PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Preisentwicklung Brera



Gambrino
09.08.2016, 11:58
Habe meinen Brera 1,8 TBI (EZ 11.10) im Herbst 2013 (28 Tkm) für 17.400 € gekauft.
Jetzt hat er 41 Tkm drauf.
Er steht seit einiger Zeit in der Garage rum, wird alle 2 Wochen gewaschen kurz gefahren und wieder abgestellt.
Kurz gesagt, ich hab eigentlich keine Zeit und keinen Bedarf für den Wagen.
Er gefällt mir einfach. Ich schaue ihn mir gern an.
Seit ein paar Monaten ringe ich mit mir, ob ich ihn verkaufen soll.
Im Mai hatte ich ihn für 16.500€ bei Mobile.de eingestellt.
Hatte gleich vier Interessenten, die ihn genommen hätten.
Hab dann Gewissensbisse bekommen und die Anzeige wieder storniert.
Jetzt hab ich festgestellt, dass die Preise für die wenigen angebotenen TBI's gestiegen sind.
Frage mich jetzt, ob ich doch verkaufen soll oder ob der Preis weiter hoch gehen könnte.
Dafür ist der Brera eigentlich viel zu jung.

redtshirt
09.08.2016, 12:20
der TBi ist ja der einzig vernünftige Motor. Daher auch gefragt. Damals hast du sehr günstig gekauft. Aber große Preissprünge sehe ich nicht. Dafür ist er zu jung. Aber wenn du ihn nur rumstehen hast, kann das auch teurer werden. Denn für Wartung, Versicherung und Steuern wisrt du auch locker 1000€ pro Jahr abdrücken zuzüggl Standschäden, Zahnriemenwechsel, Reifen ernerun (da zu alt), etc. Ob man das pro Jahr wieder raus holt?

Andre
09.08.2016, 12:32
Stell doch bitte ein paar Bilder vom Brera ein.
Ist er weiss?

Gambrino
09.08.2016, 13:13
Bilder hab ich grad nicht zur Hand.
Weiss mit 8c Competitione brüniert 18 Zoll und Winterreifen auf Team Dynamics Felgen.

Andre
09.08.2016, 13:18
Klingt schon mal sehr gut. :tee:

Gambrino
09.08.2016, 13:39
Hab ich schon bemerkt.
Große Inspektion und neue Sommerschluppen.
Das waren mal eben 2 t€

silberjule
09.08.2016, 18:07
Nur zum rumstehen finde ich den auch zu schade,hast du keine Lust das Teil zu bewegen !?

Gruß Olaf

Boof-Camp
09.08.2016, 19:19
Zwecks Werterhalt...ti-Sonderausstattung drinne?

revej
09.08.2016, 20:41
Wenn du ihn eigendlich nur hast um ihn zur Inspektion zu bringen würde ich sagen verkauf ihn.

Du hast bestimmt in ein paar Jahren mal wieder Zeit und Lust ein Auto zum Spaß zu fahren dann suchst du dir einfach ein neues Schmuckstück.

AR-oppa
10.08.2016, 07:53
Das größte Gift für Fahrzeuge ist wenn sie nur rumstehen, sind ja keine Stehzeuge, deshalb entweder fahren oder verkaufen, alles andere wäre Blödsinn.