PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Probleme mit dem Druck



cem.96
18.07.2016, 14:18
Hallo bin zurück von Urlaub und bin wieder mal auf Fehler suche an mein Selespeed brauche wieder mal eure Hilfe
Hatte Probleme mit dem Kupplung Stift einzustellen defekt gefunden war der Kupplung Sensor wurde ausgetauscht jetzt geht es wieder ich hatte Probleme auch mit dem Druck Fehler immer noch nicht gefunden habe ein Fiat Selespeed der Druck ist nicht wie Alfa sondern 40bar geht die Pumpe an und schaltet in 50bar aus aber mein selespeed Druck gemessen geht runder auf 38bar Pumpe geht an bis 48bar hoch da stimmt was nicht konnte selber kein Fehler finden
Vielleicht könnt ihr mir helfen Puppe ist neu Hydrauliköl ist bis maximal Pumpe relais neu woran kann das noch liegen?
Ich wäre euch sehr dankbar wenn einer von euch eine Idee hätte.

Schöne Grüße an euch alle selespeed Freunde danke

Andre
18.07.2016, 15:42
Hast du zusammen mit der Pumpe auch gleich den Druckspeicher neu gemacht?

cem.96
18.07.2016, 17:05
Druckspeicher ist auch neu alles zusammen geholt ich weiß auch nicht woran es liegen kann Verdacht habe ich auf Drucksensor könnte es dass sein?

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

cem.96
18.07.2016, 19:59
Hat einer vielleicht eine Idee?

alfaeffect
18.07.2016, 20:16
NAch dem Tausch der Teile muss unbedingt folgendes ausgeführt werden
Entlüftung der Kupplung
Neue Aktuatoren
und Servicebandende.
Ist dies gemacht worden?
Und ein Betriebsdruck von 45bar ist bei dem Stilo normal.

cem.96
18.07.2016, 20:34
Dann mus der Druck nicht 50bar genau sein beim Fiat? weil der Druck selten auf 40bar und 50bar kommt bei mein selespeed ist der Druck immer 38bar und 48bar drauf zu sehen ist der Druck dann vollkommen okay?

alfaeffect
18.07.2016, 21:12
Beim Kollegen sein Stilo ist der Druck immer zw 45-48bar.
Im AlfaOBD steht auch was von 45, das Sele bei Alfa hat den selben Druck.
Also ist das im grünen Bereich.
Wichtig ist
-Entlüftung der Kupplung
-Neue Aktuatoren
und Servicebandende.
Ist dies gemacht worden?

cem.96
18.07.2016, 21:26
Habe schon mehr mals entlüftet und kalibriert neue aktuatoren habe ich auch schon gemacht.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

alfaeffect
18.07.2016, 21:33
Und das ist alle ohne Fehler beendet worden.
Hast Du das machen lassen oder selbst gemacht, wenn selbst mit welcher Software?
Hast Du Zeitgleich auch Belli mal angeschrieben bzw in seine Doku geschaut?

cem.96
18.07.2016, 21:42
Alles ohne Fehler habe es selber gemacht mit multiecuscan alfaobd hab beide, info habe ich von Belli doku Belli hatte ich schon mal angeschrieben aber war wegen was Anderes.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

cem.96
18.07.2016, 21:47
Wenn der Druck in grünen Bereich ist dann bin in beruhigt
Dann habe ich noch eine Frage wenn der Motor an ist wie schnell sinkt der Druck und wenn der Motor aus ist, bei mein sinkt der Druck wen Motor an ist in 15sek ab Motor aus ca 15min ist das korrekt? Ohne das ich schalte wenn ich schalte gehen 3 Schaltvorgänge bis die Pumpe an geht.

Gesendet von meinem GT-I9195 mit Tapatalk

cem.96
24.07.2016, 23:16
Kann keiner mir info über denn Druck geben wie lange der Druck beim eingeschalteten Motor hält und beim ausgeschalteten Motor wäre für jede Info dankbar ohne zu Schalten.

zove156
27.07.2016, 22:52
15 Sekunden ist n wenig arg schnell, 3 Schaltvorgänge ist im grünen Bereich..
Hast du mal die Kupplungsselbstnachstellung gemacht? Wenn der Kupplungswert nicht hinhaut kann das zu Problemen führen, kann natürlich auch n defektes Ev0 sein, pulsiert der Kupplungsistwert im LL bei laufendem Motor?...
15 Minuten bei Zündung ein sollte okey sein weil er bei Zündung ein ja stetitger nachpumpt damit genug Druck da ist um Motor zu starten und vorher ggf. den Gang auszulegen...

cem.96
29.07.2016, 02:12
Hi danke für dein Antwort meinst du vielleicht Selbstnachstellung Bandende habe ich gemacht EV0 ist neu wurde ausgetauscht 3 Schaltvorgänge gehen mehr nicht dan Schaltet die Pumpe an ich schau mal heute Nachmittag noch mal nach wie schnell der Druck sinkt bei eingeschaltete Motor.