PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 147 GTA Selespeed Anfahrproblem wenn Motor und Aussentemperatur heiss



tspark2
14.08.2016, 22:27
Hallo Belli....

Hatte folgendes Problem: Es war heiss draussen, Motor war nach einer Stunde noch warm.

Zuerst bekam ich den RG Gang kaum rein um aus der Parklücke zu fahren. Dann nach ca. 15km schaltete er beim Abbiegen zurück und es krachte gewaltig, als wenn die Kupplung nicht gedrückt wäre. Nach weiteren 5km musste ich am Kreisverkehr Eingang abbremsen und stehenbleiben. Dann, als ich anfahren wollte, versuchte die Kupplung 2x einzurücken, nur ganz kurz, nahm auch kein Gas an. Motor aus, starten und Hebel von N auf - nanu 2 - kupplung möchte einrücken, rollt aber nicht. Motor aus, neu starten, auf "N" und mit vereinten Kräften durch den Kreisverkehr schieben. Nach einer knappen Stunde, als ich einen Bekannten mit Anhänger holte, konnte ich problemlos auf den Hänger fahren.
Laut FiatEcuscan kein Fehler, Ölstand genug. Die beiden Potis habe ich jetzt mal erneuert, allerdings bei "Stellglieddiagnose" Diagnose Bandende blieb der Test nach 1. Gang einlegen stehen. Druck ist mit fast 48 bar ok, Pumpe kommt auch nach dem 2.Schaltversuch. Lade gerade die neue Batterie nochmal und probiere es nachher nochmal mit zusätzlich Ladegerät dran.
Die Übersicht der Parameter und früher gespeicherten Fehler kann ich dir mal schicken.
Mein GTA hat 98000km.
Anmerkung noch: Mir ist letztes Jahr beim Laden die Batterie geplatzt und die Säure ist über das Getriebe bzw. auch über den Nehmerzylinder gelaufen. Sieht teils rostigbraun aus. Nehmerstössel fährt gut raus und rein bei Diagnose Bandende.

Würde mich über eine Antwort freuen, wohne bei FFB
Gruß Dieter

redtshirt
15.08.2016, 12:06
Es hört sich nach Gang oder Kupplungsstellungssensor an. Wenn die Säure da drüber ist, ist ein Defekt nie auszuschließen. Daher die beiden Gangstellungssensoren wechseln. Aber es gibt hier verschiedene, für den GTA gibt es nur 2 Varianten. die eingesetzten müssen dann aber auch gleich sein. Wenn das Poti am Kupplungsstellungssensor im Arsch ist, dann hast du ein sehr großes Problem.

Rupert Spoddig
15.08.2016, 16:56
Erstmal mit den einfachsten Dingen anfangen. Batteriekabel Masse an die Karosserie verfolgen abschrauben und richtig sauber machen. Dann die Steckervebindungen. Oft ist es damit dann schon erledigt. Problem mit Bandende hatte ich auch, da war einfach der Druckspeicher zu alt. Ausgetauscht und gut war es, schon ist alles bis zum Ende durchgelaufen.

tspark2
21.08.2016, 14:46
Also, ich lass mir Zeit, hab ja noch andere Baustellen. Aber, die Potis sind neu von Dephi. Schaltpositions und Wahlwerte sind bis auf ein paar 10tel mm gegenüber vorher, gleich. Werde demnächst das CS Speed Öl gegen das von Bellis empfohlenen LM Öl wechseln.
Den Kupplungsweg werde ich mir noch Diagrammmässig aufzeichnen lassen.
Danke Euch schon mal für Eure Ideen.