dir das mal nicht bei der nä. HU bemängelt wird...
1% bedeutet, dass nach 10m die Hell-Dunkelgrenze 10cm unterhalb der Scheinwerfermitte liegt.
Das entspricht in Deinem Fall dann, dass das Licht 61m weit scheint.

guzzi97
08.09.2016, 12:33
..OliBo, ebend nicht, sondern 1% ist die Neigung auf 10m :)

Genau mit dieser "Einstellung" bin ich mit meinem GTA im Juni d.J. durch die HU gekommen :)
Von daher würde ich sagen, war das richtig :)

Edizione2004
08.09.2016, 13:16
Jepp.
89349

suzikata
08.09.2016, 21:15
Man,Man,Man..............wat fürn Film,

Hab mir extra nen Brett mit allen Linien passend für meinen Boliden gebastelt. Dieses wird in der Garage an die Decke gehängt. Die Scheinwerferlinien werden auf die Höhe meiner Scheinwerfer abgesenkt und mit in der Aufhängung eingebauten Spannschrauben (Zaunzubehör) und Wasserwaage ausgerichtet. Und wenn die Absenkung auf 10m gleich 10 cm sind ergibt sich daraus bei 1m gleich 1 cm. Passt.......auch beim TÜV.

:winkewinke:suzikata

OliBo
08.09.2016, 23:26
..OliBo, ebend nicht, sondern 1% ist die Neigung auf 10m :)

Genau mit dieser "Einstellung" bin ich mit meinem GTA im Juni d.J. durch die HU gekommen :)
Von daher würde ich sagen, war das richtig :)

Aber die 1% beziehen sich nicht auf die 61cm, sondern auf die 10m. So steht's doch auch im Bild, das Manfred gepostet hat.
Wenn Ihr jetzt aber anfangt, in 1m Entfernung die Höhe zu messen, dann sollte die Grenze 1cm unterhalb der Scheinwerfermitte liegen - eben 1% von der gemessenen Entfernung.

suzikata
09.09.2016, 09:12
Moin,Moin..........
genau so sieht das aus. Vorteil: Ich muss nicht genau rechtwinklig 10 m von "meinen Linien" entfernt stehen. Ein Meter ist dazu prima in der Garage händelbar. Nebelscheinwerfer werden grundsätzlich mit 2 % Absenkung eingestellt

Aber:
Es wird immer nur eine Behelfseinstellung bleiben, denn wie wir wissen, werden die Lämpchen nicht nur horizontal sondern auch vertikal eingestellt. Abgesehen davon stellt jede Kfz-Prüfstelle, wenn man freundlich fragt und nicht gerade in der Hauptstoßzeit kommt, die Scheinwerfer auch ein. Das mag allerdings bei Xenon gänzlich anders aussehen.

:winkewinke:suzikata

Scandalo
09.09.2016, 09:14
Also Leute, jetzt ist die Verwirrung komplett. Ich glaube eher dass sich die 1% auf die Scheinwerferhöhe bei 10m bezieht, bei 61cm Scheinwerferhöhe sind das auf 10m = 0,61cm Absenkung.
Aber heute bin ich beim TÜV, ich werd den Typ einfach mal fragen. Ob der das überhaupt weiß? Der stellt halt sein Gerät ein und kuckt, mal sehn. Ich hab die Sw jetzt mal auf 59-60cm eingestellt, wenn das zu hoch ist wird der Prüfer schon meckern.

Edizione2004
09.09.2016, 09:16
Jepp.
Ich habe noch nie Scheinwerfer eingestellt.
Das dürfen andere mit ihren Geräten für ein Trinkgeld tun.

guzzi97
09.09.2016, 10:24
....also..
Auf 100m beträgt die "Ansenkung" 1m...hier = 1%. Somit beträgt die "Senkung" bei 10m -> 10cm.
So, nu zum Scheinwerfer..damit mann die "1m" Abesenkung erreicht, muss der Scheinvwerfer,
hier 1%, tiefer eingestellt werden..das entspricht dann i.d.R. den o.g. "10cm".

Also Scandalo....auf 10m ist der Kegel auf ~ 59,5,cm einzustellen..halt 1% von 61cm :)

Ansonsten, warten bis Oktober, bis es die kostenlosen "Lichtaktionen" der Werkstätten gibt, die
das einstellen dann für Lau machen..(sonst kostet es ca. 10 bis 15€)

Grüße

suzikata
09.09.2016, 11:04
..............:??,
4 Tage läuft das Ding jetzt ! Da wäre ich schon längst zum Händler meines Vertrauens gefahren und hätte mich hier nicht mit Kopfrechnen aufgehalten.
Meine Alfa-Werke macht das "für Nix" und nen Kaffee krieg ich auch noch. Das ist Service wie er sein soll.

:winkewinke:suzikata

Scandalo
09.09.2016, 15:19
So Leute, ich hab jetzt AU/HU gemacht und sag jetzt mal was der TÜV-Prüfer gesagt und gemacht hat.
Guzzi hatte recht, die 1% beziehen sich auf die eigene Scheinwerferhöhe bei Distanz 10m. Ich hatte die Sw auf knapp 60 cm (61,5cm - 1% = bissl mehr) eingestellt und das war perfekt so i.O. Absenkung von 10cm auf 10m ist definitv zu niedrig, das war wohl echt der Holzweg. Hoffe das war jetzt auch allen anderen nützlich.
So, das Thema kann jetzt geschlossen werden.

Edizione2004
09.09.2016, 15:26
Na also :-)

Alle Angaben hier sind falsch und trotzdem TÜV :mrgreen:
(1.5cm sind 2,46% von 61,5cm...)

Scandalo
09.09.2016, 15:38
Na also :-)

Alle Angaben hier sind falsch und trotzdem TÜV :mrgreen:
(1.5cm sind 2,46% von 61,5cm...)
Auf den mm lässt sich das sowieso nicht einstellen, die Hell/Dunkelgrenze ist ja nicht gestochen scharf. Deshalb lieber nen Tick niedriger als zu hoch. Aber die hier genannten 10cm sind definitiv falsch.

Edizione2004
09.09.2016, 15:52
Ist doch wurscht, Hauptsache alles ist gut :-)

OliBo
09.09.2016, 23:16
Also Leute, jetzt ist die Verwirrung komplett. ...

Da stimme ich vollkommen zu!
:jesus: