PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einbau Bose Anlage Alfa 159



hypnomoto
14.07.2016, 12:08
Hallo.
trotz der vielen Einträge zu diesem Thema komme ich NICHT weiter.
Ich habe das kleine Radio mit CD von Alfa, inkl. Blue&Me und kein Bose.
Jetzt soll das Bose System eingebaut werden und das große Navi von Alfa.
Hier habe ich folgendes Problem.
Am Stecker für die Stromversorgung am großen Navi habe ich auf den PIN4 Schaltspannung/Zündung geändert und den fehlenden PIN7 mit Dauerspannung versehen.
Mein Fahrzeug hat aber keinen weißen Stecker für die Systembuchse, oberhalb der Radio Antenne. Vermutlich liegt dies an meinem Blue&me. Hier habe ich einen großen blauen Stecker an dem vermutlich all die Anschlüsse sind, die an den weißen Stecker sollten. Jetzt die Kretchenfrage: Wie Umbau?
Zweites Problem. Am original Bose Kabelbaum der hinten vom Subwoofer/Verstärker kommt und nach vorne geht, sind zwei große Stecker. Wo bitte werden die angeschlossen? Gibt es dafür in der Mittelkonsole oder Armaturenbrett einen verdeckten Anschluss den ich nicht finde?
Bitte daher um Hilfe !!!

guzzi97
14.07.2016, 13:50
Moinsen,

zum BOSE :
- genau, die Stecker gehen/enden hinterm Handschuhfach, dort ist, wenn BOSE verbaut auch entsrpechende
Stecker, denn..
vom Radio gehen Lautsprecherleitungen zum BOSE-Verstärker und vom BOSE-Verstärker dann zum Türlautsprecher
und Hochtöner auf dem A-Brett

Anschlüsse am Navi, da darfst Du Dir selbst den Stecker mit der passenden Belegung fertigen.
Ebenso darfst Du die GPS & RadioAntenne am Dach tauschen und das GPS-Kabel nicht vergessen zu legen,
etc.

Alle benötigen Stecker-Beschreibungen, etc. findest Du hier im Forum.

So, Frage am Rande, macht mann sowas ?
Einfacher wäre es doch, nen gutes "Soundsystem" sowie nen gutes Markennavi zu verbauen.
Denn, auch wenn Du das OEM-NAVI drinn hast, werden keine Dinge im Display zw. den Instrumente
angezeigt, etc.


Grüße

hypnomoto
14.07.2016, 15:52
Moinsen,

zum BOSE :
- genau, die Stecker gehen/enden hinterm Handschuhfach, dort ist, wenn BOSE verbaut auch entsrpechende
Stecker, denn..
vom Radio gehen Lautsprecherleitungen zum BOSE-Verstärker und vom BOSE-Verstärker dann zum Türlautsprecher
und Hochtöner auf dem A-Brett

Anschlüsse am Navi, da darfst Du Dir selbst den Stecker mit der passenden Belegung fertigen.
Ebenso darfst Du die GPS & RadioAntenne am Dach tauschen und das GPS-Kabel nicht vergessen zu legen,
etc.

Alle benötigen Stecker-Beschreibungen, etc. findest Du hier im Forum.

So, Frage am Rande, macht mann sowas ?
Einfacher wäre es doch, nen gutes "Soundsystem" sowie nen gutes Markennavi zu verbauen.
Denn, auch wenn Du das OEM-NAVI drinn hast, werden keine Dinge im Display zw. den Instrumente
angezeigt, etc.


Grüße


stimmt.....immer die Frage nach dem Sinn...lach. Wenn sich der Einbau weiter als so schwierig gestaltet, werde ich wohl oder übel einen Fremdhersteller wählen.
warum soll ich die GPS & RadioAntenne am Dach tauschen und das GPS-Kabel nicht vergessen?
Das habe ich doch alles vorhanden?!

