PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unteres Gitter in der Frontschürze ersetzen?



earny
15.08.2016, 21:58
Hallo,
bei meiner Neuanschaffung (`99er GTV) hat jemand beim Abschleppen mit der Abschleppöse das untere große durchgehende Gitter, das hinter der Frontstoßstange befestigt ist, so verbogen, dass es kaputt ist. Ein neues habe ich schon. Wie komme ich an das Gitter - da muss sicher die Stoßstange ab, oder? Kann mir jemand kurz beschrieben, wie (bzw. wo) und in welcher Reihenfolge ich bei der Stoßstange vorgehen muss?

Danke schonmal!

bernd

Spider-916-CH
15.08.2016, 23:12
Schraub mal die Stossstange ab, dann siehst Du schon in welcher Reihenfolge das geht.
Stossstange selber hat jeweils 1 Schraube direkt vor den Scheinwerfern (10er Imbus) und normalerweise nochmal links und rechts je 2 Blechschrauben zur Radhausschale (1x von unten)

earny
15.08.2016, 23:26
Danke, Frank! Das untere "Einsatzgitter" ist nur mit so Metallklammern an der Schürze befestigt, oder?

Spider-916-CH
15.08.2016, 23:29
Danke, Frank! Das untere "Einsatzgitter" ist nur mit so Metallklammern an der Schürze befestigt, oder?

Ja, mach die Klammern nicht kaputt [emoji6]


Gesendet von iPhone 10 mit Tapatalk

poolboy
17.08.2016, 10:32
Meiner Erinnerung nach ist das Gitter durchgehend von oben nach unten in einem Stück. Dazu muss die Stoßstange komplett ab sowie der Träger dahinter entfernt werden.

earny
17.08.2016, 21:32
Dir auch danke. Da das Kunstoffgitter mit Klammern von hinten an der Frontschürze montiert ist, kann das Gitter eigentlich keine Verbindung zum Träger o.ä. haben - sonst könnte man die Frontschürze ja nicht nach vorne abziehen? Oder habe ich da einen Denkfehler?

bernd

Spider-916-CH
17.08.2016, 21:37
Denkfehler :mrgreen:
Hab das auch grade nicht mehr im Kopf :?? ... nimm einfach die Stossstange runter... dann wirst du sehen ;-)

In der Stossstange ist ein fetter Grundträger angeschraubt...kann sein das der erst ab muss... sind nur 3-4 Schrauben

earny
17.08.2016, 22:09
OK - ich werde berichten, wenn die Schürze ab ist.