PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Novitec Sport Shifter



JnL QV
29.08.2016, 10:17
Tach,

hat wer den Novitec Sport Shifter verbaut?
http://shop.alfisti.net/Tuning-Styling/Alfa-MiTo/Motor-Sportluftfilter/Novitec-Sport-Shifter-Schaltwegverkuerzung::6819.html
Ist der Einbau schwierig?

JnL QV
09.09.2016, 09:25
So, ist bestellt.

JnL QV
15.09.2016, 13:13
Shifter ist da. Erster Einbauversuch ist gescheitert. Die Anleitung sagt Ladeluftkühlerschlauch ausbauen, was aber nichts bringt, weil man dadurch auch nicht besser hinkommt. Batterie ausgebaut, Batteriebodenblech ausgebaut --> man kommt zum Hebel, aber die Nuss ist ziemlich genau unterhalb der Batteriebodenblechhalterung. Zudem hat der Kugelkopf in Richtung Schaltgestänge, der ausgetauscht werden muss, nach unten etwa 5 mm Platz. Der neue wird aber von unten nach oben eingesteckt, was ziemlich eng wird. Außerdem hat der originale ein Gelenk, welches keinen Sicherungssplint besitzt, weshalb der Kugelkopf sehr fest in der Gelenkpfanne sitzt. Hatte mich nicht getraut, ihn zu lösen, um dann festszustellen, dass ich die Nuss vorne nicht aufbekomme und das originale Gestänge nicht mehr zu montieren schaffe.

guerriero
15.09.2016, 16:32
nach der Anleitung sollte dies aber nicht so schwer sein, sieht das bei dir nicht so aus wie auf den Bildern?

Andre
15.09.2016, 21:30
Wir haben das Teil schon verbaut und am Ende wieder ausgebaut.
Weil dann beim Mito QV die Neutralstellung des Hebels nicht mehr erkannt wird.
Das macht Probleme beim Flashen und wirft Fehler im Fehlerspeicher.

JnL QV
16.09.2016, 07:39
nach der Anleitung sollte dies aber nicht so schwer sein, sieht das bei dir nicht so aus wie auf den Bildern?

Nein, leider nicht. Auf den Bildern ist die Nuss frei zugänglich, beim Mito ist das aber um einiges enger.

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Wir haben das Teil schon verbaut und am Ende wieder ausgebaut.
Weil dann beim Mito QV die Neutralstellung des Hebels nicht mehr erkannt wird.
Das macht Probleme beim Flashen und wirft Fehler im Fehlerspeicher.

Das wäre schlecht. Wie habt ihr das Ganze verbaut? Irgendwelches Spezialwerkzeug? Geht der Kugelkopf vom Originalhebel einfach runter und ggf. wieder drauf, falls bei mir das selbe Problem mit der Nullstellung auftreten sollte?

Andre
16.09.2016, 09:34
Man brauch kein Spezialwerkzeug.Batterie raus und vielleicht noch Ansaugung, dann hast du Platz.
Schaltseile aushängen und dann die ganze Schalteinheit abschrauben, das geht dann besser.

JnL QV
16.09.2016, 19:08
Also ich hab es heute noch 2 Stunden lang probiert. Die Mutter hab ich auf bekommen, den Hebel konnte ich aber nicht lösen. In der Anleitung steht "mit geeignetem Werkzeug den Hebel lösen". Ist ein Witz. Frage mich ernsthaft, warum da auch noch "einfacher" Einbau steht. Ich zumindest sehe keine Möglichkeit mehr, das selbst zu machen. Hier paar Eindrücke:
896968969789698896998970089701
Bild 4 zeigt die Gesamtsituation, Bild 6 den Hebel, den ich nicht abbekomme.