Unabhängig möchte ich aber die Bose einbauen. Unter meinem Handschuhfach, ist nichts als gähnende Leere, also keine Möglichkeit das Bose anzuschließen....andere Idee?

guzzi97
15.07.2016, 10:53
Hi,
die Frage nach dem "Sinn" mach schon Sinn :), denn, wie gesagt, einbau der "Orig" Sachen, ist viel
aufwendiger als wenn mann sog. "Aftermarket" Sachen einbaut. Weil die "OEM" Dinger auf vorhandene
Verkabelungen, etc. aufbauen die bei Dir ja nicht drinn sind.

Du müsstest u.a.
- neue Dachantenne mit integriertem GPS-Empfänger kaufen
- GPS Kabel vom Navi zur Dachantenne legen (ergo, Himmel abbauen)
- neue LS-Kabel legen (aus der TÜr zum "weißen STecker" hinter dem Handschufach und ebenso neues Kabel
von den Hochtönern vom Armaturenbrett bis hinters Handschuhfach
- "neuen" Anschlussstecker fürs Navi-Radio "bauen"
- CAN-BUS Anpassung durchführen lassen, damit das System das CD-Radio "löscht" und das Navi einträgt,
sonst bleibt es "dunkel".
- der Ausschnitt für OEM-Radio ist viel zu klein, denn es ist größer als 2-Din (das CD-Radio hat genau 2-DIN)
Ergo, entweder die Mittelkonsole "aufsägen" um Platz zu schaffen, oder aber, neue Mittelkonsole kaufen..
usw..

Wie schon gesagt, es macht keinen wirklichen Sinn, denn wenn Du es am Ende tatsächlich schaffst, alle Kabel & Stecker
zu verlegen / bauen, ist der Klang vom BOSE und die Funktionaliätt vom NAVI "unterirdisch" schlecht..
Z.b. das Navi ist gefühlt in den '80er stehen geblieben, zu langsam, zu pixelig und das beste, die letzten Updates
gabs 2011 / 2012.

Musste selbst wissen, ob Du Dir die Mühe machst, so viel arbeit für ein "schlechtes" System zu investieren ;)

hypnomoto
16.07.2016, 12:53
also...die Gegenargumente sind schlagend. Ich werde den Umbau des Navi zurückstellen und mir später einen Fremdhersteller einbauen.
Zur Bose. Das "dumme" ist, dass ich die Bose (war beim Autokauf lose dabei) schon eingebaut habe. Der Kabelbaum liegt vorne lose neben dem Mitteltunnel!
die Anschlüsse für die Bose habe ich gefunden. Der Stecker ist hinter dem Teppich auf der Beifahrerseite wo außen das Netz dran ist, rechts neben der Mittelkonsole. Stecker auseinander gezogen und Stecker vom Subwoofer dazwischen gesteckt. Passt und Subwoofer läuft. Die Steckerbelegung vom Subwoofer und die Steckerbelegung vom Auto sind aber identisch. Am Radio gehen an dem Stecker aber nur die Kabel zu den Serienlautsprechern. Wo werden also die Kabel geändert, da die Bose alle direkt angeschlossen werden müssen und auch neun Stück sind ???
gruss

guzzi97
18.07.2016, 08:06
Hi,
wie gesagt, ich hab' jetzt nicht alles im Kopf, aber mit ein bissel Mühe, findest Du hier im Forum
alle benötigten Angaben sowie Schaltpläne fürs BOSE.

Hast Du auch die orig. BOSE-Lautsprecher (für die Türen, etc.) bekommen ?

Grüße

hypnomoto
18.07.2016, 13:58
Hi,
wie gesagt, ich hab' jetzt nicht alles im Kopf, aber mit ein bissel Mühe, findest Du hier im Forum
alle benötigten Angaben sowie Schaltpläne fürs BOSE.

Hast Du auch die orig. BOSE-Lautsprecher (für die Türen, etc.) bekommen ?

Grüße



Ja, die Anlage war komplett mit allen Lautsprechern, Subwoofer und dem Kabelbaum. Einbau war auch relativ leicht.... ich habe mir die Werkstatt CD bestellt, viell. komme ich damit weiter....
Gruß