PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zentralverriegelung blinkt nicht beim auf/abschließen



AlfaV6Fan
25.07.2016, 19:14
Ich wollte einfach mal fragen ob es normal ist das mein 156er sw bj02 also innenraumfacelift gar nicht blinkt. Ich glaub bevor das Steuergerät über den Jordan ging hat er geblinkt. Eine Serienmäßige Alarmanlage ist nicht verbaut, könnte es evtl. Daran liegen das der Spender eine Alarmanlage hatte ?
In ALFA OBD habe ich sogar die Einstellung gefunden jedoch bin ich mir 100% sicher es ging davor wrsl besitzt das ganze ein Relais weiss jemand wo dieses sitzt ?

Im Internet hab ich nicht wirklich was hilfreiches gefunden zu meinem Baujahr und so ganz ohne blinken ist man sich immer unsicher hab ich abgeschlossen ?

alfaeffect
26.07.2016, 10:34
Dann benutze doch bitte mal die Suche bei uns hier im Forum.
Es geht sogar über google, musst nur das Portal in der Suchanfrage erwähnen.
Wir haben nämlich in letzter Zeit oft über Schlüssel, WFS, Funk, ZV und der gleichen geschrieben.
Selbst hier unten unter ähnliche Themen sind schon Hinweise.

AlfaV6Fan
26.07.2016, 21:04
Ich hatte Gestern bereits etwas über 1 Stunde per Google nach dem gleichen Fehler gesucht und bin nicht wirklich auf was brauchbares dabei gestoßen.
Nun hab ich dank dir alfaeffect einen Thread hier gefunden in dem genau die gleiche Problematik vorhanden war und durch ein Relais das im Kofferraum Links oder Rechts verbaut sein soll.
Ich hoffe nun wirklich es liegt nur an diesem blöden Relais und er blinkt morgen wieder beim auf und abschließen werde mal mal berichten und auch genau schreiben auf welcher Seite es nun genau sitzt.

AlfaV6Fan
26.07.2016, 22:26
Bin es soeben doch nochmal angegangen au der Beifahrerseite im Kofferraum hinter der Abdeckung sitzen 2 Relais 1 kleineres welches für Hecklappenöffnung ist per Schlüssel und ein etwas größeres welches für das blinken beim auf und zu schließen ist, bei meinem wurde trotz Strom kein Kontakt hergestellt wenn ich selber Kontakt hergestellt habe per Schraubenzieher gingen die Blinker.
1 Relais austauschen und es geht wieder ,wenn nur alles so einfach gehen könnte.

AlfaV6Fan
30.07.2016, 14:22
Es geht nun wieder nicht und das Relais ist 100%tig in Ordnung habs an einem anderen 156er getestet.
Hab nun sogar schon das Steuergerät für die ZV ausgetauscht und wie es scheint gibt das Steuergerät kein Signal zum Relais weiter am Relais selber liegt aber Strom an!
Würde jetzt gerne schauen ob das ZV Steuergerät und die Leitung zum Relais eine Unterbrechung hat nur bräuchte ich dafür die Pin Belegung hat diese zufällig jemand?

alfaeffect
30.07.2016, 17:17
Das blinken kann man auch per OBD ein/ausschalten.
Voraussetzung 5 Stelliger PinCode (nicht E-Code), lila Adapterkabel und ein KKL, so wie AlfaOBD.

Wegen der Pinbelegung, was möchtest Du da wissen?
Ist Dir elearn ein Begriff?

AlfaV6Fan
30.07.2016, 22:46
Ich schätze mal bei AlfaOBD ist die Blinker-Programmierung gemeint, dort steht: Aktiviert oder deaktiviert die Warnblinkeranlage Ansteuerungsfunktion. Diese Funktion ist nur dann verfügbar, wenn kein Alarm-Steuergerät vorhanden ist und das System als Zentralverriegelung konfiguriert ist.
Wenn ich nun auf Start klicke kommt: Alarm Modalität
Schalter Warnblinkanlage Nicht aktiv
Oben in der Erklärung steht danach soll man diese dann per klick auf aktivieren/deaktivieren ändern können jedoch kommt von diesen beiden Sachen nichts bei mir.
PinCode und alle Stecker besitze ich selbstverständlich.

Irgendwie steckt in meinem 156er der Wurm drin bezüglich Elektronik.

