PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 159 SW 1.9 JTDm 16V - elkt. Probleme?



x-alfa
19.08.2016, 18:37
Servus,

anscheinend liegt mehr oder weniger ein Fluch auf mir, jedes mal wenn mein Vater (Besitzer des Fahrzeuges) mir das Auto für ein paar Wochen überlässt aufgrund einer Dienstreise, gibt es immer irgendwelche Probleme mit der Bella.

Jedenfalls war das Auto jetzt knapp 2 Wochen in meiner Obhut ohne Probleme. Nur heute ist auf einmal alles schiefgelaufen.

Kurze Vorgeschichte - vor knapp 3 Wochen bin ich mal in die Gemeinde gefahren und nach einer kurzen Parkpause zeigte mir der BC auf einmal permanent das Batterie-Symbol an, welches jedoch nach einem erneuten Motorstart nie mehr erschein.

Jedenfalls. Seit 2 Wochen fahre ich täglich die Bella und konnte beobachten, dass fast bei jedem Start der Fehler "Fahrzeugschutzsystem nicht verfügbar" aufleuchtet. Ich vermutete irgendwie, dass es daran liegt, dass ich das Autoclose Feature eingeschaltet habe und oft das Fahrerfenster offen habe. Seit gestern war dann aber etwas mehr los. Es ist einzeln vorkommen, dass während der Fahrt oder nach der Anzeige des Fahrzeugschutzsystem Fehler der Radio auf einmal aus war. Recht merkwürdig, aber noch nicht wirklich sehr besorgniserregend, aber vor knapp einer Stunde wollte ich noch mal auf den Weg, da hat die Bella komplett dich gemacht.

Motor gestartet -> "Fahrzeugschutzsystem nicht verfügbar" -> "Parksensoren nicht verfügbar" -> Radio aus.

Erstmal wieder ausgeschaltet, paar Sekunden gewartet und wieder auf Start gedrückt -> "Fahrzeugschutzsystem nicht verfügbar". ... Okay. Alles klar, geht wohl wieder :-s. Erstmal losgefahren und nach 500 Meter auf einmal komplette elektr. Fehler. Tacho und RPM-Anzeige auf 0. Diesel, Turbo und Uhr auf null-Stellung. Die gelbe Diesel-Tankleuchte blinkt auf einmal. Radio ging noch (Musik läuft). Erstmal rechts rübergefahren vor ein Haus und auf Stopp gedrückt -> alles tot. Schlüssel war im Schlüsseloch eingesperrt, keine Lebenszeichen beim Startknopf. Radio lief aber immer noch. Allerdings habe ich den erstmal ausgeschaltet und wieder ein -> CANERROR (wenn ich mich richtig erinnere.).

Also erstmal da gestanden ohne Möglichkeit das Auto zu bewegen und den Schlüssel zu entfernen.
War schon kurz davor den ÖAMTC zu rufen, als ich die Tür wieder zuknallte -> *klack* Strom war wieder da :idea::shock:. Erstmal Motor gestartet und schnell wieder nach Hause.

Das Problem dabei ist jetzt allerdings, dass jetzt ständig der Airbag Fehler da ist?!
Der war zuvor noch nie da, und jetzt erscheint bei der Zündung sofort beim BC ein Fehler, und anschließend leuchtet allgemein die klassische Leuchte im Armaturenbrett auf.

Hat hier irgendeiner eine Vermutung, was hier falsch läuft?
Sicherungen? Jemand für mich Tipps, die eventuell helfen könnten bzw. ein Versuch wert wären?
Leider ist ja Freitag, weshalb bis Montag eher keine Werkstatt zur Verfügung steht :D.

Mein Vater freut's übrigens riesig. Der kommt am Mittwoch wieder und am Donnerstag gehts mit dem Auto nach Schweden. Perfektes Timing. :twisted:

Gruß aus Österreich

edit - die letzten 2-3 Wochen war der OBD Adapter im Auto. Kann das Teil das augelöst haben? Habe ihn schon entfernt, aber ohne Erfolg. Fehler per AlfaODB ausgelesen habe ich schon, keine vorhanden, auch mehrmals clear command gesendet.

vonLeon
19.08.2016, 18:57
Massekabel von der Batterie zur Karrosse, an der Karrosse abschrauben, reinigen, konservieren, wieder anbringen. Ladestrom überprüfen. Batterie prüfen.

guzzi97
20.08.2016, 14:06
...jupp, wie vonLeon schreibt,
prüf mal die Massepunkte (acuh an der Batt. die lockern sich gerne) und die Batterie sowie Ladestrom.
Btw. wie alt ist die Batt. und wieviel der "Eimer" denn runter ?

x-alfa
20.08.2016, 14:34
Bin jetzt einen Schritt weiter.
Konnte beim OBD2 MaxiScan Adapter den CAN BUS freigeben und mich mit dem Airbag verbinden.
Dort den Fehler ausgelesen mit folgendem Ergebnis:



U1602
BUS off
CAN messages transmission
Error intermittent
Test complete or not applicable


Fehler erstmal gelöscht.

Kann es damit zusammenhängen, dass mein Vater vor ein paar Wochen die Innenausstattung (alle vier Türverkleidungen innen) ersetzt hat?

edit - Batterie wurde afaik vor nem halben Jahr gewechselt. Die Bella hat schon 180tkm.