PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alfa 156 2.4JTD Frage zu Dieselpumpe abdichten



Steinchen2000
11.08.2016, 17:08
Hallo an die Alfa Gemeinde,
Ich bin momentan dabei die Dieselpumpe bei meinem 2.4 Jtd neu abzudichten.
Ich habe Probleme beim Anlassen wenn die kleine Kalt ist.
Die Standardsachen wie Batterie, Injectoren, Alle Unterdruckschläuche . . . Sind getestet, nun der Letzte Versuch.
Eigentlich hab ich nur eine Frage.
Die Dieselpumpe ausbauen ist kein Problem. Bis jetzt hab ich das Zahnriemenrad mit Schrauben gesichert. Die Schrauben der Dieselpumpe sind auch locker.
Wenn ich die Pumpe rausnehme und danach wieder einbaue, muß ich diese noch irgendwie einstellen ?
Der Zahnriemen bleibt ja so, aber die Stellung der Dieselpumpe ist ja nach dem Zusammenbau ein anderer.

Vielleicht kann mir da jemand kurzfristig antworten. wollte Sie heute rausnehmen.

Danke im Vorraus

elbart95
11.08.2016, 17:41
Ich gehe davon aus, dass die Position egal ist, da wir kein Pumpe-Düse System haben :wink:
es liegt immer der gleiche Druck an bei gleicher Drehzahl :wink: den Rest übernehmen die Injektoren (bzw. das Motorsteuergerät) :mrgreen:

BlackKawa
11.08.2016, 18:54
Ich gehe davon aus, dass die Position egal ist, da wir kein Pumpe-Düse System haben :wink:
es liegt immer der gleiche Druck an bei gleicher Drehzahl :wink: den Rest übernehmen die Injektoren (bzw. das Motorsteuergerät) :mrgreen:

RICHTIG angenommen :)
bei PD (um das Thema kurz anzureißen) musst du außer der Drehmomente, ein gewisses Maß und ca. 180° Grad auch nicht viel mehr beachten....

Steinchen2000
12.08.2016, 05:48
Alles klar. Hab sie gestern rausgenommen. Die dichtungen an der seite sind alle gewechselt. Sahen auf denn ersten blick leider sehr gut alle aus.
nur vor an der stirnseite die 3 tx30 die wollen nicht wirklich. Welche dichtungen sind denn die wichtigsten? Hab angst das ich die schraubköpfe verwurschtel...

AR-oppa
12.08.2016, 16:44
Ich hab dazu ein HowTo gemacht gibts hier im Forum:
https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/bereich/reparaturanleitungen-alfa-159-spider-brera-939/how-hochdruckpumpe-ausbauen-und-neu-abdichten-1-9-jtd-1402.html

Da habe ich genau beschrieben welche Pumpendichtungen du wechseln musst inkl. der Anzugsdrehmomente mit denen du die Torx wieder festziehst.

Was den Einbau angeht ist bei dem Common Railsystem auch kein Problem die Pumpe muss weder neu angelernt noch justiert werden (im Gegensatz zum VW PD Zeug).
Lustig wird es beim Einbau nur mit der 3. Schraube, die reinzufummeln hat fast ne halbe Std gedauert:roll:

Denke das es bei dir aber nicht an der Pumpe liegt, eher an einer zu schwachen Batterie, oder den Glühkerzen, bzw. dem Vorglühsteuergerät, denn du schreibst ja wenn die Bella kalt ist. Wäre es die Pumpe würde es keinen Unterschied machen ob warm oder kalt.