Habe die Chance dann gleich mal genutzt und das Motorsteuergerät ausgelesen in diesem waren 5 Fehler hinterlegt diese wären
P0300 P0301 P0302 P0303 P1161 .
Die Kerzen sowie Zündspulen sind vielleicht 2tkm verbaut also daran wird es auf keinen Fall liegen.
Motorkontrollleuchte brannte auch keine und Leistunsverlust konnte ich auch keinen feststellen.
Als die Fehler damals zum ersten mal auftraten kam dies neu und er lief auch verdammt lange rund, seit aber wieder zirka 1 Woche läuft er unrund . Damals war jedoch P1161 welcher mit der Lambdasonde zu tun hat nicht hinterlegt.

Irgendwie hab ich nun das Gefühl das irgendwo im Motorraum der Kabelbaum der hinteren Bank an einer blöden Stelle defekt ist und auf den Block kommt, mal läuft er unrund mal rund.
Evtl. schaffe ich es ja Morgen mir mal den Kabelbaum genau anzuschauen, nächste Woche stehen definitiv die oberen Querlenker sowie die Achsmanschetten an.

alfaeffect
30.07.2016, 23:58
Die Blinker kannst Du immer ein und ausschalten und nichts mit den Motorraum zu tun.
Soweit kommt der Kabelbaum vom Funk nicht.
Ist Dir elearn ein Begriff?

AlfaV6Fan
31.07.2016, 00:36
Natürlich ist mir klar das solche Sachen im Motorraum nicht zu finden sind.
Ich kann jedoch bei AlfaOBD nichts aktivieren wenn dort kein Button vorhanden ist der aber beschrieben wird.
Ich schätze nun auch eher es liegt einfach daran das diese Funktion deaktiviert ist wie es bei AlfaOBD steht.

Elearn befindet sich natürlich auch in meiner Sammlung jedoch denke ich nun es liegt nicht mehr an irgendwelchen Steckern jedoch an der Einstellung die sich aus irgend einem Grund nicht einstellen lässt?

Danke das du versuchst zu helfen meine Bella scheint einfach zickig zu sein.:sad:

Die Motoren Problematik ist erstmal Nebensache.

alfaeffect
31.07.2016, 01:27
Ich schau demnächst nochmal genau rein.
Mit elearn kannst Du aber direkt mal schauen was jedes Kabel machen soll und nachmessen.
Das Blinkrelais ist mit 30amp abgesichert.
Zu finden vorn links über den Si-Kasten und der Warnblinkschalter darf nicht defekt sein

AlfaV6Fan
31.07.2016, 15:45
Meine Blinker sowie der Schalter von der Warnblinkanlage funktionieren 1a ich schätze einfach mal aus irgend einem Grund lässt sich das ganze per AlfaOBD nicht einstellen.
Oder wird mit der Sicherung die Relais Anlage gesteuert?

alfaeffect
31.07.2016, 15:50
Für die Blinkfuntion auf / zu gibt es ein extra Relais.
Das ist bei der Limo unter der Hutablage, beim Kombi im Kofferraum BFS hinter der Verkleidung.
Sicherung ist über den Si Kasten,eine 30Amp.

AlfaV6Fan
02.08.2016, 18:35
Relais sowie die Sicherungen in diesen 3 Kästchen sind intakt 2 30A sind in dem mittleren Kästchen denke mal diese sind gemeint?
Durchmessen habe ich bisher nicht geschafft jedoch liegt an der Leitung von Relais selber Strom an.

Morgen werde ich mal messen jedoch mach ich mich dazu auch an die oberen Querlenker sowie die Antriebswellenmanschetten,
hoffe ich schaffe es zeitlich.

alfaeffect
02.08.2016, 19:20
Einmal Strom darf anliegen.
Aus dem Funkmodul kommt das Signal was die 12V dann auf blau und blau/weiß weiterleitet, damit blinkt es dann.

AlfaV6Fan
18.09.2016, 14:59
Auch wenn das ganze schon ein wenig her ist habe ich es vor ein paar Tagen endlich geschafft das mein Auto blinkt.
Es war nur eine Sache der Einstellung per AlfaOBD .
Zuerst verbindet man zu CENTRAL LOCK und dann unter Aktiver Diagnose sollte man zuerst schauen ob diese Funktion über Alarm oder Türansteuerung läuft. Da mein Fahrzeug keine Alarmanlage hat jedoch mein Steuergerät aus einem Auto stammt was wahrscheinlich eine hatte war dort Alarm eingestellt.
Somit konnte ich die Blinkerprogrammierung nicht verändern.

alfaeffect
18.09.2016, 15:14
Die Blinkersteuerung kommt vom Funkmodul. ;)
Auch die Einstellung hatte ich wo anders schon öfters geschrieben. ;)