PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geberzylinder 147 TS 1.6



75 Evo
22.07.2016, 13:42
Hallo, ich hab das halbe Auto bald zerlegt......
Ich komm nicht richtig an den Geberzylinder, weder von oben noch von unten.
Muss ich für den Zylinder den ESP Block rausholen um dranzukommen?
Ich bin ziemlich ratlos da ich den am 147 noch nicht raus hatte.
Sehe zwar hinten die Klammer und eine Mutter, aber das wars auch schon.
Wenn ich die Klammer löse, müsste ich eigentlich zumindest entlüften können?
Seh ich das richtig? Einen Entlüftungsnippel spür ich nirgendwo.

Bitte gebt mir mal nen Tip , der blockiert mir ne Garage im Moment.
Gruss Gerd

Eddy
22.07.2016, 14:11
Hi Gerd der Geberzylinder sollte doch recht einfach zu wechseln sein vom Fußraum aus

Gut für mich jetzt nich so einfach das man sich dazu in den Fußraum legen muss und nach oben sehen muss

Aber entlüftet wird der Geberzylinder doch gar nicht , der Entlüftet sich doch über den Behälter

87804

75 Evo
22.07.2016, 14:16
Eddy, ich versuch die ganze Zeit von oben oder unten dranzukommen an das Mistding, wollte erst mal entlüften,
Dann werd ich wohl erst nachher besser mal sehen ob ich an den Nehmer rankomm zum entlüften, da wird ja
wohl ne Möglichkeit bestehen, also gleich weiter ausbauen....
Danke Dir:winkewinke:

paula
22.07.2016, 14:17
Geberzylinder wechseln gibt Rücken....:shock:

75 Evo
22.07.2016, 14:19
Geberzylinder wechseln gibt Rücken....:shock:

Und Nehmer noch mehr : Getriebe muss dann raus, daher will ich erst mal entlüften.

Eddy
22.07.2016, 14:28
Ach so du willst zuerst mal den Nehmerzylinder entlüften !!!

Da hatte hier glaub mal einer einen Beschreibung dazu gepostet , bin mir aber jetzt nicht so sicher

Schau mal nach

Beiträge au***atisch zusammengeführt


Von unten kommst du an den Nehmerzylinder nicht heran , wie soll das gehen ??

75 Evo
22.07.2016, 14:44
Eddy, ich wollte an den Geber, daher die Kiste halb auseinander, selbst Radhausschale dafür raus und am Fluchen. Ich werd jetzt mal nach dem Nehmer suchen und versuchen zu entlüften... Welcher Mensch hat bloss den Gedanken gehabt den ins Getriebe zu bauen.
Ist glaub ich nur beim 1.6 Ts so, daher bin ich nicht so im Bilde, da noch nie gemacht.
Werd jetzt mal wieder in die Garage gehen......:roll:

baumschubser171
22.07.2016, 15:02
Hier (https://www.alfa-romeo-portal.de/arcommunity/alfa-romeo-147-und-gt-82/alfa-147-kupplungsgeberzylinder-26226.html) ist was, hilft das?

Eddy
22.07.2016, 15:11
Eddy, ich wollte an den Geber, daher die Kiste halb auseinander, selbst Radhausschale dafür raus und am Fluchen. Ich werd jetzt mal nach dem Nehmer suchen und versuchen zu entlüften... Welcher Mensch hat bloss den Gedanken gehabt den ins Getriebe zu bauen.
Ist glaub ich nur beim 1.6 Ts so, daher bin ich nicht so im Bilde, da noch nie gemacht.
Werd jetzt mal wieder in die Garage gehen......:roll:



Gerd , die Radhausschale ?????

Da bist du aber total an der falschen Stelle !
Wie kommst du den dort drauf ??

Um an den Nehmerzylinder zu kommen ist es einfacher die Batterie mit Kasten heraus zu nehmen
Wer es schon gemacht hat kommt auch ohne diesen Kasten heraus zu bauen an den heran

Und so schlecht ist der Platz in der Kupplungsglocke doch gar nicht meiner ist dort auch nun sein knapp 18 Jahren
und hat noch kein Licht gesehen :-D

Wie Uwe schon schreibt den Geber zu wechseln gibt Rücken :roll:

75 Evo
22.07.2016, 21:33
So, Radhausschale hatte ich ausgebaut um das Drecksding eventuell besser dranzukommen, drüber ist der Bremskraftverstärker und daneben der ESP Block, da kommst von unten nicht dran, hab ich dann ja auch festgestellt und Gelumpe wieder zusammengebaut.
Jetzt ging der Mist aber weiter : Battariehalter rausnehmen ist an der Karre mal nicht. Der davor hängende Sicherungskasten ist damit fest verbunden, hatte kein Bock da die Originalnieten abzuflexen. Der Luftfilter hatte dadrunter auch noch ne Schraube wo Du nicht drankommst . Herrlich. Somit das Luftmengenmessergelumpe abgebaut und den Batteriehalter soweit es möglich war hochgekippt. Mal sehen ob das entlüften was gebracht hat. Das dämliche Gummi überm Getriebe bekam ich absolut nicht über die Feder der Leitung und hatte die Faxen Dick, unten durchtrennt und so draufgemacht, Gelumpe zusammengebaut und Ihn aus "Luis" Garage rausgeworfen.
Ich glaub ja nicht wirklich das der 1.6 Ts so nerven kann mit so nem verkorksten Müll.:roll:

AR-oppa
22.07.2016, 21:46
Immer mit der Ruhe Gerdi, wenn du das ganze entspannt angehst wirst du sehen das der Batteriehalter schon vernünftig ausgebaut werden kann. Klapp mal den Sicherungskasten auf, zieh alle Stecker unter den Relais ab und schwupp schon siehst du die Schraube die den Metallwinkel mit dem Batteriekasten verbinden.

Alles ganz easy Augen auf und Ruhe bewahren, Hektik bringt gar nix, rauch lieber zwei drei Fluppen, schau es dir in Ruhe an und dann leg los.:winkewinke:

75 Evo
22.07.2016, 21:53
Dieter, jetzt brauch ich nicht mehr loslegen, Karre ist entlüftet und rollt. wenns wieder auftritt, werd ich ne "Schnelle Verkaufssache " draus machen, Marke wird ja in Kürze sowiso komplett gewechselt.:winkewinke:

AR-oppa
22.07.2016, 22:00
Dieter, jetzt brauch ich nicht mehr loslegen, Karre ist entlüftet und rollt. wenns wieder auftritt, werd ich ne "Schnelle Verkaufssache " draus machen, Marke wird ja in Kürze sowiso komplett gewechselt.:winkewinke:

Freu mich schon auf deine Flüche Gerdi, wirst viel Spaß haben mit dem Porsch:evil:

75 Evo
22.07.2016, 22:04
Freu mich schon auf deine Flüche Gerdi, wirst viel Spaß haben mit dem Porsch:evil:

Da ich die Schrauberei aufgebe lass ich die Werkstätten eben Geld verdienen. :popcorn:

elbart95
22.07.2016, 22:19
Da ich die Schrauberei aufgebe lass ich die Werkstätten eben Geld verdienen. :popcorn:
Dann sehe ich dich schon jeden Tag beim Arzt sitzen und über irgendwas jammern... Die leute hasse ich vllt wenn man wirklich mal was hat :ueberzeug:

Gesendet von meinem SM-N915FY mit Tapatalk

75 Evo
22.07.2016, 22:27
Dösbaddel läster in der Kneipe, da kann ich Dein Blödsinn mit "zum Doc" gehen dann ignorieren:down: