PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kühlwasserverlust - Alfa 147 1.6 TS ECO



Paniclol
24.07.2016, 20:00
Hallo, ich musste jetzt über einen längeren Zeitraum einen Verlust des Kühlwassers feststellen.
Jedes Mal habe ich das das Wasser im warmen Zustand bis "Max" aufgefüllt und nach ein paar Tagen wieder im warmen Zustand kontrolliert, da stand es unter "Min".
Habe heute mal unters Auto geschaut und eine kleine Pfütze entdeckt, habe dann die Motorhaube geöffnet und eine feuchte Stelle gefunden.
Kann mir jemand sagen, was das für ein Teil ist?

Mit freundlichen Grüßen, Timur :-D

skorky2102
24.07.2016, 20:10
Hi, meinst du das Teil was ich eingekreist hab?

http://uploads.tapatalk-cdn.com/20160724/b52bb50b443988c55d6e3a220611852a.jpg

Wenn ja , ist das eine entlüfterschraube die im Motorkühlreislauf sitzt.

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

OliBo
24.07.2016, 20:13
Das einzige was ich da erkenne, ist diese schwarze Rändelschraube mit dem Schlitz oben drin.
Meinst Du die?
Das ist eine Entlüftungsschraube.
Wenn das die gleiche ist, wie beim 159 durch die Spritzwand geht, dann kannst Du eine M6 Schraube nehmen, einen O-Ring drunter und es ist wieder dicht.
Das Plastik hält leider nicht ewig.

Paniclol
24.07.2016, 20:15
Danke, kann diese undicht sein oder nicht richtig angezogen sein.
Falls diese einen defekt hat, gibt es diese als Ersatzteil?

skorky2102
24.07.2016, 20:21
Klar kann das undicht sein. Kunststoff und Gummi werden mit der Zeit porös

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

OliBo
24.07.2016, 22:22
Kannst jede x-beliebige Schraube nehmen, am besten aus Edelstahl oder was anderes nichtrostendes.
Die Schrauben sind aus Kunststoff und mit der Rändelung, damit im Werk bei der Erstbefüllung schnell und ohne Werkzeug befüllt und entlüftet werden kann.
Du wirst bei jeder kommenden Befüllung mehr Zeit haben...