PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 225/40 R19 93Y anstattelle 235/40 R19 96Y



boehse.onkelz.89
10.08.2016, 14:47
Hallo,
da einige von uns die 19" TI Felgen wohl mehr Auswah/Kostensparen möchten bei der Reifenauswahl, hab ich mich mal bemüht und mit dem TüV Rücksprache gehalten.

Zur Auswahl stehen für Sommerreifen bei folgenden Reifengrößen allein bei Reifensuche (https://de.reifensuche.com) folgende Auswahl
* 235/40 R19 96Y 19 Hersteller/Typen ab 78,80€
* 225/40 R19 93Y 33 Hersteller/Typen ab 68,87€

Je nach Hersteller/Typ kann es sich allerding kaum zu Kostenersparnissen kommen oder erst ab dem zweitem Reifensatz.
Zum Teil werden die Prüfer nur den aktuell montierten Reifen eintragen und nicht nur die Spetifiaktion.

Das ganze ist jedenfalls laut meinem Prüfer mit einer einfachen Reifeneintragung möglich.
Dafür habe ich bei Schmidt (http://www.felge.de/) passende Gutachten gefunden.
Die Gutachten beziehen sich allerdings auf 8.5x19" Felgen - die original Felgen hingegen haben 8.0x19" abmessungen.

Schmidt_CF-Line 8.5_19_ET35 225_235_245 (http://data.felge.de/felgen/gutachten/Felgengutachten_19_Zoll_CF-Line_Felgen_Alfa_Romeo_159_2005-2011,4309.pdf)

Schmidt_Rhino 8.5_19_ET30 235_245_255 93_94_96 Y
(http://data.felge.de/felgen/gutachten/Felgengutachten_19_Zoll_Rhino_Felgen_Alfa_Romeo_15 9_2005-2011,5770.pdf)

Eventuell können je nach Fahrzeug Motorisierung/Karosserieform (Limosiene/Brera/Spider) auch Reifen mit niedriegerm Speed-oder/und Lastindex eingetragen werden


Bevor ihr allerdings die Reifen bestellt und montieren lässt, bitte ich euch das mit eurem TüV Prüfer durchzusprechen - dies ist keine 100%ige Sicherheit und liegt im ermessen des einzelnen Prüfers und soll meinerseits nur eine Hilfe sein. Für (Un-)Kosten/Schäden werde ich weder Haftbar gemacht werden können, noch dafür aufkommen.

Joker
10.08.2016, 17:05
Ich fahre selber die 225/40/19 mit 93 Gewichtsindex auf den TI Felgen. Und so ein Prüfbericht hab ich schon lage gesucht. Weil bei uns in Austria kann man sowas nur mit Einzelabnahme eintragen und das kostet 300 Euro.

Boof-Camp
11.08.2016, 10:29
Also bei 235er ist der Felgenrand schon ungeschützt genug...aber bei 225er 8O

Warum machst keine 245er drauf...fahren hier auch einige...sind auch für die ti-Felge zugelassen (8x19")

EDIT: https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-159-brera-spider-939-84/sommerreifen-19-zoll-14777/index2.html#post695566

Mit Gutachten und so hier reinstellen wäre ich vorsichtig...is nich ganz ohne :???:

harvensaenger
11.08.2016, 11:01
Ich hatte auf dem 159 auch 225 allerdings auf 18 Zoll drauf,der Wagen fuhr sehr gut damit,für den Winter hatte ich 235 er drauf,ist zwar doof aber war eben so,ich hatte die Felgen von einem Forumsmitglied.
Und man soll es nicht glauben das das evtl.1 bis 1,5 kg.Mehrgewicht von der Warnehmung eine ganze Menge bringt,das ist im Vergleich "fast" wie mit Springerstiefeln zu Turnschuhen unterwegs zu sein.
Bei 245ern möchte ich erst gar nicht wissen wie besch.... das Auto dann fährt.
Der Exil Schweizer vonLeon hatte oder hat 245er drauf.
Ich meine mich zu erinnern, das er die auch als Grütze empfand.:-D

Und wenn man 225er eingetragen bekommt ....sofort machen:thumb:

Joker
11.08.2016, 11:49
Wenn man eine Tieferlegung geplan hat würde ich auf keinen fall 245 montieren. Weil dann der Reifen beim vollen einschlagen um Radhaus streift. Meiner ist recht tief und mit den 225 passt das super. Und Optisch gefällt es mir auch besser. Aber das ist Geschmackssache

vonLeon
11.08.2016, 11:51
Der 245 fährt sich komfortabel aber weniger sportlich. Einen Ti brauche ich nicht tieferlegen, der liegt tief genug ab der ersten Minute seines daseins.

boehse.onkelz.89
11.08.2016, 12:51
Also bei 235er ist der Felgenrand schon ungeschützt genug...aber bei 225er 8O

Warum machst keine 245er drauf...fahren hier auch einige...sind auch für die ti-Felge zugelassen (8x19")

EDIT: https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-159-brera-spider-939-84/sommerreifen-19-zoll-14777/index2.html#post695566

Mit Gutachten und so hier reinstellen wäre ich vorsichtig...is nich ganz ohne :???:
Wenn es um den Felgenrand geht, dann darf man keinen 40er oder sogar 35er Reifenquerschnitt fahren. Dann muss die Optik leiden und man sollte lieber auf die 19" verzichten und somit 17" fahren die 50er Querschnitt haben.
Auf meinem Tigra sind 185/35R17 auf 7x17 montiert und hat auch gut funktioniert mit dem freien Felgenhorn.

Die Gutachten sind nur eine Weiterleitung/Verlinkung und die Quelle ist ebenfalls angegeben - so hab ich auch keine Bedenken.



Wenn man eine Tieferlegung geplan hat würde ich auf keinen fall 245 montieren. Weil dann der Reifen beim vollen einschlagen um Radhaus streift...
Hab mich aufgrund eines Federnbruchs an der VA dazu entschlossen, auf Gewindefahrwerk umzusteigen. Somit entgehe ich der Gefahr, das eine weitere Feder brechen könnte und komme meinem Geschmak der Optimierung ein Schritt entgegen.



Der 245 fährt sich komfortabel aber weniger sportlich. Einen Ti brauche ich nicht tieferlegen, der liegt tief genug ab der ersten Minute seines daseins.
Tief ist nicht gleich tief, aber meine Eltern verstehen das auch nicht so ganz. Schleifen soll er nun nicht, nur bessere Performance erhalten.

boehse.onkelz.89
20.10.2016, 23:26
Ich hatte auf dem 159 auch 225 allerdings auf 18 Zoll drauf,...

225/45R18 wird ebenfalls ohne Probleme eingetragen - sind meine neue Winterreifen nun.

Als Vergleichsgutachten kann man das der Brock B25 (https://www.felgenshop.de/gutachten/485124) nehmen in 8.0x18.